Beiträge von Fl0gging

    Zwar ist das Thema sacke alt... aber es gibt mittlerweile das SPD SX PRO, was so ziemlich genau das ist, was man sich als Nachfolger vorgestellt hat.

    Ah, das wusste ich nicht, dass das als direkter Nachfolger gehandelt wird. Danke für die Info!

    "Roland SPD-S Release: 2003

    Roland SPD-SX Release: Novemember 2011


    Hast also noch ein paar Jahre Zeit ;)


    Mal ernsthaft, ich gehe nicht davon aus, dass da in naher Zukunft etwas Neues kommt."


    Es ist 2024. Wann kommt nun was Neues? Ich brauche so etwas in der Art und bin erstaunt, wie wenig Innovation hier herrscht.

    Ich war heute wieder da, um 10:30 angekommen, Schild auf der Tür "Geschlossen wegen Betriebsversammlung bis 12:00" also zurück um 13:00, die haben jetzt den ganzen Hinteren Raum geschlossen und nur ab die Kassen geöffnet, viel ist nicht mehr übrig, viel dixon Zeugs, ein Paar Roland Becken und Hardware, ein SPD, ein ATV Standard set ohne Modul für 1800€, ein EFnote 5x für 3600, ein 2box drumit 3 für 500€ und jede Menge Sticks...

    Meinst du so ein Roland SPD SX?

    Hi,


    also versteht mich nicht falsch, ich habe jahrelang Schlagzeug gespielt und ich hab hier im Forum 2000 Kommentare geschrieben. Ich kenne mich schon recht gut aus zwischen den ganzen Marken und habe viel Zeit mit Lesen verbracht.


    Mich interessiert einerseits Eure Meinung zu meinem aktuellen Equipment, andererseits dazu, was Ihr noch ergänzen würdet.


    Danke für den Hinweis auf Zultan. Vielleicht tut es schon ein 18er Rockbeat - insofern die noch so gut sind wie früher.


    Ich habe auch heute schon mit dem Herrn Hochi telefoniert. Dann kuck ich mal nach Sampling Pads :)

    Moin,


    danke für die Hinweise.


    Dann werde ich die Hi Hat so lassen. Ein passendes Crash brauche ich aber wohl auf jeden Fall. Da würde ich dann vermutlich irgendwas mit 18" oder 19" nehmen.


    Budget ist so eine Sache. Ich hab schon was über, muss jetzt aber nicht mehr als nötig investieren.

    Moin,


    ich bin nach Jahren der Abstinenz jetzt wieder dabei in eine Band von einem Kumpel einzusteigen. Ein erstes Album existiert auch schon. klick mich. Das Schlagzeug wurde in der Aufnahme am PC geschrieben. Jetzt bin ich am überlegen, wie ich am klügsten meine übrigen Teile sinnvoll am Markt "eintausche", um schnell und kostengünstig an ein sinnvolles Setup zu kommen. Einen vorigen Schlagzeuger gibt es nicht.


    Ich besitze noch Folgendes:

    Tama Superstar SK52-BK 22x18, 12x9, 13x10, 16x16 (Mitte 2000er)

    Ludwig Black Magic Snare 13x7 (Messing, tief & laut)

    15" Paiste 2002 Sound Edge Hi-Hat
    22" Paiste Signature Dry Dark Ride (der bestklingende Amboss der Welt)


    Ob ich noch ein Crash habe, weiß ich gerade nicht. Eventuell noch ein 20" Paiste 2002 Medium Black Label. Hardware ist noch genug da.


    Was ich noch benötigen werde ist ein Sampling Pad, da ein Teil der neueren Stücke definitiv digitale Sounds erfordern, die ich am Akkustikset nicht reproduzieren kann.


    Ich dachte für mich so an Folgendes:

    22,12,16 wird genutzt.

    Hi-Hat ist geil, aber vermutlich nicht ganz das richtige. Ride Becken ist zwar geil, aber definitiv nicht das richtige. --> beide verkaufen.


    Insgesamt dachte ich bei den Becken an ein crashbares Ride und ein Crash plus Hi-Hat.


    Welche Snare würdet Ihr nutzen?

    Welches digitale Pad kann was?


    Mir fehlt leider die Zeit, um mir einen besseren Überblick zu verschaffen und ich möchte mich auch nicht in Details verlieren. Musizieren steht im Vordergrund :)


    Vielen Dank für Eure Ideen und Inspirationen :S

    Ich hab gestern Bela B live spielen sehen und frage mich wieso 🤷‍♂️ Wenn du die ganze Zeit auf der Bühne rum läufst, mag das ja ganz praktisch sein, aber allein die BD oder HH so zu bedienen.

    Ich glaube bei den Ärzten macht es optisch einfach viel mehr her, weil Bela dadurch präsenter ist.

    Und trotz meiner subjektiven Pegelverschiebungen war mir z. B. eine 15er SE HiHat zu laut bzw. meine linke Snare Hand einfach zu schwach, um dagegen anzukommen. ^^ Aber es geht hier ja eigentlich um Crash-Rides...

    du sollst keine andere HH neben der 15" SE 2002 besitzen!!!!



    Ich hatte Mal ein 22er Medium und ein 20er Medium. Beides schöne alte Dinger, die man auch gut crashen könnte. Als Ride für mich unbrauchbar, wegen fehlender Kuppel. Andere Leute hätten mit denen wohl auch rumgejazzt

    ls sehr angenehm empfand ich auch das "Handyverbot", endlich mal keine Displayflut in der Halle... :thumbup: Aber das ist ja auch so eine Regel, die von der Band selbst kurz vor Schluss gebrochen wurde. ^^ Na ja, wenn man deren Humor kennt... ;)

    Ich war 2019 in Zürich bei Tool. Kollege hat ein Photo gemacht, kam die Security, kurz untergehakt und direkt raus geworfen worden. Nicht Bild löschen oder mal ins Foyer oder was weiß ich. Und dann genau dieser 'tolle Witz' beim letzten Lied: jetzt darf jeder alles fotografieren.

    Ds ist doch kein Witz. Es war vor 15 Jahren schon so, dass auch professionelle Fotografen oft nur in den ersten 15min fotografiert haben, weil die Band keinen Bock hatten, dass zwischen ihnen und dem Publikum ne Kamerawand steht.


    Ich fand es auch sehr angenehm. Die Hinweisschilder waren groß genug und wer sich nicht daran hält, der hat halt Pech gehabt.

    Ja, sieht nach Schlag aus. Ich würde das als gute Gelegenheit für einen guten Preis sehen. Bei der Bassdrum macht das klanglich wahrscheinlich bei einem Kind keinerlei Unterschiede. Ich glaube der hat die Bassdrum schlicht auf den die Kante des Stimmböckchen fallen lassen und dann hat es das einfach ein wenig eingedellt.

    Woher weißt du das? Ich finde absolut nix bei Google...

    Ja!


    Bei dem Set hat auf den ersten Blick alles Hand und Fuß, auch der Hocker.


    Ich denke beim Preis kann man noch drehen, wenn Du ihm das ganze Set auf einmal abkaufst. Jetzt musst Du halt für dich noch die Frage beantworten, ob Du ein Set willst, wo die Bassdrum keine Rosette besitzt und die Toms an den Ständern hängen. Das ist aber eher eine Geschmacksfrage.

    Die 770 Pro sind aber deutlich anders als die 770 M! Die Pro klingen viel besser, dämpfen aber deutlich weniger.

    Den habe ich seit über 10 Jahren in Betrieb. Erst E-Drum, später zocken und auch sonst für vieles. Das Spiralkabel hält und hält und hält. Es ist ist heute nicht ausgeleiert und alle Anschlüsse sind tiptop. Ich habe mir vor einigen Jahren neue Polster gekauft. Das war notwendig, aber das fällt auch unter normalen Verschleiß.

    Vielleicht war das auch der Grund, dass er die Auktion nicht selbst beendet hat. Diese Unsitte ist in letzter Zeit offenbar weit verbreitet ...: wenn mir die Angebote oder der Verlauf der Auktion nicht passen, beende ich die Auktion, weil plötzlich "der Artikel nicht mehr verfügbar oder beschädigt ist". Da müsste eBay eigentlich strenger gegen vorgehen, aber die wirtschaftsliberalen Dagoberts aus dem Silicon Valley greifen da natürlich nicht ein, freie Marktwirtschaft heißt für die satte 10% einsacken (ich finde das ist schon fast Wucher) und für nichts verantwortlich sein ...


    ganz so einfach ist es nicht. Wird das Angebot vorher beendet, muss er schon deutliche Argumente liefern. Verkauft er es anderweitig, dann hast Du Anspruch auf Schadenersatz.
    Wenn ich nicht eine polizeiliche Anzeige wegen Diebstahls sehe oder die Snare sichtliche Schäden eines Wohnungsbrandes bekommen hat, würde ich in diesem Fall klagen.


    BTW: Ich habe gestern einen Rega RP1 Plattenspieler mit BIAS 2 Tonabnehmer neu für 290€ geschossen :).