Sie sind nicht angemeldet.

jayjay

Mitglied

  • »jayjay« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juni 2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2 021

Freitag, 31. Oktober 2008, 00:07

Pustekuchen jetzt zickt der Rechner

hauptsache, du kannst hier noch posten ... ;)

jUdGe

Mitglied

  • »jUdGe« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Juli 2007

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

2 022

Freitag, 31. Oktober 2008, 16:23

ziemlich interessant wir dieser thread sich in 5 jahren verändert hat, bzw womit es losging und wo wir jetzt sind!

oh oh...

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

2 023

Freitag, 31. Oktober 2008, 21:19

ach halt doch dein maul du fränkische nugatkerbe du kackst doch chicken mc nuggets.

(so wieder besser? :P ;) )

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2 024

Samstag, 1. November 2008, 05:54

ich könnte kooooootzzzzzzzzeen!!!

1. ich kann ich pennen
2. ich hab meinen job verloren
3. mein fenster kaputt und mein vermieter repariert es nicht, icH FRIERE VERDAMMTE SCHEISSE
4. meine firma hat mich bei der kündigung richtig verarscht, 39 tage urlaub den ich nicht genommen hab sind in luft aufgelöst, mit einer einverständniserklärung die von mir eingeholt wurde ohne dass ich wusste wofür ich mich da einvestanden zeige.

5. meine eltern drehen EXTREM am rad wegen meiner arbeitslosigkeit
6. nu hab ich stress mit der firma die mir noch mein zeugnis schreiben müssen... (Das wird sicher toll...^^)
7. ich hab kein studium, ne lächerliche berufsausbildung, und muss jedem immer von hand beweisen dass ich es draufhab, und das geht jetzt wieder von vorne los
8. das arbeitsamt rafft NIX... ich krieg jetzt den ersten monat kein geld weil die zu blöd sind den kündigungsmonat richtig abzulesen.
9. die leute beim arbeitsamt geben offen zu KEINERLEI AHNUNG von dem zu haben was ich mache und dementsprechend gibts auch keine stellen. gesichtsaudruck des sachbearbeiters während meiner 1,5 std "beratung" (beratung heisst da: ich erkläre denen was ich kann und dass man da mehr verdient als in ner ausbildung) ?/ ?/ ?/
10. ist mein selbstbewusstsein wieder im arsch jetzt, und ich kanns mir erstma wieder abschminken auf weibliche wesen zuzugehen.
11. hab aus wut meine wohnung mit ner eisenstange zerlegt und dabei is u.a. auch meine brille kaputt gegangen. ergebnis nach 20 min vorm pc sitzen: kopfschmerzen³

joa das wars so ziemlich, wenigstens die band läuft besser als je zuvor.

trotzdem verliere ich so langsam den glauben an das gute im menschen...... :cursing:


edith: Das is auch der Grund warum ich hier in letzter Zeit im Forum so leicht die Fassung verliere und arrogant und unfair werde. Sorry dafür, das ist nur deshalb weils mir grad so scheisse geht.
sieg natur.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »slo77y« (1. November 2008, 09:28)


danys

Mitglied

  • »danys« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. April 2005

  • Nachricht senden

2 025

Samstag, 1. November 2008, 12:24

mich kotzt es total an, dass ich an diesem drecks feiertag "Allah heiligen" nicht drummen darf! :cursing:


mein klagen sieht aber im vergleich zu dir, slotty, richtig kleinkariert aus :rolleyes:
ich wünsche dir viel erfolg und hoffentlich findest du bald nen neuen job! :thumbup:

lg danys

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2 026

Samstag, 1. November 2008, 12:29

ich find auf jeden fall nen neuen job. die firma die mich geschmissen hat musste mich auch einfach schmeissen weil sie keine gehälter mehr bezahlen konnten. 15 leute sind rausgeflogen, unter anderem leute die 12 jahre seit gründung da waren. das schlimme ist, die sind auf mich angewiesen, und sowohl die als auch ich wissen das. aber die können sich nach der urlaubsaktion eigentlich eh ins knie ficken aber ich bin emotional noch nich wirklich los da......


ich brauch nur nen persönliches vorstellugnsgespräch. ich kann jedem menschen der schonmal vor dem pc gesessen hat in 5minuten glaubwürdig vermitteln was ich kann, (ohne zettel und diese scheisse) undzwar so dass derjenige danach das gefühl hat wenn er mich nicht einstellt geht im was dadurch. das gefühl krieg ich (fast) jedem vermittelt. es geht nur darum ob ich "so schnell" bzw. überhaupt nochmal was finde, was mich geistig so gut stimuliert und mri spass macht. (war software entwickler aber hab im prinzip immer auf embedded system rumprogrammiert, mich in jede menge systeme eingearbeitet, fehler in software gesucht und einfach forschungsarbeit betrieben, das war so ein glücksgriff dieser job,... mann)

klar, ich hab wenn ich unbedingt will in einer woche locker 5-6 website aufträge mit datenbankfrontend hinten dran etc. die ich programmieren soll. (das werde ich wohl auch machen müssen da arbeitslosengeld eh nich genug is und ich ja sowieso wohl den ersten monat gar nicht kriege) da hab ich nur einfach so dermassen wenig bock drauf weil es mich einfach voll unterfordert...... und ich bin jemand der ne aufgabe brauch und kein bock hat irgendnen kack zu machen auch wenn man davon gut leben kann.


aber danke für deine anteilnahme :D
sieg natur.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slo77y« (1. November 2008, 12:35)


danys

Mitglied

  • »danys« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. April 2005

  • Nachricht senden

2 027

Samstag, 1. November 2008, 12:45

mist, echt schade! wenn einem so ein traumjob "weggenommen" wird.
(hab in meiner ausbildung auch grad ein wenig mit "embedded systems" , proggen in assembler usw zu tun, naja.... :D )
aber wenig selbstbewusstsein scheinst du nicht zu haben, du weißt ja, was du kannst und was du willst!

wird schon wieder 8)

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2 028

Samstag, 1. November 2008, 12:49

ich müsste echt einen an der waffel haben nach den ganzen erfahrungen die ich mit pc gemacht hab noch kein selbstbewusstsein auf dem sektor zu haben :D

assembler ist anfangs sehr spaßig. bis mans begriffen hat. dann kotzt es einen an, das wieder jeder seine eigene suppe kocht und du auf jedem chip (GRADE bei embedded) nen anderen befehlssatz hast. das ist so wie in unterschiedlichen ländern zu mcDonalds gehen, sich den burger aber immer anders selbst zusammenbauen zu müssen, obwohl eigentlich ganz klar weiss: ich will nur einen stinknormalen bigmac.

WENN ich dir einen tipp geben darf: versuch asm richtig zu raffen (also ruhig mal versuchen irgendein programm zu cr****n, auch wennde keinen erfolg haben wirst(erstmal^^))

wenn man asm richtig kapiert hat, kann man nen computer theoretisch bis auf die letzte leiterbahn aufm papier aufzeichnen und weiss praktisch alles über computer...

in jedem handy, jeder kaffeemaschine, jedem pc, jedem mac, ..... läuft assembler.





___ so genug offtopic jezt :) ___
sieg natur.

2 029

Samstag, 1. November 2008, 13:34

ich wiederhole an dieser stelle mal meinen tipp, den ich dir zu deinem versemmelten ring-wochenende gegeben hab ... :D

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2 030

Samstag, 1. November 2008, 14:26

was warn das nochmal? jede menge kohle in die hand nehmen und fete machen??? geht nicht, da keine kohle mehr.


jaja... dieses jahr war für mich nicht unbedingt bequem. aber lehrreich.
sieg natur.

zorschl

Mitglied

  • »zorschl« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: MH

  • Nachricht senden

2 031

Samstag, 1. November 2008, 18:03

Mannomann, Du bist echt dem armen Kerl sein Sohn...

Den mit der Eisenstange hätte ich auch bringen können, nur dass ich kein Brillenträger bin. ;)

However: Denk mal ganz scharf über ein Studium nach, Du bist noch jung genug für sowas. Das was man dort lernt ist zweitrangig, aber das Blatt Papier mit der Überschrift Diplom öffnet Dir hierzulande Tür und Tor, nur darum geht's. Und schreib mir mal bitte per PN oder Mail genau was Du kannst.
"Ich verlor bisher Filze, Sticks und einen Bassisten. Weiß der Geier was man damit will."
Barumo, 2008

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2 032

Samstag, 1. November 2008, 20:32

Dem ist mir sehr wohl bewusst.

Mein Problem war immer: ich hab gedacht wenn ich dasselbe kann krieg ich auch dasselbe Geld. Das war aber falsch!

Mein Chef hat offen zu mir gesagt, dass er weiss dass ich dasselbe kann aber selbst er nich entscheiden kann dass ich dann genausoviel bekomme....

Von daher wäre das echt wichtig für mich, aber eins ist mir klar:

Ich würde nur dass da lernen, was mich noch nicht interessier hat. Sprich: Mathe. So Algorhytmen entwickeln undso ist ja ganz spaßig, aber ich bins gewohnt an der Front zu kämpfen, und Firmware zu debuggen, Boards zu programmieren ... etc.

Und daher weiss ich nicht ob die Motivation reicht für die immerhin min. 3 Jahre...

und meine Wohnung könnnte ich dann auch vergessen es sei denn meine Eltern geben mir nen Haufen Kohle...

Eventuell wäre möglich nebenbei Projekte zu machen und sich damit über Wasser zu halten....

Wie ihr seht ich bin zur Zeit echt ratlos aber wenn auch in dem Bereich alte Hasen hier sind, nehme ich Ratschläge natürlich wohlwollend an... :!:
sieg natur.

2 033

Samstag, 1. November 2008, 20:39

muss da dem zorschl ein klein wenig widersprechen; das wort "dipom" hat mir nur bei meinem ersten, langjährigen job tür und tor geöffnet.
jetzt bin ich als akademiker popeliger sachbearbeiter mit entsprechender bezahlung und kann mir meine kenntnisse sowie berufserfahrung in die verbliebenen haare schmieren.

von daher würde ich dir vom studium abraten. im ernst.

slo77y

Mitglied

  • »slo77y« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

Wohnort: Viersen

  • Nachricht senden

2 034

Samstag, 1. November 2008, 20:40

Ja.. so ist das immer....

meinst du die Fähigkeit persönlich (im Gespräch) überzeugen zu können ist wichtiger? Ich will mal vorsichtig behaupten, dass ich das auf Berufsebene kann..

Der eine sagt dies, der andere das... Ich werds mir jedenfalls gründlich überlegen...
sieg natur.

2 035

Samstag, 1. November 2008, 20:55

versuch macht kluch ... du siehst doch nach den ersten bewerbungsgesprächen, wie der hase läuft und kannst dich dann entsprechend entscheiden.

mein studium hat neun reguläre semester (acht plus diplomarbeit) gedauert und meine lebensarbeitszeit "gefühlt" verlängert; ich darf jetzt bis 66 plus 2 leiden ... ;/

Jimmi

Mitglied

  • »Jimmi« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2008

Wohnort: Ganderkesee

  • Nachricht senden

2 036

Samstag, 1. November 2008, 21:13

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…em=130264505586
ich werd nie wieder zögern. son verdammter scheiß!...
argh.

Wer weiß, vielleicht gefällt es dem Käufer ja nicht und er stellt es wieder rein ;)

Aber du hast schon Recht, ist wirklich ärgerlich. Interessantes Set und interessante Größen.

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

2 037

Samstag, 1. November 2008, 23:03

Da geht man mal zwei Jahre ins Ausland, schon wird man in der Band gemobbt. Krieg ist schlimmer.

Zaphod

Kompetenz: Programmierung Kleinanzeigenordenträger

  • »Zaphod« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. November 2003

Wohnort: Erlangen-City

Firma: Thomann Mitarbeiter

  • Nachricht senden

2 038

Sonntag, 2. November 2008, 14:10


Mein Problem war immer: ich hab gedacht wenn ich dasselbe kann krieg ich auch dasselbe Geld. Das war aber falsch!

Willkommen im wahren Leben.

Ich würde nur dass da lernen, was mich noch nicht interessier hat. Sprich: Mathe. So Algorhytmen entwickeln undso ist ja ganz spaßig, aber ich bins gewohnt an der Front zu kämpfen, und Firmware zu debuggen, Boards zu programmieren ... etc.

Ich würde das nicht so optimistisch sehen, wenn es nur Mathe wäre was du an uninteressanten Sachen lernst wären wir fein raus! :)
Bin Informatikstudent im siebten Semester an der FH (hab noch zwei oder drei vor mir :D), die vier Semester Mathematik kriegt man schon hin, langweiliger ist BWL, VWL, Englisch, Datenverarbeitungs- und Wirtschaftsrecht, Software-Engeneering, Projektmanagement und wie sie alle heißen.

Ich habe die Erfahrung gemacht dass der Markt für begabte Leute zur Zeit eigentlich immer einen Job hergibt, egal ob Studium oder nicht, mit einem Hochschulabschluss kriegt man ihn sogar hinterher geworfen.
Ich war auf einer großen Recrutingmesse dieses Jahr, man kann sich nicht vorstellen was da abgeht.
Bei uns (Bayern :) )ist das zumindest so, hier werden händeringend gute Computerleute gesucht.
for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.

Silence is golden. Duct tape is silver.

  • »zeromancer1972« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. August 2008

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

2 039

Sonntag, 2. November 2008, 19:07

Gerade kein mein Nachbar von über uns runter und fragte, ob nicht wenigstens Sonntag Ruhe sein könne - und da dachte ich, man hört in unserer Betonbude nichts von meinem E-Drum :cursing:
Nun ist also Sonntags Pause angesagt... ;(

zorschl

Mitglied

  • »zorschl« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: MH

  • Nachricht senden

2 040

Sonntag, 2. November 2008, 21:39

muss da dem zorschl ein klein wenig widersprechen; das wort "dipom" hat mir nur bei meinem ersten, langjährigen job tür und tor geöffnet.
jetzt bin ich als akademiker popeliger sachbearbeiter mit entsprechender bezahlung und kann mir meine kenntnisse sowie berufserfahrung in die verbliebenen haare schmieren.

von daher würde ich dir vom studium abraten. im ernst.


Kommt vielleicht auf's Fach an. Und Fakt ist nun mal, wenn man irgendwann mal mehr als ein Gewerblicher verdienen will, hilft als Nichtselbstständiger nur ein Hochschulabschluss.

Ich finde es offengestanden grob fahrlässig, jemandem von einer höheren Ausbildung abzuraten, nur weil man es selbst -aus welchen Gründen auch immer- nicht bis dahin geschafft hat, wo man sich selbst sieht. Die Frage ist im übrigen auch, ob Du als Nicht-Akademiker auch popeliger Sachbearbeiter mit entsprechender Bezahlung wärst oder vielleicht derjenige, der die Papierhandtücher nachfüllt.

Nach vorne schauen und nach oben streben hat meines Wissens noch niemandem geschadet, das ist ein guter Rat den ich -sogar pauschal- immer gut vertreten kann.

Sich aber hängen zu lassen, weil das ja eh alles nichts nutzt, ist der Anfang vom Ende.

Mir haben im übrigen auch eine Menge Leute vom Studium abgeraten, ich wäre mit 25 schon viel zu alt und das wäre alles viel zu schwer, das schaffen nur die Kellerkinder, die mit acht schon ihren ersten Fernseher selbst gelötet haben. Bullshit!

Gruß
Alex

Edit hat vergessen: Die Bewerbungen landen i.d.R. beim Personaler, und der macht das Häkchen bei "Qualifikation" wenn da eine Diplomurkunde bei ist, ansonsten eher nicht. Und selbst, wenn das einmal gut geht, beim zweiten Mal muss es das nicht. Von Gehaltsverhandlungen mal ganz zu schweigen. Ich kenne NIEMANDEN, der ohne Hochschulabschluss den gleichen Job macht UND das GLEICHE Geld bekommt.
"Ich verlor bisher Filze, Sticks und einen Bassisten. Weiß der Geier was man damit will."
Barumo, 2008

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zorschl« (2. November 2008, 21:44)