Sie sind nicht angemeldet.

  • »Der Dührssen« ist männlich
  • »Der Dührssen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: bei Frankfurt

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:03

O'MARA - Trapcore aus Mannheim / neues Musikvideo "ANIMA", 10.2.19

Hallo liebes DF,

ich möchte Euch heute meine Band O'MARA aus Mannheim mit ihrem ersten gemeinsamen Musikvideo zum Song "ANIMA" (erschienen am 10.2.19) vorstellen.



Über uns:
O'MARA wurde Ende 2017 als reines Digitalprojekt ins Leben gerufen und hat sich nach einer ersten EP und diversen Musikvideos 2018 im Laufe des letzten Jahres zu einer kompletten vierköpfigen Band entwickelt, mit der wir jetzt neben weiteren Releases auch erste Shows planen.
Wir selbst beschreiben unsere Musik als "Trapcore" angelehnt an Trapbeats, die in unseren Songs Verwendung finden - gepaart mit Metal- und Rap-Elementen. Fans von einschlägigen Szenegrößen wie Attila, Emmure, Chelsea Grin etc. Für Leute, die nicht viel mit Geschrei anfangen können also wahrscheinlich eher nix ;)

Derzeit promoten, booken und produzieren wir komplett selbst; Audio ist also selbst gemixt. Lediglich das Video zu ANIMA wurde von HardCut-Media produziert.

Ihr findet uns auf:
Facebook
Instagram
Spotify
Website
Youtube

Biographie:
Trapcore? Rap-Metal? Deathcore mit Horror-Einflüssen?
Wie auch immer! O'MARA sind die Neuheit der Deutschen Metalszene und vereinen all diese Punkte in einer neuen und erfrischenden Mischung.
2018 gegründet, machte die Band schon im selben Jahr mit ihrem Debut „All Eyes On Me“ auf sich aufmerksam.
Dabei weiß das Quartett um Frontmann Dan Schmidt mit schnellen Doubletime-Passagen im Stile von Attila oder fetten Breakdowns á la Chelsea Grin und Emmure zu überzeugen – Horror-Athmosphäre on top.

Und das sind wir:

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:39

Für Leute, die nicht viel mit Geschrei anfangen können also wahrscheinlich eher nix

Dann fühle ich mich hier ja gleich angesprochen und schreib mal was dazu.

Verstehe nicht, welche Aggressionen man in sich tragen muss, um solche Musik zu spielen. Aber wenn ich tatsächlich mal den passenden Sound suche, um mit ner Flasche Alk in der Hand nachts durch die Straßen zu ziehen und wahllos Leute abzuschlachten, denk ich an euch. Ich finde Sound und Video nämlich wirklich cool gemacht ;)

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2019, 19:23

Ich find es sehr geil!
Irgendwie unglaublich, wenn man das Video sieht, dass du daneben noch ein Radio-Pop-Cover-Projekt hast und noch in einer Bigband spielst :D

kornvogel

Mitglied

  • »kornvogel« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Juni 2004

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Februar 2019, 20:13

Doubletime?

Gefällt!

Aber wo sind die

schnellen Doubletime-Passagen

zu finden?

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Februar 2019, 20:45

…...ich glaub von ca. 0:38 bis 0:48 und ca. 1:05 bis 1:15
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (10. Februar 2019, 20:52)


DBDDW

Mitglied

  • »DBDDW« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. August 2003

Wohnort: Osterode am Harz

Endorsements: Custom Sticks, Istanbul Mehmet

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Februar 2019, 21:39

Mit der Musik kann ich leider auch nichts anfangen, aber Ton und Bild sind super! Viel Erfolg!

  • »Der Dührssen« ist männlich
  • »Der Dührssen« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 14. Mai 2010

Wohnort: bei Frankfurt

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Februar 2019, 12:52


Verstehe nicht, welche Aggressionen man in sich tragen muss, um solche Musik zu spielen. Aber wenn ich tatsächlich mal den passenden Sound suche, um mit ner Flasche Alk in der Hand nachts durch die Straßen zu ziehen und wahllos Leute abzuschlachten, denk ich an euch. Ich finde Sound und Video nämlich wirklich cool gemacht ;)

Ich kann dir versichern dass wir alle sehr ausgeglichene Menschen sind und weder viel Alk trinken noch die Absicht haben Menschen abzuschlachten :D

Ich find es sehr geil!
Irgendwie unglaublich, wenn man das Video sieht, dass du daneben noch ein Radio-Pop-Cover-Projekt hast und noch in einer Bigband spielst :D

Vielen Dank! :) Ja, so auf Dauer hat dann doch die grobe Komponente gefehlt :D

Gefällt!
Aber wo sind die
schnellen Doubletime-Passagen

zu finden?

Danke! In dem Track z.B. vorm ersten Interlude. Ein paar findest du auch auf der ersten EP:

(Dass das jetzt keine Kollegah-Ausmaße annimmt war hoffentlich abzusehen :P )

Mit der Musik kann ich leider auch nichts anfangen, aber Ton und Bild sind super!
Viel Erfolg!

Ist legitim! Ist einfach auch recht speziell. Danke dir! :)

redsnare

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. November 2009

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Februar 2019, 10:39

Ich finde es immer wieder interessant und spannend zu sehen, was Du alles so treibst.
Auch wenn mir die Musik nicht gefällt, ist das große Kunst auf einem wirklich hohen Level.
Ich wünsche Euch alles gute für die Zukunft!
Beste Grüße von redsnare
...ich...