Musicals

  • ..... also ich fand "Starlight Express" klasse ... Musik absolut schön und alleine der Aufbau und die Flitzerei ... einfach sehenswert ;)


    .. Was mich noch interessieren würde wäre "the Buddy Holly" ----- allerdings weiß ich nich obs die in Deutschland noch gibt ?(

  • Mein lieber MG :D,
    ich glaube, dass dir meine Tendenz dazu meine Posts nur so mit Ironie zu überfluten mittlerweile aufgefallen sein sollte. Ich bin nicht gerade mit dem Ernst verwandt - vielleicht wär ich ehrlicher, wenn ich sagen würde, dass ich mich in dieser Hinsicht eher an C. Chaplin halte, welcher mit recht behauptete: "Jeder Tag an welchem du nicht lachst ist ein verlorener Tag". Obwohl Pirandello mit seiner Aussage "Dietro ogni sorriso si nasconde una lacrima (hinter jedem Lächeln versteckt sich eine Träne)" auch nicht unrecht hatte, ziehe ich es vor nicht allzu ernst zu sein, wenn es nicht unbedingt von Nöten ist -.
    Genausowenig wie ich das äußerst unbeliebte Metier des Hobbypsychologen ausübe trinke ich Prosecco. Ich bin im Allgemeinen kein großer Weinfreund und genieße lieber hin und wieder ein Gläschen Southern Comfort (erschlagt mich ;) ).
    Also mach dir mal keine Sorgen mein Guter;).

    per i tuoi larghi occhi, per i tuoi larghi occhi chiari...

  • MG du entäuschst mich! 7 Smileys von deiner tastatur geschrieben! Das gibt es nicht - ne ne MG wie weit willst du noch dich erniedrigen.


    Zitat

    Möchtegern was? Wie auch immer: Vermutlich hast Du Recht. :-)


    Schonmal was von diesen Zeichen gehört: ...


    Zitat

    Pathetisch Wort zu früher Stund . . .


    Wenn ich dich schon nicht ins Grab bringen darf, dann wenisgtens ans Grab


    @ HolyBabe
    Starlight Express davor habe ich mich bisher eigentlich eher gedrückt - ich müsste es mir vielleicht mal zwangsweise reinziehen vielleicht irre ich mich ja auch =)


    Ansonsten:
    Habe mir gerade nochmal die DVD von JCS reingezgen ich werde wohl langsam zum JSC Junkie


    Und das ist alles MG Schuld!!!!!


    Siehst de junge jetzt führst du mich schon zu solchen Maßnahmen nur damit ich die Hoffnnung an dieser sinnvollen Erfüllung meines jämerlichen Lebens nicht verliere ...


    In dem Sinne


    Wampe

  • @ trommelmatze


    jo wir haben plätze in pk2 , also nicht ganz soo schlecht, obwohl es natürlich auch noch besser geht !!


    Das mit den PercussionJungs klingt geil, passt auch noch ganz gut, weil wir anstatt des Lehrplans , in unserem Musikkurs ein karibisches Projekt machen,bei dem wir alle Steeldrums etc. lernen müssen, wird sicher geil !! Danke für dein Impressionen ;-)


    SOAD

  • hey matze, wie wäre es mit einem Musicalmarathon und wir ziehen uns alle musicals rein die in hamburg laufen

  • zum ersten: mein nickname ist nicht peggy-sue, sondern dreamdancer, abgekürzt auch dd - wer lesen kann, ist klar im vorteil...


    soso, mein früherer wunsch, auf eine musicalschule zu gehen, gliedert sich also nahtlos in erwähntes bild der naiven, minderintelligenten musical-konsumenten ein. komisch, ich dachte bis jetzt, du hättest ein ganz gutes bild von mir, auf jeden fall nach dem zu urteilen, was wir so über shortmessages ausgetauscht haben - da warst du doch immer sehr nett! kann man das vielleicht so auffassen wie "hunde, die bellen, beißen nicht"?
    ich erinnere an einen satz von dir zwecks darstellung deines frauenbildes (und so wohl auch als ergänzung deines bildes von mir): "mulier taceat in ecclesia." hm...ok, du kannst latein. sed, ut multi viri simii sint, non est demonstrandum gratia MG. ich auch. sind wir jetzt alle glücklich?


    zum zweiten: würdest du mich über deinen musikalischen werdegang was gesangsausbildung oder sonstige wissensquellen über dieses thema angeht, aufklären, damit ich weiß, auf welche grundlage du deine behauptungen stützt?


    ach nein, das hatte ich ja ganz vergessen, du lässt dich ja nicht auf eine diskussion ein. allerdings, wenn du karsten speck als prototypisches beispiel für einen musicalsänger hast, weiß ich zum einen, wie du zu deiner meinung kommst und warum du dich nicht auf eine diskussion einlässt, zum anderen sagt es etwas über deine kompetenz in der einschätzung von sängern aus... - enrico caruso und karsten speck? nicht alles, was hinkt, ist ein vergleich...
    darüber hinaus bin ich nicht der meinung, dass man bei zwei sängern unterschiedlicher genres sagen kann, einer sei besser als der andere, da die technik grundverschieden ist. ich sagte lediglich, dass man bei jedem feststellen kann, ob er eine gute oder schlechte technik hat.
    dein abschnitt über dieses thema war zwar schön formuliert, aber im grunde genommen nur heiße luft.
    vielleicht hätte der besuch eines argumentationsseminars dir ganz gut getan.


    tja, nach all dem sieht es nicht so aus, als ob du nie über sachen sprechen würdest, von denen du keinen blassen dunst hast...kannst ja mal tims signatur beachten!


    dd

    Wo ein Wille ist, ist ein Gebüsch.

    Einmal editiert, zuletzt von dreamdancer ()

  • wer mal richtig lachen will sollte sich mal die dokumentation über die erste west side story produktion geben. da wird der kleine herr carreras von leonard bernstein derart zusammengefalltet das es eine art ist. musicalsänger per se als gescheiterte opernsänger und miese schauspieler hinzustellen ist absoluter qatsch.



    my 2 cents



    matz™

  • @ mATZDRUMS


    wo gibbet denn diese Dokumentation? Kann man sich die im INternet ansehen? Oder ist die auf ner DVD zu sehen?


    Ich finde es schade, dass gerade die Musicals, die ich gerne sehen will, nicht als DVD gibt. MMh ist eigentlich rafiniert, weil dann muss man sich die in der jeweiligen Stadt ansehen =) Naja oder man muss warten, bis diese nicht mehr aufgeführt werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Wampe ()

  • jeden zweiten tag? hatten die nichts zum senden =)


    ich fand auch das making of von JCS klasse. War zwar leider auf englisch (bin halt faul) aber zum einen gab es untertitel, aber so kann man etwas sein englisch auffrischen. Schaue mir JSC jetzt auch nur noch ohne untertitel an, also schonmal eine Bereicherung für meine Bildung =)

  • Zitat

    zum ersten: wer lesen kann, ist klar im vorteil...


    Au weia, jetzt setzt's was. Wer selbst schon trommel-uwe's Aphorismen hinter'm Ofen hervorholt, muss großes im Schilde führen . . .


    Und in der Tat:


    Zitat

    soso, mein früherer wunsch, auf eine musicalschule zu gehen, gliedert sich also nahtlos in erwähntes bild der naiven, minderintelligenten musical-konsumenten ein.


    Siehst Du, wie Du Dich von billigsten rhetorischen Ganoventricks gleich provozieren lässt? Sagtest Du nicht, Du studierest Psychologie . . . ?! :-)


    Zitat

    komisch, du warst doch immer sehr nett!


    Bin ich unnett, nur weil ich anderer Auffassung bin?


    Zitat

    kann man das vielleicht so auffassen wie "hunde, die bellen, beißen nicht"?


    Wohl eher anders herum: Katzen, die schnurren, sind brandgefährlich. Grrr!


    Zitat

    sind wir jetzt alle glücklich?


    Ich freue mich, wenn Du Dich freust.


    Zitat

    zum zweiten: würdest du mich über deinen musikalischen werdegang aufklären?


    Das würde wohl zu weit führen und ist, zumindest in diesem vollkommen unstrittigen Punkt, ohne jeden Belang.


    Zitat

    ach nein, das hatte ich ja ganz vergessen, du lässt dich ja nicht auf eine diskussion ein.


    Nicht in diesem Punkt. Wir diskutieren ja auch nicht, ob akustische Schlagzeuge der Oberklasse nun besser sind als Toys-r-us-Mickey-Mouse-Sets oder vielleicht doch nicht, nur weil sich die jeweiligen Herstellungsverfahren nicht ganz entsprechen.


    Zitat

    enrico caruso und karsten speck? nicht alles, was hinkt, ist ein vergleich...


    Du hast es erfasst. Du musst allerdings aufpassen, dass man Dich nicht fälschlicherweise für trommel-uwe's zweiten Forums-Nick hält. :-)


    Zitat

    darüber hinaus bin ich nicht der meinung, dass man bei zwei sängern unterschiedlicher genres sagen kann, einer sei besser als der andere, da die technik grundverschieden ist. ich sagte lediglich, dass man bei jedem feststellen kann, ob er eine gute oder schlechte technik hat.


    Mit anderen Worten: Auch ein Punk-Sänger kann ein phantastischer Sänger sein - in seinem Genre. Bin ganz Deiner Meinung. Dennoch kann man natürlich ohne weiteres behaupten, dass der durchschnittliche Opern-Sänger ganz allgemein betrachtet der bessere Sänger ist als der durchschnittliche Punk-Shouter oder aber selbstverständlich auch als der durchschnittliche Musical-Barde.


    Eine Meinung zu haben und zu äußern, meine Liebe, erfordert im Allgemeinen ein gewisses Maß an Kühnheit, das leider (oder zum Glück?) nur den wenigsten gegeben ist. Ich beispielsweise nehme in dieser Frage auf Deine Gefühle keine Rücksicht, nur weil wir schon mal eine SM ausgetauscht haben. Zu alledem finde ich einen Streit darüber, ob Musical- oder Opern-Sänger nun die besseren Sänger sind, so derartig lächerlich, dass es mich schon fast belustigt, wie sehr Du Dich angegriffen fühlst, nur weil Du offenbar gerne Musicals hörst oder nachträllerst. Man darf sich, welchen Beruf man auch immer ausübt, keinesfalls zu ernst nehmen - schon gar nicht als verhinderter Musical-Sänger.


    Zitat

    vielleicht hätte der besuch eines argumentationsseminars dir ganz gut getan.


    Da es nichts zu argumentieren gibt, kann der Argumentationskurs, der mich auf kurz oder lang dazu befähigen sollte, Dir im Wortgefecht - wenn auch nicht ganz, so doch zumindest annähernd - Paroli bieten zu können, auf nächstes Jahr verschoben werden.


    Zitat

    tja, nach all dem sieht es nicht so aus, als ob du nie über sachen sprechen würdest, von denen du keinen blassen dunst hast...kannst ja mal tims signatur beachten!



    Intelligenter Schluss. Da muss ich erstmal drüber nachdenken . . .

    Irgendeiner wartet immer.

  • Sag mal...was habt ihr denn immer für Probleme... braucht ihr Selbstbestätigung oder was?


    Der eine findet Musicals abscheulich( MG), der andere will diese verteidigen(@dd)... so könnt ihr euch endlos zoffen und beleidigen und was weiß ich noch... aber geht das nicht ohne Ausschweifungen und *Komplett*-Zitieren-Und-Kontra-Bieten-Dabei-Zeigen-Man-Besse-Argumentieren-Kann .... außerdem wird das kein Ende finden...

  • Zitat

    Original von MG


    catastrophy:




    Ich halte es in vielerlei Beziehung mit Oscar Wilde. So auch hier: Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken.


    Ich halte es in vielerlei Beziehung mit den alten Römern. So auch hier: In dubio Prosecco.


    Halt, Stopp, Hilfe...! Eigentlich will ich gar keine Diskussion mit dir, MG, über bevorzugten Wein, da diese Diskussionen meistens in rhetorisch überspitzten, pseudpsychologischen und meist eher wenig kompetenten "Schuss - Gegenschuss"- Posts ausarten:-). Aber das musste mal gesagt sein. In vino veritas!


    grüssevomsheep

    2 Mal editiert, zuletzt von sheep ()

  • Schaf:


    Zitat

    Aber das musste mal gesagt sein.


    Genau, lass' alles 'raus. Die intellektuelle Speerspitze des Forums, die Du als Ärzte-Enthusiast geradezu alleine repräsentierst, hat die Forumsgesellschaft schon seit jeher mit deutlichen Aussagen und kurzweiligen Scherzen zu ergötzen verstanden. Bravo, ruf' ich Euch zu . . .


    Zitat

    Eigentlich will ich gar keine Diskussion mit dir, MG, über bevorzugten Wein, da diese Diskussionen meistens in rhetorisch überspitzten, pseudpsychologischen und meist eher wenig kompetenten "Schuss - Gegenschuss"- Posts ausarten:-).


    Wirklich? Ich habe hier leider noch nie eine Diskussion über "bevorzugten Wein" mitverfolgt, aber vermutlich sind Deine diesbezüglichen Feststellungen zutreffend.

    Irgendeiner wartet immer.

  • Zitat

    Original von Crusada
    Sag mal...was habt ihr denn immer für Probleme... braucht ihr Selbstbestätigung oder was?
    .... außerdem wird das kein Ende finden...


    Ich hoffe doch schwer, das es kein Ende nimmt, sonst findet der Unterhaltungswert noch ein eben solches.


    @ Peggy Sue (was für ein Plagiat)


    Es gab hier schonmal jemanden, der fand sich ganz groß, mußte im Laufe einiger Threads aber einsehen, dass gewisse Leute ihn mit links in die Tasche stecken.
    Eben genau jener zeigte urplötzlich ein ähnliches Verhalten, wie es bei dir auf einmal auftritt. Natürlich, du hast keine Lust mehr zu diskutieren, das bringt bei diesem Sturrkopf MG ja eh alles nichts. Genau, nur siegen macht wirklich SPaß, gell?

    "I'd rather eat my own shit than do a duet with James Blunt" (Paul Weller)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!