Raum im Raum, noch`n Projekt/ Projekt "Neue Heimat" fürs Yamaha RC

  • Mittlerweile hab ich auch einen groben Überblick was das Ganze so kosten wird..Zwischen 2000 und 2300€..Die einzige Unbekannte ist noch das ganze Kleinzeugs...Schrauben und so..
    Btw. kennt jemand einen gescheiten Onlinebaustoffhandel wo man alles Nötige bekommt? Ausser dem Kork, der kommt vom Spezialisten :)
    Hornbach fällt da schon raus..OBI online ginge, aber ich kann mir vorstellen daß es da auch noch günstigere und eventuell auch bessere Anbieter gibt


    Boden ist inzwischen fast fertig topfeben niveliert..Die Ränder müssen noch von vorstehendem Mauerwerk befreit werden und dann kanns richtig losgehen mit dem Innenausbau..
    Sprich es muss dann noch ein Lastwägelchen mit reichlich Material vorfahren :)
    Nach kleiner Überarbeitung der Bodenplatte bezüglich Aufbau,( danke nochmals an Henry für den guten Tip), wird der Rest so wie im ersten Post beschrieben gebaut werden..
    Das Ganze zieht sich nur etwas weil ich grad nur am Wochenende dazu komm, und auch da nicht immer so lange wie ich das gerne hätte... :(

  • Moin, Kellerkind ;)
    Bei deinem Schraubenzeug kann ich dir evtl. helfen.
    Habe mal für eine neue Setbestückung Schrauben, Scheiben, etc. gesucht und von Pegnitz, Rosentaler über Roedelwerk (alles Schraubenheinies) bis sonstwohin gesucht.
    Bin dann beim Schraubenluchs gelandet. Tip-Top und günstig, kannst ja bei den o.g. spasseshalber auch mal anfragen ;)
    Der hat auch Beschläge und sonst so'n Blechzeug zum basteln, musst halt mal guggen. Anrufen geht zwar auch, da solltest Du aber bereits wissen was Du brauchst, sonst "leitet" er dich durch seine HP und das kann dauern :sleeping: Fang einfach oben links bei den Spaxen an, aber erschreck dich nicht die haben keine 200er OBI-Probierpäckchen :D


    Edith sagt, unser Proberaumprojekt hält sei über 1 Jahr mit den Schrauben :thumbup:

    Greez, Josh


    Es ist nicht wenig Zeit die wir haben, sondern zu viel Zeit die wir nicht nutzen!:sleeping:


    Mein Geraffel<>Bastelecke<>Band

    Einmal editiert, zuletzt von Josh ()

  • Hier kommt der Hinweis, dieses Thema ist veraltet 8| aber ganz und gar nicht..Gut Ding will nur vieeeeel Weile haben..

    Meine persönliche unendlich Geschichte hat inzwischen ein glückliches Ende gefunden..Mein Traum von Übungsraum ist fertig..Zuhause im Keller, schalldicht und voll recordingtauglich und dazu noch mit sehr angenehmer Atmosphäre..

    Aber der Reihe nach: Nachdem der Raum soweit vorbereitet war kam dann 2019! doch mal der Boden rein..Teichfolie, 50mm Schwarzkork und darauf 25mm OSB, 3mm Kork Trittschalldämmung und nochmal 25mm OSB, alles verleimt und verschaubt miteinander.



    Hüpftest bestanden, der Abstand zur Wand wurde mit Sand aufgefüllt, auch um noch zusehen ob da Feuchtigkeit hochsteigt..Aber der rieselt auch heute noch locker und trocken durch die Hände...

    Und dann war erstmal wieder Stillstand angesagt...bis April 2021...

  • Inzwischen hab ich mir mal Gedanken wegen der Belüftung des Raumes gemacht, hab ja einen Luftschacht nach draussen..

    ich sauge Luft aus dem Keller an (angenehm temperiert) und blase die Abluft nach draussen, das Ganze mit 2 Lüftern jeweils mit Schalldämpfern versehen.

    Luftansaugung im Keller:


    Da sind auch schon die Leerrohre für die Stromverorgung, Netzwerk etc zu sehen

    Innen hängen dann diese Schalldämpfer, jeweils mit Labyrinth und Noppenschaum gedämpft:



    Der Luftauslass an der Aussenwand hat auch noch 2 Kammern bekommen, sicher ist sicher:



    Ein befreundeter Trockenbauer wollte mir eigentlich helfen aber der hatte einfach keine Zeit und dann hat mich im April 21 dann der Rappel gepackt und ich hab beschlossen das jetzt alleine fertig zu machen..Mit Trockenbau hatte ich bisher noch so gar keine Erfahrungnen und mit Gipsen, Mörtel und Co stand ich auf Kriegsfuß..

    Ausgangszustand:

  • Ich und Trockenbau =O 2 Welten usw...Viel gelesen und dann mal losgelegt..


    Material bekommen..

    Auch wenns nach viel aussieht..da mussten nochmal 4 Packs her


    Unterkonstruktion ohne Gewölbe soweit bereit..jetzt das Ganze in Folie einpacken, soll ja luftdicht sein



    wieso netmal Blau machen?...Da bekommt man übrigens massive Sehstörungen und sieht alles mit nem Rotstich wenn man rausgeht und da längers drin war


    deshalb schnell in einen Ganzkörperanzug gehüllt und die Mineralwolle verbaut..Endlich mal einen sinnvióllen Einsatz der FFP2 Masken..Krass was da alles hängebleibt



    Und das juckende Zeugs am Besten auch gleich verschwinden lassen..1. Lage 12,5mm Gipskarton



    Die elekrischen Leitungen und Netzwerkkabel liegen inzwischen auch schon in der Wand, alles schön in Leerrohren und abfotografiert damit ich sie auch wieder finde ^^ Dass Loch ist für die Wartungsklappe damit ich an den Lüfter für die Absaugung komme falls der mal die Grätsche macht. Dann muss ich mich allerdings erst durch die Dämmung und die Folie schneiden.

    Deckenkonstruktion:


    Was hat mich das Hirnwindungen gekostet..

  • Erste Lage GKB an der Decke:



    Das Ganze das Erste mal verspachtelt..Dank Youtube hab ich das jetzt auch begriffen wie das geht..Direkt weiter mit der 2. Lage




    Die Stirnwände sind bereits doppelt beplankt, also 2x 12,5mm GKP


    Nachts, nach 1 wenn man so vor sich hingipst...


    =O

  • Aber das Ganze nimmt so langsam Gestalt an..


    mal kurz ne Wand gemauert..äh tapeziert


    Dann mal wieder die Kabel aus der Wand geholt


    und die Deckenleuchten festgelegt


    Und dann den Raum mit Leben, also Licht erfüllt....



    Ursprünglich wollt ich ja Teppich legen aber meine Innenraumdesignerin(Freundin) hat mich dann doch überzeugt, den Boden einfach zu versiegeln was mir im Nachhinein auch besser gefällt (Trotz den Akustischen nachteilen)


    Und nei, der Boden wurde NICHT mit Jogurt versiegelt auch wenn der Eimer auf das schließen lassen könnte ^^

  • Nebenbei die Türe noch ein bischen optimiert..40MM Pyramidenschaum..


    Sockelleisten..ganz wichtig :) Und der Kanal für die Kabel, damit das sauber ausschaut



    Mögen die Spiele beginnen:




    Das hat was von Weihnachten ,Ostern und Geburtstag zusammen...




    Sieht schonmal ganz gut aus, so vom Arbeitsplatz her



    Ah, da kommt noch Lila Raumdesign...Als Absorber getarnt


  • Wow, super gemacht und sehr schön dokumentiert. Ich wünsche Dir viele schöne Stunden am Schlagzeug.

    Gruss Rolf


    Manche schwimmen mit der Strömung, mache gegen die Strömung - ich dagegen steh im Wald und finde den scheiss Fluss nicht! ;(

  • Ich bin immer wieder fasziniert, wenn jemand sowas so klasse hinbekommt. Top! :thumbup:


    Bei den ganzen Lagen und Schichten, die du da verbaut hast, ist der Raum ja ganz schön geschrumpft. Vermutlich kann man da jetzt die Amps auch nachts noch auf 11 drehen, oder?

  • Ich stelle mir gerade vor, wann dich deine Frau wohl das letzte Mal gesehen hat. Seit Jahren im Keller am Basteln, und nach Fertigstellung auch nicht bereit, diesen tollen Raum mal kurz zu verlassen, weil's Üben grad so viel Spaß macht. Zur völligen Autonomie fehlt vielleicht noch der Snackautomat und die Kaffeemaschine, soweit ich sehen kann.

  • Ich stelle mir gerade vor, wann dich deine Frau wohl das letzte Mal gesehen hat. Seit Jahren im Keller am Basteln, und nach Fertigstellung auch nicht bereit, diesen tollen Raum mal kurz zu verlassen, weil's Üben grad so viel Spaß macht. Zur völligen Autonomie fehlt vielleicht noch der Snackautomat und die Kaffeemaschine, soweit ich sehen kann.

    Och,wenn ich Hunger hab komm ich da schon noch raus.. Aber das mit der Kaffeemasxhine hab ich mir auch schon überlegt :)

  • Ich bin immer wieder fasziniert, wenn jemand sowas so klasse hinbekommt. Top! :thumbup:


    Bei den ganzen Lagen und Schichten, die du da verbaut hast, ist der Raum ja ganz schön geschrumpft. Vermutlich kann man da jetzt die Amps auch nachts noch auf 11 drehen, oder?

    Sind jetzt noch 11 Quadratmeter, 1,5 sind für die Wände draufgegangen. Aber der Raum wirkt größer und man fühlt sich da sehr wohl drin

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!