Dislikes auf Youtube

  • 8| clickbots?! echt?! sowas gibts auch?! =O IT-Menschen haben immer so ernüchternde Kommentare :P du zerstörst meinen letzten Funken von menschlichem Weltbild :P ;( 8o
    Im Ernst jetzt, an diese Möglichkeit hab ich noch gar nicht gedacht. Macht mich grad ein bissi depri. Diese Welt ist an manchen Ecken schon ziemlich verkehrt :|

    Gibt tlw sogar Leute die das beruflich machen. Die sitzen auf Freelancer Basis vorm Rechner, Tablet, oder Smartphone und vergeben likes mit Fake Accounts die dem Unternehmen gehören.
    Kannst sogar offiziell für deine Youtube Videos kaufen:
    Buy Real YouTube Views and Boost your Profile
    Buy Instant YouTube Views, Subscribers & Likes - QQTube.com
    ...

    Soweit ich weiß gibts da auch ein paar Reportagen dazu, wenn Interesse besteht kann ich mich mal auf die Suche machen ob ich die noch anfinde.


    LG

  • BOAH! wie widerwärtig isn das?! =O Menschen können sowas von das letzte sein :thumbdown:

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • 8| clickbots?! echt?! sowas gibts auch?! =O IT-Menschen haben immer so ernüchternde Kommentare :P du zerstörst meinen letzten Funken von menschlichem Weltbild :P ;( 8o
    Im Ernst jetzt, an diese Möglichkeit hab ich noch gar nicht gedacht. Macht mich grad ein bissi depri. Diese Welt ist an manchen Ecken schon ziemlich verkehrt :|

    Klar gibt es Klickbots. Du kannst auch Plays auf Spotify kaufen. Allerdings haben die Unternehmen es mittlerweile ganz gut raus solche Manipulationen zu entdecken und Dich zu sperren.

    Schau Dir nur die Fotos an: What Is a Click Farm? Uncovering Illegal Chinese Click Farms :-)

    ---------------------------------------------

    Meine Einkaufstouren & Restaurierungen: Anmeldung • Instagram Ick freu mir über jeden neuen Abonnenten. :)

  • Alleine die Platzierung von Videos auf der Startseite und in der Suche etc. sorgen doch schon für jede Menge (neugierige) Klicks.

    Ist aber auch nicht anders als im Radio: Lieder in Hot-Rotation werden gehört, gekauft und deshalb auch wieder gespielt.

  • Würde Joe Morello noch leben und seine Werke auf YouTube einstellen, gäbe es mit großer Wahrscheinlichkeit auch Leute, die den "Daumen nach unten" drücken. Oder abwertende Kommentare schreiben. Übrigens erhält jedes zum x-ten Mal gespieltes Drum-Cover durch "Marketing" mehr Likes, als der Meister mit seiner eigenen musikalischen Leistung (siehe Screenshot). Was ich meine: Reaktionen per Knopfdruck sagen nicht viel über die Qualität einer Darbietung aus (nur dass sie gesehen wird, wenn die Likes nicht gekauft sind).

  • Youtube & Co. haben ja auch schon lange ein Eigenleben bei Sachen wie Drumcovers & Co. entwickelt. Weil es vor 20 Jahren einfach noch keine Plattform für sowas gab. So kommt es, dass bekannte Coverdrummer*innen mit zum Teil über einer Million Abonnenten vor 20 Jahren noch keine Möglichkeit für so einen Bekanntheitsgrad gehabt hätten.


    BOAH! wie widerwärtig isn das?! =O Menschen können sowas von das letzte sein :thumbdown:

    Und das ist ja auch absolut nichts neues. Grundsätzlich ändert sich da nicht viel, nur die äußeren Umstände. So machen sich z.B. Kriminelle halt auch das Internet zu nutze. Wer hätt's gedacht ...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!