Paiste Logo erneuern - aber wie und mit was?

  • Ich würde das genau so lassen, wie es ist! Egal wie sauber Du es nachzeichnest, es wird immer nach Bastelei aussehen. Im besten Fall.

    Das ging mir in meinen bisher 55 Lebensjahren mit manchen Dingen ganz ähnlich. Da wollte man etwas verbessern und es wurde eigentlich nur noch schlimmer und schlechter bis man es dann doch teuer bezahlen musste und zu der Erkenntnis kam "...hätte ich es mal so gelassen, wie es war...".


    Wenn Paiste so einen Service anbietet und die Sache es einem wert ist, dann würde ich es nur dort machen lassen oder gar nicht.

    Deine Freundin hat bestimmt noch andere Möglichkeiten, sich bei dir / für dich zu verewigen.

    Fragen und Beiträge zu E-Drums können zu heftigen Reaktionen und Nebenwirkungen führen.

  • imho:

    etwas auf eine mehrdimensional gewölbte Fläche mit einem starren Stempel aufzustempeln

    was dann dem Original gleich kommen sollte, stelle ich mir ziemlich schwierig vor.


    Daher Tampondruck

    Ein "Kissen" oder Tampon, wie beim schon angesprochenen Tampondruck nach zu bauen, ebenso.

    Ändert sich ja mit dem Anpressdruck die Form (Ausweitung etc.)


    Wenns original aussehen sollte dann vom Hersteller machen lassen, ob die den Tampon für die Serie noch haben?


    Alternativ wäre evtl. auch eine eingescannte Lasergravur, ab einer bestimmten grösse vielleicht auch nicht ganz unproblematisch wegen der

    Hitzeentwicklung, Materialveränderung, bei kleineren Geschichten bei geringer Tiefe wird das ja bei Cymbals teils von Werk gemacht.

    Ist aber bestimmt auch nicht ganz billig.

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • Erstmal herzlichen Dank für die rege (An-)Teilnahme!

    Ich bin entzückt und inspiriert von so viel Input!

    Danke, werte Kollegen und falls ich was übersehen habe, Kolleginnen!


    Ich habe ein 19" Crash und ein 15" Hi Hat Top in Schacht-Audorf reinigen und neu stempeln lassen. Es hat mich pro Becken 35 € plus MWSt. gekostet in 2020.

    Das klingt absolut machbar und aufgrund der eigentlich einhelligen Meinung, tendiere ich immer mehr dazu, auch wenn ich auf die neuen Schätzchen dann ein paar Wochen verzichten muss.

    Danke!


    Wie gewohnt unterhaltsam und inspririerend, Herr K ^^

    Danke für deinen illustren Erguss. Ich ziehe gernstens auch deine Meinung mit in die Endwertung!


    Paiste Becken kannst Du direkt zu Paiste schicken und dort überarbeiten lassen. Das Becken wird gereinigt und neu mit Logo versehen. Hat ein Freund von mir gemacht, sah danach aus wie neu.


    Gruß

    Es wird sich wohl, dank der nahezu einstimmigen Meinung, darauf rauslaufen. Ist aber gut zu hören, dass es Leutz mit Erfahrung damit gibt.

    Merci Soul :S


    Ich würde das genau so lassen, wie es ist! Egal wie sauber Du es nachzeichnest, es wird immer nach Bastelei aussehen. Im besten Fall.

    Das ging mir in meinen bisher 55 Lebensjahren mit manchen Dingen ganz ähnlich. Da wollte man etwas verbessern und es wurde eigentlich nur noch schlimmer und schlechter bis man es dann doch teuer bezahlen musste und zu der Erkenntnis kam "...hätte ich es mal so gelassen, wie es war...".


    Wenn Paiste so einen Service anbietet und die Sache es einem wert ist, dann würde ich es nur dort machen lassen oder gar nicht.

    Deine Freundin hat bestimmt noch andere Möglichkeiten, sich bei dir / für dich zu verewigen.

    Ich muss dir da absolut recht geben, und ich bin definitiv ein Kandidat derRiege selber verbatzen, verschlimmbessern und kaputt reparieren, zumindest, wenn es eine vernünftige Alternative gab oder Geduld gefragt war.

    Grazie, Signore 8)



    Laser ist mir definitiv zu gefährlich, aber ich hab mir genau das selbe gedacht. Das Logo ausbessern, mit welcher Druckart auch immer, wird niemals sauber werden, weil, wie du schon sagst, vor allem beim Tampondruck eine gewisse Karenz unvermeidlich ist.

    Ich danke dir!! :) :thumbup:



    Ich hab mich damit also entschieden, wenn Paiste jetzt nicht unbedingt ein Vermögen dafür verlangt, das Ganze von denen erledigen zu lassen. Dann ists vernünftig gemacht und ich muss hinterher nicht weinen 8o

    Ich danke euch recht herzlich für all den Input, ohne jenen welchen ich mich mit großer Wahrscheinlichkeit zu einem Fehler hinreißen lassen hätte.


    Immer wieder erhebend, auf das Schwarmwissen - und dessen Intelligenz - zurückgreifen zu können! :thumbup:

    Dickes Merci und cheers,

    Ben

    "I don't want to bore you cause I really hate long drum solos." - Roger Meddows-Taylor

  • Hi,

    ich hatte auch mal die Idee ältere Becken bei Paiste neu stempeln zu lassen (hatte hier im Forum davon gelesen, dass das geht - war allerdings schon länger her). Hier ein Auszug aus dem entsprechenden Formular von Paiste (Stand 2020):

    paistes0fyc.jpg


    Allerdings teilte man mir mit, dass sich dieses Angebot nur auf das aktuelle Paiste-Sortiment bezieht - bei älteren Becken geht es leider nicht.

    Ein Paiste Logo kann natürlich immer drauf gestempelt werden, die serienspezifischen Logos sind aber ein anderes Thema.

    Früher wurden wohl noch Handstempel verwendet, heute ist alles automatisiert. Außerdem sind nicht mehr alle der ursprünglichen Farben verfügbar etc.

    Vielleicht hast Du Glück und man kann Dir weiterhelfen, ich wäre aber nicht allzu euphorisch (sorry, wenn ich Dich da jetzt etwas einbremsen muss).

    Drück Dir aber die Daumen, dass es klappt. :)

    Gruß Leonard

  • Die Preise, sofern sie noch stimmen, find ich absolut in Ordnung :/ :thumbup:

    Ist halt ein absoluter Nischen-service ;)

    SUCHE:

    - Sonor Designer Toms in Birdseye Maple/Birdseye Amber

    - Zildjian K Sweet 19" Crash


    "Wenn man das Knie sieht, ist die Bassdrum zu klein!", Ballroom Schmitz (RIP)

  • Mein Freund hatte seine Becken vor ca. 6 Jahren bei Paiste, war ne alte Serie und hat ca. 6 Wochen mit Versand usw gedauert. Preise waren ähnlich der obigen, irgendwas um die 80€ für 2 Becken. Frag halt einfach bei Paiste an 😊 und berichte 🙋🏼‍♂️

  • Berichte doch bitte über den Fortgang !

    Wird gemacht 😊🫡


    Legendär! Ich danke dir! 💪

    Ich zittere dann mal der Email von Paiste entgegen und werde umgehend berichten.

    Super Sache die Liste, danke fürs Teilen deiner Erfahrungen 👌


    Die Preise, sofern sie noch stimmen, find ich absolut in Ordnung :/ :thumbup:

    Ist halt ein absoluter Nischen-service ;)

    Bin total deiner Meinung!

    Einen sehr feinen Zug finde ich auch, dass das Versiegeln komplett kostenlos ist. 💪


    Mein Freund hatte seine Becken vor ca. 6 Jahren bei Paiste, war ne alte Serie und hat ca. 6 Wochen mit Versand usw gedauert. Preise waren ähnlich der obigen, irgendwas um die 80€ für 2 Becken. Frag halt einfach bei Paiste an 😊 und berichte 🙋🏼‍♂️

    Klingt grandios!

    Hey, ich danke dir recht herzlich für den Erfahrungsbericht! Genauso hoffe ich, wird dss bei mir laufen 😊

    Angefragt ist, Bericht folgt! 🫡

    "I don't want to bore you cause I really hate long drum solos." - Roger Meddows-Taylor

  • Ich kann Die Abwicklung über Paiste auch nur empfehlen. Hatte vor ca. 5 Jahren ein stark abgenutztes 602er Medium Ride nach Schacht-Audorf geschickt. Die Abwicklung dauerte bei mir aber fast zwei Monate, da das Ride von Deutschland noch in die Schweiz nach Nottwil ging und wieder zurück (es sind nicht alle Stempel in Deutschland verfügbar).


    Als das Paket aber bei mir ankam und ich das Becken auspacken durfte war ich sprachlos,

    Das Ride war im Prinzip neu!

    Ein unglaublich schöner Moment.


    Den Preis von ca. 35 Euro kann ich bestätigen.

  • Der Vollständigkeit halber noch der Link zum alten Thread:


    Ist natürlich ein super Service von Paiste und auch preislich absolut in Ordnung, bin mal gespannt was für ne Antwort Du bekommst. :)

    Selbst mit Verweis auf den Thread im Forum hieß es damals, dass wohl vor paar Jahren auch ältere Serien gelabelt werden konnten was wohl Stand 2020 nicht mehr möglich war.

    Gruß Leonard

  • Danke dir Wolf für den Erfahrungsbericht.

    Genauso stell ich mir das in meinen Träumen vor: ein wie neu blitzendes 30 Jahre altes Sound Formula Becken auszupacken 🥰

    Falls sie das wirklich noch für die lange eingestellte Serie anbieten, sollten sie ja evtl den Stempel in Deutschland haben, wo sie damals produziert wurden.

    Mal sehen...


    Der Vollständigkeit halber noch der Link zum alten Thread:


    Ist natürlich ein super Service von Paiste und auch preislich absolut in Ordnung, bin mal gespannt was für ne Antwort Du bekommst. :)

    Selbst mit Verweis auf den Thread im Forum hieß es damals, dass wohl vor paar Jahren auch ältere Serien gelabelt werden konnten was wohl Stand 2020 nicht mehr möglich war.

    Super, vielen Dank Leonard!!

    Sehr interessant der alte Thread.

    Ich war wirklich zu beschränkt, den zu finden 😅


    Es bleibt also spannend, ob sie diese alte Serie wirklich noch labeln können...

    Gott, ist ja der reinste Krimi 😂


    Ich werde berichten!

    "I don't want to bore you cause I really hate long drum solos." - Roger Meddows-Taylor

    Einmal editiert, zuletzt von seven07 ()

  • Ich warte momentan auf eine Antwort von Paiste, was mich der Spaß bei denen kosten würde, ich denke aber, dass mir das mit Versand und allem zu teuer ist.

    ich hatte auch mal die Idee ältere Becken bei Paiste neu stempeln zu lassen (hatte hier im Forum davon gelesen, dass das geht - war allerdings schon länger her). Hier ein Auszug aus dem entsprechenden Formular von Paiste (Stand 2020):


    Allerdings teilte man mir mit, dass sich dieses Angebot nur auf das aktuelle Paiste-Sortiment bezieht - bei älteren Becken geht es leider nicht.

    Wollte eben schreiben, dass eine Neuanschaffung desselben Beckens sicher günstiger wäre - abgesehen davon, dass die Sound Formula nicht mehr produziert werden. Aber das ist ja doch recht günstig. Dabei sollte es auch ein Mehrwert für die Firma Paiste sein, wenn man ihren Namen wieder lesen kann. :P

    Als das Paket aber bei mir ankam und ich das Becken auspacken durfte war ich sprachlos,

    Das Ride war im Prinzip neu!

    Bist du sicher, dass es nicht sogar ein neues Ride ist? :P Und nicht eingeschmolzen und das nächste aus dem Regal gezogen? Naja, lässt sich an der Seriennummer wohl sehen.

    Die Bauern spinnen? Na gut, Musik gibt's auch bei Spotify.

  • So, nun ists leider offiziell, ich hab soeben die Email erhalten. 😑

    Paiste bietet den Service in der Tat nicht (mehr) für Serien außerhalb des aktuellen Angebots an.


    "Für Cymbal-Familien die nicht zum offiziellen Sortiment gehören bieten wir leider keine Überarbeitungsoptionen an."


    Werd mir nun überlegen, ob ichs nicht doch selbst versuche.


    Lieben Dank allen aber für die rege Teilnahme 😊👍

    "I don't want to bore you cause I really hate long drum solos." - Roger Meddows-Taylor

  • Tut mir leid aber hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert, wenn Du nun eine andere Antwort bekommen hättest.

    Wenn es von dem Logo eine entsprechende Vorlage gäbe, dann könnte man diese vektorisieren (falls es nicht sowieso schon eine Vektordatei ist) und man könnte sich mit einem Schneidplotter eine Schablone bzw. Maske herstellen. Dann einfach mit Lack übersprühen oder austupfen und anschließend die Folie wieder abziehen. Ich habe einen kleinen Plotter und könnte mal einen Versuch wagen, allerdings bräuchte man hierfür eben das entsprechende Logo.

    So wie ich Paiste kenne haben sie aber solche "alten" Logos nicht digitalisiert...

    Gruß Leonard

  • Tut mir leid aber hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert, wenn Du nun eine andere Antwort bekommen hättest.

    Wenn es von dem Logo eine entsprechende Vorlage gäbe, dann könnte man diese vektorisieren (falls es nicht sowieso schon eine Vektordatei ist) und man könnte sich mit einem Schneidplotter eine Schablone bzw. Maske herstellen. Dann einfach mit Lack übersprühen oder austupfen und anschließend die Folie wieder abziehen. Ich habe einen kleinen Plotter und könnte mal einen Versuch wagen, allerdings bräuchte man hierfür eben das entsprechende Logo.

    So wie ich Paiste kenne haben sie aber solche "alten" Logos nicht digitalisiert...

    Danke dir Leonhard!

    Ich bin momentan im Urlaub und werd mir das mal in Ruhe überlegen.


    Lieben Dank auch für das Angebot mit dem Plotter, das wäre schon cool.

    Mal sehen...im Rahmen des Paistepedia Projekt damals meine ich mal das Logo digitalisiert zu haben. Ich hab aber keine Ahnung mehr, ob ich das auch vektorisiert hab, ja nicht mal, ob ich die Daten noch hab.


    Ich check das daheim mal nach dem Urlaub und würde mich dann eventuell in der Tat mal bei dir melden, wenn ich darf.

    Natürlich würde ich deine Hilfe entsprechend vergüten 😊

    "I don't want to bore you cause I really hate long drum solos." - Roger Meddows-Taylor

  • Moin,


    alles klar.

    Zur Not kannst Du ja einfach mal bei Paiste anklopfen, ob Sie eine entsprechende Datei hätten. Dadurch, dass sie das Becken nicht neu labeln wollen/können, kannst Du ja begründen, für was Du das Logo brauchst. ^^

    Wenn Du etwas hast kannst Du es einfach mal durchschicken, dann kann ich mal einen Probeplot machen und versuchen das Ganze als Schablone zum Lackieren zu nutzen.


    Gruß

    Leo

    Gruß Leonard

  • Wie willst du die feinen Linien entgittern und als Schablone zum besprühen aussparen?

    Das wird leider nicht funktionieren…

  • Danke Leo, legendär!


    Ich komme sehr gern auf das Angebot zurück.

    Ich werd dann auch bei Paiste in der Tat mal anklopfen, falls ich nix finde.

    Man, ne Schablone wäre wirklich der Wahnsinn! 👾


    Die Bedenken versteh ich allerdings auch absolut. Die Sonnenstrahlen, sofern es denn welche sein sollen, sind schon verdammt fein.

    Ich bin zu lange aus dem Thema raus und weiß auch nicht, was heutige Maschinen da leisten können.

    "I don't want to bore you cause I really hate long drum solos." - Roger Meddows-Taylor

  • [...]


    Wie willst du die feinen Linien entgittern und als Schablone zum besprühen aussparen?

    Das wird leider nicht funktionieren…

    Kommt natürlich drauf an wie "breit" die Strahlen sind, anhand von dem Bild ist es schwierig abzuschätzen.

    Ich selbst hab das Logo nie live gesehen, kann es also nicht beurteilen.


    Feine Logos zu entgittern geht schon, in dem Fall ist es ja noch einfacher, da die feine Linie entnommen wird (die Schablone ist ja negativ).

    Schwieriger ist es Linien mit 1mm breite stehen zu haben.

    Das hier ist auch relativ "dünn" - hat aber trotzdem funktioniert:


    logoqhee9.jpg


    (sorry für das schlechte Bild)


    Wenn Du etwas hast schick es einfach mal durch und teil mir die Größe mit, ich kann es dann einfach mal mit normaler Folie probieren.

    Das kostet mich nicht wirklich was und wenn es nicht funktioniert, dann ist auch nichts verloren und man ist nur um eine Erkenntnis reicher. :)

  • Hallo,


    ich verstehe den Wunsch, das Logo wieder wie neu aussehen zu lassen, sehr gut. Aber dennoch möchte ich von Versuchen mit (Klebe-)Folienschablonen zum Lackieren abraten, da die Oberfläche des Beckens zu uneben und das Logo dafür zu filigran ist. Egal ob sprühen, tupfen oder rollen, die Gefahr, dass die Farbe unter die Kanten der Schablone läuft, ist sehr groß.

    Davon abgesehen besteht die Gefahr, dass der frisch aufgebrachte Lack (je nach Typ) die Klebeschablone an- oder sogar ablöst. Also ungedingt vorher woanders testen, wenn du es dennoch versuchen willst. Am besten sogar auf einem alten oder kaputten Becken...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!