Beiträge von Drummerb2k

    die Wonderwall B-Seite, wäre in meinen Augen auch für ein Album gut gewesen.
    [video]

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/video]

    Schön, dass es nur Gerüchte gibt :-) Das Td 6ist ne Spur zu teuer, ich bin ja ein armer Student mit wenig Bafög, aber ohne Drums kann ich nicht leben :D
    Das HD 1 ist tatsächlich ein unverschämt teures Spielzeug und daher keine wirkiche Alternative. Fies, dass Roland da schalten und walten kann, wie es will. Eine wirklich günstige Geschichte für "zu-Hause-nur-üben-Woller" gibt es nicht, find ich. Mal sehen, was der Nachfolger sagt, teurer fänd ich schon mal doof, mehr Funktionen allerdings auch wieder nett.
    Wie lange dauert es nach so einer Messe, bis dann die Neuigkeiten auch bei den Händlern zum Antesten bereit stehen?

    Hallo Ihr besser Informierten!


    Da ich bald in eine Mitwohnung ziehen werde, in der ich akustische Drums nicht benutzen kann, suchte ich grad nach aktuellen Preisen für Rolands TD 3, aber als Set gibt es das nicht mehr. Seh ich das richtig? Nur noch beim Thomann mit den hauseigenen "Pro" meshfellen und das Modul einzeln, zumindest in den Listen der großen Versandhäuser. Ist das HD1 der "offizielle" Nachfolger? Oder verschmolzen TD 6 und 3 zu TD 9? Oder kommt da auf der nächsten Messe was Neues? Sorry, falls das schon diskutiert wurde, dann ist es an mir vorbei gegangen. Für aufklärerische Hinweise wäre ich außerst dankbar!


    Herzliche Grüße!

    Hab den ganzen Post gelesen und mich macht das irgendwie traurig. Da hängst Du Dich so in diese freundschaftsähnliche Beziehung und wirst nicht nur verarscht, sondern ja auch noch bedrängt, machst finanziellen Verlust, lässt Dir eine andere (womöglich besser funktionierende represäntative) Tätigkeit durch die Lappen gehen und kriegst immer wieder drauf. Tut mir echt leide für Dich! Leider ist das so, dass so nette Menschen wie Du, die sich gern und viel investieren, mindestens ein Mal in ihrem Leben so richtig derbe verascht werden. Das war hoffentlich das letzte Mal, dass das passiert ist und ich hoffe, dass Du drüber weg kommst, so was ist endlos enttäuschend, gerade, wenn man die Person länger kennt.


    Was den Rat angeht, würde ich auch warten, bis er juristisch tätig wird und dann einen Anwalt nehmen. Am Stand der Messer gab es ja wohl einige Zeugen, die de Deal betrachtet haben, und wie schon jemand weiter oben schrieb, ist für manchen Richter ein gutes Gedächtnisprotokoll und ein Aufheben von Mails und Briefen ne Menge wehrt. Das wird er nicht gemacht haben, so wie Du das hier beschrieben hast.


    Ich wünsch Dir alles Gute und trotzdem eine gute und angenehme Weihnachtszeit!!!

    Auch wenn hier ja anscheinend Einigkeit darüber herrscht, dass es sich um einen nicht soundbeschädigenden Fehler handelt, möchte ich dennoch auf die Zacken zurück kommen. Du schriebst hier irgendwo, dass Du eine Katze hast. Das lässt zwei Vermutungen zu, wenn sie gern auf Beckentaschen liegt...
    1. Feuchtigkeit, eher unwahrscheinlich, aber vielleicht fühlte sie sich ja auf der Beckentasche so wohl, dass sie nicht mal mehr auf ihr Katzenklo gehen wollte oder sie fand den Lack gar schmackhast und schlabberte ihn ab,
    oder
    2. Die Katze hat Kratzen am Becken geübt. Auch wenn dazu wirklich scharfe Krallen nötig wären, und es Euer Verhältnis vermutlich nachhaltig stören würde, sollte man diese beiden kriminalistich heraus gearbeiteten Ansätze nicht vollends ignorieren ;)


    Viel Spaß beim weiteren Verkloppen Deines Edelmetalls!

    Relaxed getrommelt, gefällt mir! Das Thema, das das Klavier spielt, scheint mir ein bisschen abgehackt manchmal, ich weiß nicht, wie ich es sonst sagen soll. Könnte ein bisschen smoother, geschmeidiger, weicher sein, grad am Anfang. Sonst find ich das total cool! Klingt so, als hättet Ihr Spaß gehabt :-)

    Allein schon für die Idee der "öffentlichen Probe" in diesem Schuppen und vor dieser geilen Kulisse war es gut, den Keller zu verlassen! Hier und da wackelts halt noch, aber ich finde, man hört den Spaß raus, den Ihr habt. Und darum gehts ja auch, nich um ne Million verkaufter Tonträger. Ich mags! Weitermachen!

    Schön, dass Du wieder gesund und fit bist und natürlich herzlichen Glückwunsch zum RMV-Endorsment! Wer Dich arrogant nennt, liest Deine Beiträge nicht, Du bist hier ein kompetenter und auführlicher Beatworter. Sehr interessant auch das mit China und dem Tama-Besuch. Ich hoffe auch, dass Du noch lange dem Forum erhalten bleibst und weiterhin so kompetent und ausführlich berichtest, testest und Auskünfte über solche spannende Reisen gibts!


    Rock on!

    Meine Erfahrung mit Beckenverkauf ist, dass man meist über ebay gute Preise bekommt, besonders in der Vorweihnachtszeit... Da sind Preise von der Hälfte des Neupreises bis 80 % davon drin. Je höherwertig das Becken, desto höher der Preis/prozentuale Anteil vom Neupreis.
    Ein Force 2005 hab ich glaub ich noch nie gebraucht in der Bucht gesehen, da gibt es ja inzwischen auch schon wieder Nachfolger. Ich würd mal schätzen, dass da zwischen 40 und 70 % des NP möglich sind. Je nachdem, wo Du es verkaufst, ob Du es versendest, wie die evtl. Photos sind usw.
    Stell es doch einfach mal testweise in die lokalen Kleinanzeigen zu einem Preis, den Du vertreten kannst, und guck was passiert, wenn sich gleich jemand meldet, war der Preis

    Zitat

    Nur habe ich keinen Platz und Zeit für ein Zweitset.Und das Geld
    investiere ich dann doch lieber in die restlichen 25 Becken,Snares und
    Stative die ich gerne hätte! :D


    400 Tacken?!

    25 Becken, Snares und Staive, is klar :D Hab grad noch mal geguckt, also mit Pech gibt's auch weniger für's Set. Hälfte vom Neupreis sagt man ja immer, aber je weniger Interesse an so was esteht, desto größer die Enttäuschung. Neulich ging in der Bucht ein kaum gebrauchtes Basix in guten Zustand für knapp unter 190 Tacken weg, das ist weit weniger, als die Hälfte vom Neupreis... Und vielleicht bis nach den Ferien warten? Das vergrößert evtl. den potentiellen Käuferkreis.
    Hätt' ich 350 würd ich Dir's sofort abnehmen. Du willst nicht zufällig gegen ein altes 2002er 22"-Ride und ne Kiste Bier tauschen? :D

    Ein Jahr alt? Wieso willst Du es denn loswerden? Diese Frage ehrlich zu beantworten wird den Preis vermutlich zumindest bei fachkundigem Publikum ein bisschen hochtreiben, sonst wird eher Skepsis vorherrschen. Warum sollte man ein ein Jahr altes Maple-Set verkaufen wollen...?
    Der Spaß kostet neu 700 Euro, also würde ich dafür gebraucht nur so rund 400 rechnen, es sei denn jemand sucht genau DAS Set.

    Hm, da sagst Du was... Ich seh das eigentlich auch so, muss ja nix weg, was nicht stört. Aber so ein Urlaub wär schon auch was Schönes und sonst, wegen nur halbtags Anstllung, eher nicht zu machen. Die Frage wäre halt nur, was ein realistischer Preis wäre, für so ein altes 22er und das Tosco. Das Set geb ich auf jeden Fall weg, dafür hab ich hier keinen Platz. Aber das 2002er is schon ein edles Teilchen. Noch steht es ja auch nich in der Bucht oder den Kleinanzeigen, aber ich würd gern wissen, was ich erwarten kann...


    Also, Freunde alter Becken, was bringt ein 18"Crash-Ride von Tosco und ein 22er Paiste 2002 mit black label auf dem Gebrauchtmarkt?

    Hey Ihr Preisschätzprofis!


    Ich hab heut für rel. kleines Geld eine Wagenladung voll Schlagzeug bekommen,
    darunter: ein Tama Imperialstar, made in Japan (uralt), soweit ich seh mit einer 24"er Bassdrum, 14x5er Snare, 2 kl. Hängetoms (10+12"?) und zwei Concerttoms, einiges an Hardware, alles in ziemlich üblem Zustand.
    Dazu ein wirklich altes black labeled Pasite 2002 22"er Ride, ein 18" Tosco Crash-Ride und einen Satz Paiste 505er Hats.
    Neben dem Gedanken, das alles irgendwie wieder zu richten (putzen, ergänzen, neu befellen...) und irgendwann im Proberaum zu spielen, wäre natürlich ein kleiner Urlaub nach Verkauf der Schätzchen dies Jahr auch nicht schlecht gewesen...
    Alles zusammen, alles einzeln, Shellset oder Set mit Hardware und Becken einzeln? Und ist es nicht eigentlich irgendwie Sünde, so ein Knaller altes Ride wegzugeben?
    Träumerisch-verwirrte Grüße und besten Dank für konstruktiven Rat!
    Benjamin

    Geil! Die Idee ist tatsächlich nicht neu, aber ich seh das erste mal so was in Natur :-) Dickes Lob für die Umsetzung! Kanst Du vielleicht noch mal das ein oder andere Detailphoto schießen, wie das aussieht mit den Tomaufhängungen? Wie ist das genau gelöst? Aus der Materialliste werd ich als Laie nicht so recht schlau...