Sie sind nicht angemeldet.

hr808

Mitglied

  • »hr808« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Januar 2014, 15:15

Weniger ist mehr, oder: Funky Drummers - ohne viel Gefrickel

Hi zusammen,

ich bin auf der Suche nach funky Drummern/Bands welche durch Einfachheit glänzen. Also keine komplexen Frickelgrooves, sondern
einfache "Bum Tschak Boom Tschak" Rhythmen - aber funky gespielt.
so wie der zum Beispiel:
http://www.youtube.com/watch?v=jVqBvLS-I…related&search=

Bin auch für Hinweise auf eher spärlich instrumentierte Combos dankbar. Aber funky muss es sein!
z.B. hier:
http://www.youtube.com/watch?v=KQRV0c1KX…0F084B7&index=1


Ja ich kenne den "Funk Corner Thread" ;)

Grüsse
Manchmal greift man ins Klo und findet trotzdem 'ne Rolex :)

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Januar 2014, 16:01

B.B. Queen bei Mother's Finest
Tip Of My Tounge von The Tubes (Prairie Prince)
Questlove
Und natürlich der Meister himself: Steve Jordan!!!

fwdrums
nontoxic: kurze lange CD-Pause

  • »braindead-animal« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. März 2003

Wohnort: vor der Höhe

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Januar 2014, 16:05

The Godfather of Soul ist vielleicht ja auch funky, oder? Get up!!!
Wer leichter glaubt, wird schwerer klug!

hr808

Mitglied

  • »hr808« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Januar 2014, 16:32

Selbstverständlich, ohne Frage!
Wie beim Essen auch, entdecke ich gerne mal was Neues. ;)
Gerne auch die etwas unbekannteren Sachen.
Manchmal greift man ins Klo und findet trotzdem 'ne Rolex :)

zwaengo

Mitglied

  • »zwaengo« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

Wohnort: Schleswig-Holstein/Schwansen

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Januar 2014, 17:01

Steve Jordan wurde ja schon genannt (schön reduziert hier): Steve Jordan Funk Jam

Clyde Stubblefield (indirekt auch schon genannt - hier mal nicht mit James Brown): Funk Thing

Stanton Moore ist schon etwas frickeliger, aber vielleicht passt er auch noch rein: Sprung Monkey

stk

Mitglied

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Wohnort: dreieich

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Januar 2014, 17:22

das universum ist vol davon....wie wär's damit:

---
----

-----------ab 0:33, der coolste hund ever: Al Jackson, Jr:
Nazischlampen und Gauleiter ab ins Mittelmeer!
uebermut. :sleeping:
8o ->07.10.2017 19:30- Soularplexus- Kulturfabrik FFM Haxensausen

zwaengo

Mitglied

  • »zwaengo« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. November 2004

Wohnort: Schleswig-Holstein/Schwansen

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Januar 2014, 17:23

Da habe ich ja einen ganz wichtigen vergessen: Zigaboo Modeliste, hier mit The Meters Cissy Strut

Aue Jr.

Mitglied

  • »Aue Jr.« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. März 2005

Wohnort: Nürnberg

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Januar 2014, 18:36


Stanton Moore ist schon etwas frickeliger, aber vielleicht passt er auch noch rein: Sprung Monkey
Das Video suche ich seit 3 Jahren oder so. Danke!!

toastbrot51

Mitglied

Registrierungsdatum: 15. September 2013

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Januar 2014, 18:43

RHCP - Snow find ich jetz auch nich soo frickelig geht aber scho eher in die Rock-Schine rein und is auch net grade unbekannt :whistling: aber vllt hilfts ja :D

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
"Ey Drummer spiel doch mal dynamischer!!" - "Wie dynamischer? Lauter kann ich nicht!" :thumbsup:

Vorstellung

  • »michagottfried« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juli 2003

Wohnort: München

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Januar 2014, 21:37

Viele schon genannt, aber zur Bekräftigung:

Straight und funky:

Clyde Stubblefield & Jabo Starks (die JB Drummer)
Bernard Purdie
Steve Jordan
Poogie Bell

Es gibt auch ein paar tolle neuere deutsche Drummer - Wolfgang Haffner bei Nils Landgren oder Zappelbude, straighter und reduzierter geht's nicht, auch Felix Lehrmann gent gut und grade los.

Vidoes gibts bei youtube und drummerworld zuhauf.

Nicht ganz unfrickelig, aber auch der Killer ist für mich Stanton Moore. Auch hier s. Youtube oder Drummerworld.

Ich finde: Auch wenn man jetzt nicht gleich jede Ghostnote spielen kann, kann man sich super von den richtig guten Typen inspirieren lassen, was das Feel angeht. Das ist das wichtigste und wenn das stimmt, klappts auch irgendwann mit den Ghostnotes. Ich sehe oft, das Drummer meinen, funky spielen bedeutet möglichst viele synkopen und ghostnotes zu spielen, aber ich meine, das ist nicht der Punkt. Wenn man sich. Meister wie Purdie oder Jordan ansieht, wird das jedem klar.
Micha.

www.myspace.com/drummermichaelgottfried

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »michagottfried« (27. Januar 2014, 22:00)


  • »michagottfried« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juli 2003

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Montag, 27. Januar 2014, 22:50

Etwas off-topic, ist mir aber gerade ein Anliegen: eben zum hundersten. Mal "Knocker" von Stanton Moore auf youtube angesehen und gestaunt und geärgert, dass es die Nummer nicht ganz gibt. Jetzt hab ich endlich die Platte gekauft und kann sie dank amazon auto-rip auch gleich hören. Warum kommt man so selten auf so eine Idee? Da ist ein Typ, den ich vergöttere und zwar schon lange. Aber auch der muss von irgendwas leben. Es ist nicht so, dass ich sonst keine Platten kaufe, ganz im Gegenteil. Ich habe nur mal wieder fest beschlossen, damit nicht aufzuhören....
Micha.

www.myspace.com/drummermichaelgottfried

hr808

Mitglied

  • »hr808« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Züri Oberland

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Januar 2014, 00:16

Danke an alle! Geile Typen & Sachen dabei.
Zappelbude kannte ich bisher nicht. Die sind der Knaller. :thumbup: Der Sound läuft seit langer Zeit in meiner Kopfdisco :D
Genau das meinte ich mit "spärlich instrumentiert" - less is more!
Stubblefield - Funk Thing und Steve Jordan Funk Jam sind auch erste Sahne.
Der Thread darf gerne noch wachsen... ;)

RHCP sind zwar gut aber für mich KEIN Funk! :P

Grüsse
Manchmal greift man ins Klo und findet trotzdem 'ne Rolex :)

toastbrot51

Mitglied

Registrierungsdatum: 15. September 2013

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 28. Januar 2014, 06:20

RHCP sind zwar gut aber für mich KEIN Funk! :P

Grüsse[/quote]
Sagte ja dass sie schon eher Rock sind ;) aber hauptsache du bist glücklich :D


Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
"Ey Drummer spiel doch mal dynamischer!!" - "Wie dynamischer? Lauter kann ich nicht!" :thumbsup:

Vorstellung

  • »michagottfried« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. Juli 2003

Wohnort: München

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. Januar 2014, 14:26

:) Wolfgang Haffner ist sicher ein Meister des "Weniger ist mehr". Wie gesagt, hör auch mal die Sachen mit Landgren oder die neue Platte von Torsten Goods. So will auch ich eigentlich nur und immer spielen.
In diesem Sinne auch sehr schön ist die Berliner Band Mo'Blow - auf der Website gibt's auch ein paar Videos: http://www.moblow.de/
Micha.

www.myspace.com/drummermichaelgottfried

funkydrummer1

neues Mitglied

  • »funkydrummer1« ist männlich

Registrierungsdatum: 13. Juli 2005

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Februar 2014, 18:57

das universum ist vol davon....wie wär's damit:

---
----

-----------ab 0:33, der coolste hund ever: Al Jackson, Jr:
ps) ist nicht al jackson, jr. sondern JAMES GADSON! der typ ist todesfunky und hat überall gespielt… google will tell you more :-)

stk

Mitglied

Registrierungsdatum: 10. Mai 2011

Wohnort: dreieich

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. Februar 2014, 19:30

ist nicht al jackson, jr. sondern JAMES GADSON! der typ ist todesfunky

Da hast du wahr! :thumbup:
Nazischlampen und Gauleiter ab ins Mittelmeer!
uebermut. :sleeping:
8o ->07.10.2017 19:30- Soularplexus- Kulturfabrik FFM Haxensausen

das_sams

Mitglied

  • »das_sams« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. März 2014, 12:30

Das ist pures understatement.....und man beachte den Keyboarder ;)



Niles

Mitglied

  • »Niles« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. Juli 2003

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. März 2014, 13:22

Musste auch gleich an Aint no Sunshine denken.

Charles Bradley fällt mir noch spontan ein. Hier ein kompletter Gig in Form einer Playlist: Klick

Und noch eine Playlist von mir mit gutem alten Deep Funk, ist womöglich auch etwas Gefrickel dabei. Gefrickel ist ja auch eine Definitionssache, Clyde frickelt bei vielen James Brown Songs ausgiebig und groovt trotzdem wie Sau. Hier gehts zur Playlist: Klick



Noch was, eher Hiphoppig, beeindruckendes Drumming.

newbeat

Neophobiker

  • »newbeat« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. August 2003

Wohnort: Karnevalshochburg

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 6. März 2014, 14:29


Charles Bradley fällt mir noch spontan ein. Hier ein kompletter Gig in Form einer Playlist: Klick

Upps, ist das nicht Homer Steinweiss von den Dap Kings am Schlagzeug? Der ist auch ne Bank in Minimal-Soul/Funk-Drumming. Meist nur mit Kleinst-Set unterwegs, BD, SN, HH und ein Ride. Manchmal noch ein Standtom dabei.

Sharon Jones & Dap Kings (Meine absolute Live-Empfehlung!):

Sharon Jones
"Diese Tapete ist scheußlich, einer von uns beiden muß jetzt gehen."

Psycho

Therapie erfolgreich beendet

  • »Psycho« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Januar 2004

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 6. März 2014, 15:45

die fehlt hier noch ;)



die würde ich nur wegen der Frisur heiraten.

Drummer ist vermutlich der geniale Funkdrummer "Poogie" Bell, mit dem sie zusammenarbeit (kann man hier leider nicht richtig erkennen)

Verwendete Tags

einfache Grooves, Funk, Funky