Sie sind nicht angemeldet.

toni

neues Mitglied

  • »toni« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 6. März 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Juli 2006, 20:59

news von tama

abend,
tama bringt diesen sommer noch einige neue produkte raus darunter eine neue (alte) serie raus MIT DEN NAMEN IMPERIALSTAR!!!
lasst euch hier schon mal einen vorgeschmack darauf machen 8):

http://www.tama.com/new_product/


mfg toni

matzdrums

drumming&technique

  • »matzdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. März 2003

Wohnort: erde

Endorsements: agner, istanbul mehmet

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Juli 2006, 21:45

dasist ja irre. ein foliertes pappelschlagzeug.

ciryx

Mitglied

  • »ciryx« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. Juli 2004

Wohnort: Herzogenaurach

  • Nachricht senden

3

Samstag, 29. Juli 2006, 21:55

der snare ständer macht mir angst....

aber die warlord snares sind geil und vor allem das neo set :D sabber

And what are you listening to? - This image was generated with the use of my last.fm overall top artists chart
obsessive-media.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ciryx« (29. Juli 2006, 21:56)


Filmriss

Mitglied

  • »Filmriss« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. November 2004

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

4

Samstag, 29. Juli 2006, 22:14

Den Snareständer sollte Tama in der Tat noch einmal überdenken.

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Juli 2006, 00:18

Und wieso? ?(
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

esCo_LA_

... in erster linie großkotz

  • »esCo_LA_« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Juli 2006, 00:47

weil die zahnstocherkonstruktion ein wenig instabil wirkt.
Evil Jared's Rock-Drinks.de - Sex, Drinks & Rock n Roll

ModAnthrax

Jetzt auch

  • »Anthrax« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Mai 2004

Wohnort: Maintal - nähe Frankfurt a.M.

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Juli 2006, 00:52

Da ist nur auf einem Bild so ein Ding.

Sieht für mich aus wie die billig-serie ;)
"Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
(siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)

"Ei isch haach dir uff die Nuss, dassde durch die Ribbe guggst wien Aff durchs Gittr!"

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Juli 2006, 10:51

Warum Tama in letzter Zeit die Serienbezeichnungen vergangener Tage (Superstar, Imperialstar) aufleben lässt und für neue, minderwertige Produkte missbraucht, ist mir absolut schleierhaft.
Das ist fein beobachtet!

  • »Broadkaster82« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:11

Zitat

Original von Hochi
Warum Tama in letzter Zeit die Serienbezeichnungen vergangener Tage (Superstar, Imperialstar) aufleben lässt und für neue, minderwertige Produkte missbraucht, ist mir absolut schleierhaft.

Die neuen Superstar-Sets, die ich bisher im Laden gesehen habe, kamen mir keineswegs minderwertig vor.

Aber in der Tat: ganz früher war Superstar Top of the Line, Imperialstar eins drunter.

ModHochi

Nichttänzer

  • »Hochi« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2002

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:19

Stimmt, ich hätte "minderwertigere" schreiben sollen, sorry.
Du bringst es auf den Punkt: früher war das Superstar die Top-Serie, heute ist es ein 0815-Mittelklasse-Set.
Das ist fein beobachtet!

Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:29

Hochi hat es etwas überspitzt ausgedrückt... bringt aber Tama´s (eigenwillige) Strategie auf den Punkt.

Alte Serienbezeichnungen die ehemals einen guten Ruf genossen für neue Serienmodelle nutzen.... die sowohl in Sachen Ausstattung als auch Holzwahl mit den alten Serien nicht so wirklich übereinstimmen.

Beim tatsächlichen Endkunden kann diese Anspielung an die Vergangenheit marketingtechnisch eigentlich nix bringen, weil die Haupt-Käufergruppen des NEW-Superstar oder NEW-Imperialstar nach der Blütezeit der "Erst-Serien" geboren wurden ;)

Auch im Musikalienhandel sind ja längst die Youngster in den Fachabteilungen und auch Einkauf vorherrschend... seltsam.

Vielleicht setzt Tama auf reifere :D Multiplikatoren z.B: Drumlehrer die sich noch an die Legenden erinnern und dann Schülern zu den neuen Sets raten... erscheint mir eigentlich zu abstrus.

Fairerweise muß man aber dem NEW-Superstar gerade in Bezug auf die Preisklasse ein tolles Preis-Leistungsverhältnis attestieren. Dadurch sind die immensen Absatzzahlen schon eher erklärbar... die drumhistorisch in Sachen Produktakzeptanz nahezu einzigartig sind. Insofern wird man sich bei Hoshino so oder so kichernd auf die Schenkel hauen...

Ob das NEW-Superstar mit selber Qualität und Ausstattung aber mit dem Namen "Powerstar" weniger verkauft hätte... who knows.

Beim neuen Imperialstar erschließt sich mir der Sinn in Sachen Absatzmarkt noch nicht ganz. Es wirkt auf dem ersten Blick (trotz gleichen Holzes) dem EX in Sachen Features/Ausstattung deutlich unterlegen. Aber sicher wird es etwas günstiger angeboten.

Beim EX und ELX müßte Pearl aber eigentlich längst die Holzsorte Richtung Birke "schrauben" um mit den NEW-Supestar mithalten zu können, welches ja zumindest auf Listenpreisbasis (UVP) schon ca. 2 Jahre ganz dicht aufliegt und Pearl die Kunden raubt.

EX 890.- Superstar foliert 919.-
ELX 1190.- Superstar Custom 1199.-

Wenn Pearl diesen Schritt wirklich vollziehen sollte (ich erwarte eigentlich die nächste Musikmesse), dann müßte das NEW-Imperialstar aber sehr deutlich unter dem EX im Preis eingestuft werden.

Genug der Spekulation... obwohl mal sehen, wann Tama den Begriff "NEW Artstar" erdenkt :D


edit: Schreibfehler zumindest minimiert...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drumstudio1« (30. Juli 2006, 11:31)


12

Sonntag, 30. Juli 2006, 11:37

Zitat

Original von Hochi
... früher war das Superstar die Top-Serie ...


was war mit dem artstar? mitte der achtziger so etwas wie das sonor-signature-gegenstück ...





edith hat gerade gesehen, dass drumstudio es erwähnt hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »macmarkus« (30. Juli 2006, 11:38)


copeland

Mitglied

  • »copeland« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Juli 2006

Wohnort: nähe augsburg

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 30. Juli 2006, 14:17

soweit ich weiß kostet das pearl elx 999€ und das Superstar Custom 1075€!

Registrierungsdatum: 14. April 2006

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 30. Juli 2006, 14:38

es kann sein, dass drumstudio1 die listenpreise erwähnt hat.

Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30. Juli 2006, 15:00

Ich habe explizit erwähnt das ich mich auf die Listenpreise berufe.... :D

Zitat

Beim EX und ELX müßte Pearl aber eigentlich längst die Holzsorte Richtung Birke "schrauben" um mit den NEW-Supestar mithalten zu können, welches ja zumindest auf Listenpreisbasis (UVP) schon ca. 2 Jahre ganz dicht aufliegt und Pearl die Kunden raubt.

EX 890.- Superstar foliert 919.-
ELX 1190.- Superstar Custom 1199.-

williken

Mitglied

  • »williken« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. April 2005

Wohnort: Engelskirchen

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 30. Juli 2006, 15:31

Zitat

Original von Drumstudio1

Genug der Spekulation... obwohl mal sehen, wann Tama den Begriff "NEW Artstar" erdenkt :D

edit: Schreibfehler zumindest minimiert...

naja, der name des artstar wurde ja schon mit dem esprit runtergezogen...
sehr komisch, was tama da macht.
wie drumstudio schon bemerkte macht das einfach keinen sinn. die leute, die das superstar heute kaufen, kennen das alte nicht, und die, die das alte kennen, werden nicht so doof sein es nur wegen des namens aus "nostalgie", oder so zu kaufen.
naja.

Rawn

Mitglied

  • »Rawn« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 30. Juli 2006, 16:39

Also die Warlord Snares sehen richtig genial aus, wie ich finde.
Aber der Preis von 900$ und sogar 2600$ für die Praetorian ist dann schon etwas happig.

Das Neo Retro Set gefällt mir aber auch sehr gut.
... und manchmal ist es besser bei Null zu starten als bei 8 zu verblöden

18

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:30

Zitat

Original von williken

Zitat

Original von Drumstudio1

Genug der Spekulation... obwohl mal sehen, wann Tama den Begriff "NEW Artstar" erdenkt :D

edit: Schreibfehler zumindest minimiert...

naja, der name des artstar wurde ja schon mit dem esprit runtergezogen...
sehr komisch, was tama da macht.
wie drumstudio schon bemerkte macht das einfach keinen sinn. die leute, die das superstar heute kaufen, kennen das alte nicht, und die, die das alte kennen, werden nicht so doof sein es nur wegen des namens aus "nostalgie", oder so zu kaufen.
naja.



Na ja, es ist ja nichts neues mehr, dass Firmen alte Namen benutzen um ihre Produkte neu aufleben zu lassen.
Paiste macht das mit den Giant Beats........ Zildjian verkauft ihre A-Customs (brilliant) und K'S auch unter dem namen "avedis".
Hat Sonor nicht auch erst letztens irgendwas erst wieder neu aufgelegt ?!
Vw legt den Käfer als New Beatle neu auf. Sowas ist überall in der Welt zu finden!

Steigert das tatsächlich den Absatz?
Ich weiß es nicht und mir ist es auch egal. Ich kaufe mir kein Becken, weil da Giant Beat drauf steht. Ich kaufe mir kein Superstar, weil das Superstar früher mal wirklich top war.An mir geht die Firmenpolitik dieser Firmen eindeutig vorbei ;)

josef

Kompetenz: Drums, Cymbals

  • »josef« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 30. Juli 2006, 19:20

Japanern und Chinesen geht manchmal das Gefühl für die englische Sprache ab. "Imperialstar" war schon eine grenzwertige Wortschöpfung, zumindest als Name für eine Schlagzeuglinie. Höhepunkt dieses Kauderwelsch ist m.E. der Markenname "WorldMax" - völlig bescheuert.

Was Tama damit bezweckt, kann keiner wissen. Auf jeden Fall zerstören sie damit einen gehörigen Teil an Nostalgiebonus bei älteren Drummern, zumindest mit diesem offensichtlich minderwertigen neuen Imperialstar mit Pappelkesseln (brrr...) und diesen hässlichen Plastikspannreifen an der Bassdrum. Sonor hat mit dem "Sonic Plus" nochmal Glück gehabt, das Andenken an die alten Phonics nicht geschändet zu haben. Die neuen Force-Linien sind ja auch nicht mehr so kultig wie früher das 3000er. Den klassischen Namen Champion dagegen haben sie mit ihren üblen Taiwan-Schrottdingern auch durch den Dreck gezogen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef« (30. Juli 2006, 19:24)


drumsofgod

Mitglied

  • »drumsofgod« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. November 2006

Wohnort: Deutschland, RLP

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Dezember 2007, 11:17

Festhalten...22x20, 13x6, neue Finishes...

Trotz der berechtigten Bubinga Diskussion, möchte ich hier kurz auf ERHEBLICHE Produktnews bei Tama hinweisen - gerade erst gesehen:

http://www.meinl.de/

Bei der Starclassic Maple, Bubinga und Performer B/B Serie, können ab sofort 22" x 20" Bassdrums und 13 x6 SD bestellt werden. Innerhalb der Performer-Serie gibt es jetzt auch ein Starterkit (PL62XZS) mit 22 x 20 BD (ohne Rosette), TT 8" x 10", TT 9" x 12", FT 12" x 14", FT 14" x 16", SD 6" x 13". Zudem gibt es die "Hyper-Drive" Kessel jetzt auch so zu kaufen (10x6,5, 12x7, 13x7,5, 14x acht). Zudem gibt jetzt auch immer 3 Tiefen pro Tom bis 14". Somit ist das Sonderset schon hinfällig - lediglich wegen der Black Nickel Hardware.

Bei der Maple Serie gibt es eine neues Finish (Supernova Sparkle), bei der Bubinga Serie Natural Corda.

Bei der Performer fliegen die Emerald Sea Fade, das Blue Galaxy Fade und das Cobalt Blast Glitter raus. Dafür kommen Dark Stardust Fade, Antique White Sparkle, Astral Black Diamond und Astral White Diamond!

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »drumsofgod« (15. Dezember 2007, 12:05)