Sie sind nicht angemeldet.

Joejor

neues Mitglied

Registrierungsdatum: 11. November 2013

  • Nachricht senden

7 521

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 18:56

Zildjian Pitch Black

Moin,

ich habe noch eine Zildjian Pitch Black 15" Hit Hat in der Garage liegen. Becken weißen keine Risse auf lediglich vom Spielen Lackabplatzer. (Staub inklusive :P)

Was könnte man dafür noch ca. verlangen?

Danke =)

Bild 1
Bild 2

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joejor« (28. Oktober 2020, 19:00)


Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

7 522

Donnerstag, 29. Oktober 2020, 21:57

Pitch Black HH: ich würde tippen auf 70 bis 80 Euro.

otto

neues Mitglied

  • »otto« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Meiningen

  • Nachricht senden

7 523

Donnerstag, 5. November 2020, 15:59

PREMIER XPK Heritage Model

Hallo zusammen,

habe hier ein tolles Vintage-Set. Zu welchem realistischen Preis kann man es Anbieten?
Die Beschreibung:

Eine sehr interessante Reihe von englischen Unternehmen Premier. XPK Heritage Model, limitierte Auflage von 1999 in Be Bop-Konfiguration. Es ist eines der letzten Kit´s welches noch in England hergestellt wurde bevor die Produktion nach Taiwan ausgelagert wurde. Die Kessel sind eine Kombination aus Birken- und Eukalyptusholz. Weiße Marine Pearl-Folie. (WMP)
Dieses Set ist heutzutage sehr schwer zu finden.
Das Set umfasst Beine für FT und Halter für Tom sowie
die Hi-Hat und zwei Beckenständer.
Alle Felle sind neu. Auch die Reso`s
BD: EVANS EMAD
Toms: EVANS EC2S Serie Clear
SN: kaum genutztes Originalfell
Das Set ist in sehr gutem Zustand; wie gerade aus dem Karton geschält.

BD 18x16“
TT 12x8“ mit oben einem Gussreifen
FT 14x14“
SN 13x5
»otto« hat folgende Dateien angehängt:
  • 133724 12.jpg (256,79 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2020, 22:05)
  • IMG_20200708_klein.jpg (137,77 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2020, 22:05)
  • IMG_20200708_10.jpg (136,9 kB - 38 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2020, 22:05)
  • IMG_20200708_11.jpg (117,06 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. November 2020, 22:05)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »otto« (5. November 2020, 16:16)


Bluesmaker

Mitglied

  • »Bluesmaker« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2003

Wohnort: 34582 Borken

  • Nachricht senden

7 524

Donnerstag, 5. November 2020, 18:38

Hallo Otto,

wow, echt ein Schmuckstück! Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. :-)

Preismäßig ist es schwierig da einen Rat zu geben.

- die Situation dank Corona
- Premier ist nicht sehr beliebt im Moment (nach mehrfachen Pleiten)

+ Toller Optik
+ Super Qualität
+ Seltenes Set
+ Kleine Sets siind sehr beliebt


Gefühlt würde ich mal bei 1.200,- ansetzen und dann Stück für Stück nach unten gehen nach einer Weile bis 900,-.


Oder was meinen die anderen? Bin ich da zu sehr verliebt?
----------------------------------------------
"Every drummer that had a name, had a name because of his individual playing. He didn't sound like anybody else, So everybody that I ever listened to, in some form, influenced my taste." Buddy Rich

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

7 525

Donnerstag, 5. November 2020, 18:54

Das ist, denke ich, deutlich zu hoch angesetzt.
Vor kurzem wurde ein solches Bop-Set in der originalen Version, noch mit dem Beckenhalter auf der BD, gleiche Größen und auch in WMP angeboten.
Preis war 480 Euro und es war relativ lange verfügbar. Die Heritage Version ist weniger begehrt als die originale, entsprechend schätze ich auch den Preis niedriger ein.

Ich denke, es ist realistisch es für 500 anzubieten und dann evtl. noch etwas runterzugehen.

7 526

Donnerstag, 5. November 2020, 19:06

hallo ^^,

Das ist, denke ich, deutlich zu hoch angesetzt.
Vor kurzem wurde ein solches Bop-Set in der originalen Version, noch mit dem Beckenhalter auf der BD, gleiche Größen und auch in WMP angeboten.
Preis war 480 Euro und es war relativ lange verfügbar. Die Heritage Version ist weniger begehrt als die originale, entsprechend schätze ich auch den Preis niedriger ein.

Ich denke, es ist realistisch es für 500 anzubieten und dann evtl. noch etwas runterzugehen.

ja, das ist leider so. ich hatte mal eins im auge, das unter 300€ wegging. allerdings ohne schnarre, ich hatte mehr als 4 wochen zeit, zum überlegen, dann war es weg.
ich schätze das set um die 300€, dann steht es nicht zulange. bei 500€ brauchst du geduld. ...bittere pille.
mfg ^^
...hauptsache es groovt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »silent bob« (5. November 2020, 19:10)


Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

7 527

Donnerstag, 5. November 2020, 19:15

Dazu kommt, dass der Gussspannreifen nicht original ist, und das Reso hat ein Loch. Das wollen Bop-Set-Käufer meist nicht so gerne.

Bluesmaker

Mitglied

  • »Bluesmaker« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2003

Wohnort: 34582 Borken

  • Nachricht senden

7 528

Donnerstag, 5. November 2020, 21:19

Naja für 300-500 geht das Artist Heritage weg, aber das hier ist ja ein XPK Heritage. Deswegen dachte ich mehr geht.

Aber den Gusspannreifen hab ich nicht gesehen, der bringt natürlich Abzüge.
----------------------------------------------
"Every drummer that had a name, had a name because of his individual playing. He didn't sound like anybody else, So everybody that I ever listened to, in some form, influenced my taste." Buddy Rich

otto

neues Mitglied

  • »otto« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. März 2013

Wohnort: Meiningen

  • Nachricht senden

7 529

Donnerstag, 5. November 2020, 22:25

Zur Wahl stehen zwei Felle,siehe Foto`s.
Auch kann ich den Gusspannreifen tauschen.
Gilt nur als Original was dem Foto im Katalog entspricht? Das Set ist trotzdem ein Original. Gerade PREMIER ist bekannt für kleine Abweichungen und relativ viele Ändrungen im Produktionsprozess.
Danke für die bisherigen Antworten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »otto« (5. November 2020, 22:37)


Bluesmaker

Mitglied

  • »Bluesmaker« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2003

Wohnort: 34582 Borken

  • Nachricht senden

7 530

Freitag, 6. November 2020, 10:28

Gerade PREMIER ist bekannt für kleine Abweichungen und relativ viele Ändrungen im Produktionsprozess.
Ja, weil es immer wieder Geldprobleme gab. Aber dann wären höchstens auf beiden Toms Gussreifen. Nicht nur auf einem. Und es wäre ein ziemlicher Stilbruch imho. Schade, dass man keine Preislisten mehr findet was es mal gekostet hat.
----------------------------------------------
"Every drummer that had a name, had a name because of his individual playing. He didn't sound like anybody else, So everybody that I ever listened to, in some form, influenced my taste." Buddy Rich