Sie sind nicht angemeldet.

Nichala

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. Februar 2010

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 30. Januar 2013, 11:20

Ich finde die durchaus interessant, meine Gratungen sind gerade, aber trotzdem liegen die Pinstripes :whistling: immer Kreuz und quer auf. Könnt ich auch nen Wellblech nehmen 8o
Da ohnehin neue Felle anstehen werde ich die mal ausprobieren, wenn sie nicht teurer sind. Aber so wie ich das gelesen habe soll das ja nicht der Fall sein.

  • »FightingWithDrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 30. Januar 2013, 11:30

Find´s au ne coole Idee. Das Evans vorher auch nicht dieses geile System hatte, heisst ja nicht das die unter den bestehenden Marken genau so schlecht waren. Es war einfach limitiert aber im Rahmen dessen das "Beste" ( laut Evans ;) )

Ich besorg´s mir auf jeden Fall!! :D

kride20

Mitglied

  • »kride20« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

Wohnort: "Bierstadt"

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 30. Januar 2013, 13:00

Also wenn die Gratung schief ist, bringen mir grade Pellen eh nix. Wenn die Gratung gerade ist, dann kann ich wohl planliegende Pellen als Grundvoraussetzung beim Fellkauf betrachten und net als Innovation, oder?
Wer beim Üben gut klingt, wird nicht besser. - Sinngemäß nach Jojo Mayer


Meine Spielsachen

rumo0

Mitglied

  • »rumo0« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juni 2009

Wohnort: Zwischen Kassel und Göttingen

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 30. Januar 2013, 13:45

Vielleicht gefällt mir der neue Fellkragen ja besser... ich bin auch vorher mit Evans Fellen gut gefahren und freue mich einfach, dass sie nicht durch Pseudoinnovation teurer geworden sind.
Wenn ich noch mehr Glück habe stoßen jetzt auf dem Gebrauchtmarkt alle ihre Pre-360 Felle von Evans ab und es gibt ein paar Schnäppchen :) Das ist nur leider etwas unwahrscheinlich. Oder unterschätze ich die Macht der Werbung?

VG André
Ich bin ein Smiley :D

Darbohne

Mitglied

  • »Darbohne« ist männlich
  • »Darbohne« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

Wohnort: Weilburg

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 7. März 2013, 22:00

Gibt es die Felle schon zu kaufen und besitzt sie schon jemand von euch?


  • »FightingWithDrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Februar 2011

Wohnort: Hessen

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 7. März 2013, 22:02

Die Felle werden nach und nach verkauft werden. Es werden von den alten nix mehr produziert, aber die müssen erst mal paar Monate ausverkauft werden. Dann kommen automatisch die neuen. Man kann am Logo feststellen ob´s die neuen sind oder nich

MilchKeks

Mitglied

  • »MilchKeks« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. März 2011

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 7. März 2013, 22:03

Die Felle gibt es seit der Messe zu kaufen, allerdings besitze ich noch keins.

"Mistreating your drum set is just one step below child abuse" - John Bonham

zampano

Mitglied

  • »zampano« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juli 2009

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 7. März 2013, 22:21

Heute hab ich nen Satz Evans-Felle gekauft. Morgen mal schauen, obs schon solche sind...

abbot

Mitglied

Registrierungsdatum: 4. Januar 2010

  • Nachricht senden

49

Freitag, 8. März 2013, 20:48

bei diesem clip wird das ganze vielleicht etwas nachvollziehbarer: http://www.youtube.com/watch?v=JLjcVCQng2Y auch wieso da mehr low end drin sein soll. naja. hatte bisher keine probleme. aber ob da aquarian schon ein schritt weiter war, wäre schon interessant. ps. der jojo ist ein show man. und der architekturvortrag z.b. ... naja...

Nichala

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. Februar 2010

  • Nachricht senden

50

Samstag, 9. März 2013, 11:16

Jetzt werden Drehmomentstimmschlüssel bestimmt auch interessanter.

drumerhansen

neues Mitglied

  • »drumerhansen« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2012

Wohnort: Bielefeld. Ja Bielefeld!

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 10. März 2013, 18:38

Klagen!

Ich habe eine Regressklage bei der EU eingereicht. Hab für Evans in den letzten 10 Jahren ca. 1000€ für krumme Felle verpulvert, die will ich wieder haben. Habe auch meine Reifenfirma angeschrieben: Die Reifen quietschen öfter so komisch...
Der Kapitalismus ist hin und wieder auch spassig.
LG Jörg

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 10. März 2013, 22:13

Alles Marketingkacke. Son bisschen Veränderung der schlampigen Industrieklebestelle soll den Sound innovativ verbessern :) ?
Mein Setup: klick

Drumstudio1

Drums, Cymbals

  • »Drumstudio1« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2002

Wohnort: Dreieich

Endorsements: Orion, Rohema, Triggerhead, Cympad, Drum-a-long, mapa

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 10. März 2013, 22:15

Zitat

Klagen!
Ich habe eine Regressklage bei der EU eingereicht. Hab für Evans in den letzten 10 Jahren ca. 1000€ für krumme Felle verpulvert, die will ich wieder haben. Habe auch meine Reifenfirma angeschrieben: Die Reifen quietschen öfter so komisch...
Der Kapitalismus ist hin und wieder auch spassig.
LG Jörg

:thumbsup: Der coolste Post seit langem... ich kann nicht mehr vor Lachen!!! :thumbup:

tschino

Mitglied

  • »tschino« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 13. März 2013, 14:28

Also ich habe mir jetzt die Videos nach und nöcher angeschaut, ich bin noch immer - ja mein Englisch ist nicht das beste - dahintergekommen, was diese 360 Felle besser können als die alten, bzw. was die neue Innovation sein soll?? Ich habe mir auch das Nammvideo angeschaut, wo der Vorsteller das Fell locker um den Kessel gedreht hat. Ich habe mir von meinem Sänger vor paar Wochen (als noch nicht die Rede von 360 war) Evans Felle bestellen lassen und die habe ich vorgestern montiert: die kann ich auch locker um den Kessel drehen lassen. Genauso wie mit den Remos die da im Proberaum rumlagen.

Also ich habe schon verstanden, daß diese Erfindung nix neues bahnbrechendes ist, aber um was um Gottes in der Welt soll es sich dabei handeln. Ich verstehe das nicht, welche Theorie die da an den Tag legen.

m00hk00h

Mitglied

  • »m00hk00h« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 13. März 2013, 20:46

Im Grunde geht's einfach darum, dass der Durchmesser der "Spielfläche" etwas größer ist als früher, weil der Kragen steiler gefertigt ist. Damit liegt auch bei problematischen Drums auf jeden Fall die ebene Fläche auf der Gratung, statt der "Rundung" im Kragen. Ich hab eine Snare mit einer 3/4 Gratung, wenn ich da ein Remo Ambassador auflege, "kippelt" das, weil anstatt der Fläche, die Rundung des Kragens Kontakt mit der Gratung hat. Auch bei einer Snare mit runder Gratung kippeln alle Felle, die ich da je drauf hatte (Evans und Remo), weil der Radius der Gratung kleiner ist, als der des Kragens.
Meine Toms haben 50/50-Gratung, da habe ich das Problem bisher mit keinem Fell gehabt. Wenn man es denn "Problem" nennen mag - ist etwas aufwändiger zu stimmen, aber bisher hab ichs immer hin bekommen. Allen Marketing-Unkenrufen zum Trotz.

Die zweite Änderung ist ein um die Oberkante gebogener Reifen, der die Kräfte vom Spannreifen besser verteilen soll, da er in-sich verwindungssteifer ist und mehr Kontaktfläche zum Kleber hat.
Das erklärt die Videos auf Youtube, in denen Spannschrauben von Toms ohne (dramatische) Verstimmung lose gedreht werden. Der steifere Reifen der Felle gibt eben weniger nach, so dass die Fellspannung Großteils erhalten bleibt.

Beides zusammen soll eben für deutlich leichteres Stimmen, größere Stimmstabilität und größeren Stimmberech sorgen. Klingt für mich zumindest plausibel.

Und, auch auf die Gefahr mich zu wiederholen: da man nix drauf zahlt, habe ich auch kein Problem mit den Änderungen - schlechter als vorher werden die Felle wohl kaum sein.

m00h

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »m00hk00h« (13. März 2013, 23:08)


Nichala

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. Februar 2010

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 13. März 2013, 21:43

Das mit den runden Gratungen ist interessant.
Mein Sonor Performer hat die nämlich und offenbar erklärt das die kippelnden Felle :)
Gut zu wissen.

Kledrums

Mitglied

  • »Kledrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. November 2011

Wohnort: Wien

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 14. März 2013, 11:27

Das Video vom Kickport dazwischen finde ich ja oberaffengeil, endlich mal was wo meine Trommeln richtig durchatmen können und nicht mehr bei schnellen rolls hyperventilieren müssen :D .

Bei den Evans 360 kommt es mir so vor, als ob noch schnell mal ordentlich Druck auf die Marketingabteilung ausgeübt wurde nach der Devise "Wir brauchen unbedingt noch etwas innovatives
für die nächste NAMM Show, also Leute, lasst die Köpfe rauchen, und euch was einfallen, egal, auch wenn es nur eine Verarsche der Konsumenten wird, dann nehmen wir halt ein paar Profis
und die werden es dann schon so rüberbringen, das die Leute das Teil kaufen". Ich meine - GEHTS NOCH!!

Ausserdem: " Wenn der Kochtopf verzogen ist werden die Nudeln nie wirklich al dente"

trommeltom

Mitglied

  • »trommeltom« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Illmensee

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 14. März 2013, 12:42

Also wenn die einzige Änderung sein soll, dass der Fellkragen steiler ist und das Fell dadurch nicht so leicht kippelt, dann ist es doch in Ordnung!
Und wenn es nicht mehr kostet als vorher, dann sowieso!

Andererseits kommt mir diese Sache vor wie bei der Waschmittelwerbung:
"Jetzt mit noch größerer Waschkraft!"
"Wäscht weißer als weiß!"


Ich glaube nicht, dass der Zuhörer im Publikum merkt, was für Felle der Drummer draufhat, noch aus welchem Holz die Kessel gefertigt sind, oder welche Bronzelegierung die Becken haben...

rumo0

Mitglied

  • »rumo0« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juni 2009

Wohnort: Zwischen Kassel und Göttingen

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 14. März 2013, 12:51

Ich falle drauf rein.
Für mein nicht perfekt unterdimensioniertes Troyan erhoffe ich mir tatsächlich besser aufliegende Felle.
Es klingt zwar auch jetzt schon großartig, aber man erfährt ja nie aus.

VG André
Ich bin ein Smiley :D

Wintris

Mitglied

  • »Wintris« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. August 2007

Wohnort: Partenstein

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 14. März 2013, 13:12

Ich finde das schon ziemlich nachvollziehbar. Bei regulären Fellen muss man ja immer darauf achten dass der Reifen beim Anziehen der Schrauben möglichst gleichmäßig das Fell auf die Gratung drückt.
Wenn das Fell von vornherein den gleichmäßigen Kontakt gewährleistet, sollte sich das Stimmen in Zukunft wirklich wesentlich einfacher gestalten, zumal das mühselige zentrieren des Fells wegfällt.
Auch die erhöhte Stimmstabilität ist ein sehr angenehmer Gesichtspunkt. In dem Video vo drumlessons.com wird ja relativ gut demonstriert wie das Fell durch das kreuz und quer verstimmen dennoch
einen ausgesprochen gut klingenden Klang beibehält.
Meine Band RETALIATION signed to Unique Leader Records!
Neuer Song "Defeated Purity" & "Vanitas" Free For Download

Ähnliche Themen