Linker Hi Hat Fuß!!!

  • Ma ne generelle Frage, was ihr davon haltet, oder ob ihr persönlich so spielt,
    das der linke Fuß/das linke Bein immer 4tel oder 8tel mitläuft,...


    Ich lasse generell wenn ich aufm Ride spiel, den linken Fuß und auch die Hi Hat mitlaufen, un wenn ich auf der Hi Hat spiel auch, außer ich hab die Hi Hat etwas geöffnet!!!

  • ich lass die HiHat meistens in achteln mit dem Ride mitlaufen, aber ich versuche auch manchmal während ich spiele zu variieren z.b. die Hihat mit der Bass oder der Snare zusammen zu spielen oder sie auf dem Offbeat zu spielen. Beeinflusst bin ich dabei durch Chamberlin, der ja mit Vorliebe die ganzen Lieder über die Hi-Hat mitlaufen lässt

  • Hi chad.Also ich lasse die Hi-Hat nicht immer mit laufen.Manchmal spiel ich auf dem Ride 8 tel und auf der Hat 4 .Gibt es keine regeln dafür.ich hatte am anfang öfters probleme bei manchen takten denn Beat zu halten.Dann hab ich immer die Hi-Hat mitlafen lassen,das erleichterte es mir ungemein.Wo ich gerne die Hi-Hat mit laufenlasse ist zum beispiel:


    8tel auf Floortom und die Hi-Hat auf 4tel mitlaufen lassen.


    gruß benny

  • das ist auch oft, wo man das automatisch macht,...


    aber beeinflusst wirklich viele Sachen....


    Wenn ich zB nur Rhythen aufn Toms/Snare spiele, lass ich die Hi Hat 4tel mitlaufen....


    Ich bin da inspiriert by Chad Smith... der lässts eigentlich immer mitlaufen...

  • Das Mitlaufen der HiHat bei längeren und ungemütlichen Fills kann auch sehr nützlich für die Orientierung für einene selbst, aber vor Allem für den Zuhörer sein. Das gibt eine Konstante an der man sich langhangeln kann.

  • Mein linker Fuß ist für mich der Timekeeper. Er läuft eigentlich fast immer mit, was nicht heißt, dass ich dabei die HiHat immer spiele. Dann liegt der Ballen auf und die Ferse wippt im Rhythmus (oft auch dann, wenn ich mit dem Stock auf der HiHat spiele).
    Ob ich Viertel, Offbeats, Achtel, gar nichts oder sonstwas spiele, hängt davon ab, was gerade passt.


    Gruß,
    Sven

    "If you don't feel it, don't play it." James Jamerson

  • Mach ich eigentlich so gut wie gar nicht, da ich im moment auch ziemlich viel db spiel, aber wenn ich mit einem fuß spiel dann tret ich meistens mit dem linken fuß auf dem boden viertel mit auch wenns net allzu viel bringt.

  • Wenn ich auf der Hi-Hat spiele läuft oder wippt der linke Fuß bei mir nicht mit. Wenn ich auf dem Ride spiele,ist es meistens der Off Beat oder bei Fills (meistens bei ternären) auch die 4 tel oder 8 tel.Ist eine gute Orientierungshilfe,Unabhängigkeit und klingt auch noch interessant.


    Sonörchen

  • Ähnlich wie bei drumsandbeats,


    Fußballen "neigt" zum permanenten Mitwippen, beim Ridespielen vietel, achtel, sechzentel 8), zweiunddreisigstel :D oder vierundsechzigstel :D :D - je nach dem, was gerade passt. Mit dem Offbeat mitlaufen lassen habe ich noch so meine Probleme, wird aber langsam besser.
    Oft lasse ich die HH mit dem Fuss auch nur auf die 2 und 4 (Snare) mitlaufen, solange ich auf dem Ride spiele.

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

  • Manchmal wenn ich was auf dem Ride spiele, lass ich die Hihat auf "und" mitlaufen...da klingts n bissl funkier finde ich. Und ansonsten bei manchen Fills, damit man weiß wo man ist.


    Und ansonsten so dieses allgemeine leichte Wippen in der Ferse, bei geschlossener Hihat...das ist dann eher unbewusst, wie's mir grad in den Sinn kommt.


    Ansonsten kann man die HiHat ja immer mal bewusst mitlaufen lassen und auch variieren, da kann man immer schön die Motorik und Orientierung trainieren.

  • diese HIhat, eben auch die getretene:


    Meist mach ich automatisch mit der HH die Time in 4teln oder 8teln; manchmal - wie bei anderen hier auch - läuft bei mir die Hh auch mit bei aufgesetztem Ballen. Selbst bei geschlossener HH nutz ich diese Art. Dann hat man zumindest einen Körperteil, der steady durchläuft.


    Das Durchlaufen der HH hat für mich neben der Timekeepfunktion einfach auch den Vorteil, dass ich zusätzlich zum Ridepattern gegebenefalls HH-Sachen spielen kann, ohne jedesmal den Fuß extra "anzuwerfen", der Fuss läuft eh durch, da braucht man dann nur noch ab und an die Hand "draufzuhalten".


    Mein Probleme als Openhander, also links das Ride, aber rechts die Bass: Ich liebe es, wenn die HH im Offbeat läuft, das ist aber leider bei gleichzeitigem Ridespiel links etwas problematischer, als wenn man rechts Ride spielt. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit, um da mit dem linken Fuss unabhängiger zu werden zur linken Hand: es gibt so viele wunderbare tricky Sachen, die man nur mit getretener HH machen kann, 16tel oder 32tel Akzente kurz vor dem Snareschlag, 3 gegen 4 mit der HH und dergleichen mehr, aahh, tja, den ganzen Tag würde ich gerne Zeit haben dafür.


    See

    "Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
    (c) by frint / 2008


    "Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
    vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

  • Ganz schön ist es auch die HH immer auf den Offbeat zu spielen, gerade auch bei langsameren Nummern, das verleiht einem langweiligen Rock-Beat oft ein wenig mehr Raffinesse.
    Auch ganz nett ist natürlich bei Soli oder längeren Fills Heel-Toe zu spielen.

    Altersbeschränkung von Filmen:
    ab 12 Jahren - der Gute bekommt das Mädchen
    ab 16 Jahren - Der Böse bekommt das Mädchen
    ab 18 Jahren - Jeder bekommt das Mädchen :D

  • Zitat

    Was auch ganz gut kommt: Mit der Hand Achtel und mit dem Fuß 16tel-offbeats.


    Jau, ist sehr spannend. Thomas Lang zeigt ja auf seiner letzten DVD genau solche Sachen. (Nur falls hier einer sein sollte, der die nicht hat... ;-) )

  • Die Hi-Hat mitlaufen zu lassen halte ich für eine der wichtigsten Sachen.
    So kommt man nie aus dem Timing, was ich als eines der größten Probleme bei so einigen in meiner Umgebung gesehen habe.
    Ob nun bei Fill ins, wenn man auf dem Ride, Crash, China, der Hi-hat oder wo auf immer spielt. Wer den linken Fuß mitlaufen lässt ist klar im Vorteil.


    Tipp -> Wenn ihr auf der Hi-hat spielt, dann lasst einfach die Ferse mitwippen. Also Ballen bleibt auf dem Pedal und die Ferse bewegt sich im Achtel-takt mit!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!