just another HiHat-Vergleich - Auflösung

  • Uff =O


    Na immerhin hatte ich damit richtig geraten ... :D

    Aber wahrscheinlich liege ich sowieso komplett daneben. ^^

    Hatte aber auch keine von den Hi-Hats hier mal unter den Sticks.


    Schockiert bin ich ein bisschen von den 13er HH Fusions ... insofern danke für die Aufklärung. :)

    Dann weiß ich, dass ich die in Zukunft gar nicht in erst in Erwägung ziehen brauche ;)


    Sehr positiv überrascht bin ich hingegen von den Paiste 505 und 2000.

  • Na mit 4 aus 7 Hihats war ich ja gar nicht so komplett verkehrt unterwegs. Bei den 2002 Soundedge war ich mir ziemlich sicher, denn dieses Modell habe ich wie schon erwähnt auch mal zwei Jahre gespielt. Überrascht bin ich vom zweiten Soundedge-Paar, bei dem ich einen schärferen Klang erwartet hätte. Die 505 Medium Hihats finde ich echt schön, vielleicht muss ich mir doch mal wieder ein bisschen B8 in den Proberaum holen.

    Ich fands ziemlich spannend und würde mich freuen, wenn es noch weitere solche Ratespiele in Zukunft gibt :)

    Meine Hihats klingen so unterschiedlich dass man die sofort zuordnen kann - aber vielleicht bieten sich die Crashes und/oder Rides mal für eine kleine Blindverkostung an.

  • genau, wär ich auch dafür :D bin ja auch so ein ohrenblindes Huhn :D

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Vielen Dank für diesen Vergleich, das Herumrätseln macht immer wieder sehr viel Spaß.

    Ich hatte zwischendurch mit dem Dumbphone reingehört und es war mir dann zu blöd, meinen Senf über das besagte Gerät hier zu veröffentlichen.


    Mir hatte das vorletzte Paar auf Anhieb am besten gefallen (Sabian XS20). Der Sound der Paiste Heavies (letztes File) erinnert mich total an so End-90er Anfang 2000er Pop/Rock Post-Grunge Mucke. Ansonsten habe ich mich gefragt, warum man so viele so ähnliche Hats besitzt und ob es nicht sinnvoller ist, einen Großteil zu veräußern und mal etwas ganz schlurfiges zu holen. Das Crash hört sich sehr schwer an, darf ich fragen um welches Modell es sich handelt (bitte sag jetzt nicht "Agop Paperthin" oder so...)?

  • Ansonsten habe ich mich gefragt, warum man so viele so ähnliche Hats besitzt und ob es nicht sinnvoller ist, einen Großteil zu veräußern

    Ich hatte auch bis vor einigen Monaten noch 6 Paar hihats, habe jetzt auf zwei reduziert, - da ich immer das Selbe benutze.

    Ist wahrscheinlich der Regelfall, immer das zu spielen, das einem am besten gefällt.

    Bei mir ist das zumindest so :-)

    Wolf

    Einmal editiert, zuletzt von Woodycrash ()

  • Niles : das Crash war das 16" paiste 2000 sound reflection. Steht nicht drauf, ob das heavy oder thin ist. Anfühlen tut es sich nach medium-thin, also eher auf der dünnen als auf der dicken Seite. Ich denke, das täuscht in der Aufnahme, weil ich das alles nur über die OHs aufgenommen hab und das Crash hängt ja auch sehr nah am linken OH.


    Warum ich so viele ähnliche hab? Hm, vermutlich, weil mir halt im bisherigen zeitlichen Rahmen die untergekommen sind. Ich kaufe nur gebraucht und bewege mich da im ~150€ Bereich bei Hihats. Aber ich bin ja noch nicht am Ende meiner Reise, und bevor ich nicht sicher bin, welche ich lieber hab, geb ich erst mal keine wieder her, wird sicher noch irgendwann kommen, aber so Becken nehmen ja nicht viel Platz weg :)

    Bei den beiden Fusions wars so, dass ich lange Zeit (über 1 Jahr) auf der Suche nach so einer war, die hab ich mal wo gehört und wollte sie haben. Und da mir das ausgeschriebene Logo optisch am besten gefiel, wollte ich das haben. Nun ergab es sich, dass sich zur selben Zeit 2 Angebote auftaten, eben das mit dem HH logo und das ausgeschriebene. Ich hab beide Verkäufer angeschrieben, der mit dem HH hat sich schneller gemeldet, der andere erst nach ein paar Tagen, da dachte ich schon, der meldet sich gar nicht mehr. Als der sich gemeldet hat, war der deal mit dem HH schon vollzogen. Und bei der anderen dachte ich, ach sch.... drauf, ich probier einfach beide aus, zu dem Preis werd ich die bestimmt wieder los und behalte mir die, die mir besser gefällt. Jetzt ist es leider so, dass mir die mit dem HH logo besser gefällt, das ärgert mich, weil das HandHammered Logo halt so viel hübscher ist :D also, ich werde da noch überlegen, ob ich sie abstoße :D

    Die XS20 war meine allerallererste, und ich find sie eigentlich auch sehr nett, immer noch. Ich spiele sie gerne. Ich finde, das ist ja eine der größten Überraschungen bei meinem Test, dass viele die unterbewertet haben.


    Uuuuund, was noch dazu kommt, warum ich so viele hab: ich hab ja quasi 3 Sets.... da muss man halt auch mind. 3 Paar haben :S

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Klasse, Dany, das war mal wieder ein Rätsel mit Aha-Effekt. Und wie so oft neigen wir dazu, zu hören, was wir erwarten zu hören. Nach deinem Vergleich wird mir das wohl als XS20-Phänomen in Erinnerung bleiben :D


    Ansonsten habe ich mich gefragt, warum man so viele so ähnliche Hats besitzt und ob es nicht sinnvoller ist, einen Großteil zu veräußern und mal etwas ganz schlurfiges zu holen

    Genau das hätte ich gerade auch schreiben wollen, bin zum Glück noch mal zum Lesen nach oben gesprungen. Ich habe mir als G.A.S. Therapie schon lange erfolgreich verordnet, nur Instrumente zu kaufen, die mein Spektrum wenigstens deutlich erweitern, wenn ich sie schon nicht unbedingt konkret benötige. Mit dem Verkaufen lange ungenutzter Teile tu ich mich allerdings weiterhin schwer.


    Leider war ich zum Mitraten wieder mal zu spät dran, weil ich erst nur die Handyquäken zum anhören hatte, und da ist das eher sinn- und chancenlos. Was mir aber - ganz unabhängig von Hihats - bei deinen Aufnahmen aufgefallen ist, ist die ziemlich hohe Teppichspannung deiner Snare. Die Ghosts klingen für mein Gefühl schon nicht mehr schön, weil der Teppich kaum noch anspricht. Ist das die Angst vorm Mitrascheln, oder findst du das besser so?

  • Ich hab extra mal nicht mitgemacht beim Ratespiel, weil ich absolut Null Ahnung habe.

    Ich kann nur sagen, dass mir die Nummer 4 am besten gefällt. Das ist ja auch schonmal was 8o

    Meine Hihats klingen so unterschiedlich dass man die sofort zuordnen kann -

    Das wäre für mich auf jeden Fall interessant. Ich hab ja noch null Durchblick...

  • Niles ich hab gelogen, ich war gestern im Proberaum und hab nochmal geschaut, es war nicht das 16", sondern das 17" Thin Crash von der 2000 SR Serie :D ich denke, es liegt tatsächlich an meinen OHs, dass es sich für dich schwer (laut) anhört

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!