Beiträge von storm

    Ich denke, dass die Ideen bezgl. der Rookie-Sperrungen gar nicht so übel sind. Aber besser wir sprechen von "Einschränkungen" :D


    Ein Anfänger Forumsbreeich fände ich noch viel besser und wahrscheinlich leichter umzusetzen oder? Man hat quasi für einen bestimmten Zeitraum keine Berechtigung in die andren Threads zu posten. Und erledigt gesagt würde ich mich über einen Rookie-Bereich freuen, denn ich halte mich nicht für jemanden der in den höchsten Ebenen helfen kann, es aber sehr gerne im Anfängerstadium tue.

    00Mod


    Hmm...natürlich interessant. Ich könnte jetzt einfach leugnen, aber viel interessanter ist doch: Würde mein obiger Post an inhaltlichem Wert verlieren, nur weil du den Verdacht hegst, Savagedrums und storm seinen ein und dieselbe Person? Naja, denk drüber nach. Ein Sperren meines Accounts nur aufgrund einer Vermutung wäre auch nicht die feine englische, ein Forum zu moderieren... Vielleicht ist leugnen aber doch am einfachsten :)


    Mich würde vielmehr eine ernsthafte Meinung zu meinem obigen Post interessieren, immer hin habe ich mir ja auch sichtlich Mühe gegeben.


    Versteht mich aber nicht falsch: Ich will keinen weiteren Krieg zwischen Neulingen und mods anfachen. Vielmehr sollen sich die Parteien in die Lage der anderen versetzen. Aber das fällt meiner Meinung nach den mods aufgrund ihrer Erfahrung leichter, sollte zumindest so sein.

    00Mod


    Ja da beißt sich doch die Forumskatze wieder in den Schwanz. Ich erteile meine Meinung, was in meinen Augen falsch gemacht wird und anstatt Dinge klarzustellen, oder zumindest die, die ich falsch interpretiert haben sollte, werden mit genau dieser Technik runtergespült.


    Menschlich trennt den mod vom User (sag ich jetzt mal so) natürlich nichts. Spieltechnisch auch nicht zwingend (oder werden nur Weltdrummer hier mod? - es ist doch nur eine gewisse Forenkenntnis erforderlich...), aber Funktionbezogen trennen sie Welten. Wie sollen mods und User hier einheitlich arbeiten, wenn so seitens der Moderatoren schon herangegangen wird? Natürlich behaupte ich jetzt NICHT, dass die mods immer die Bösen, und alle anderen IMMER die Guten sind. Aber von vorne herein so ein "bääh, deine Frage ist schrotttig, daher in den Trash". Lächerlich. Muss nicht immer so sein.


    Aber mal von einer anderen Seite: Wenn denn das Forum so gut gepflegt wäre wie es denn sein MÜSSTE, so dass sich jedes Thema hier finden lässt, ja dann könnt ihr bald drummipedia aufmachen! Natürlich kann so eine "Aufräumarbeit nicht verlangt werden, und das verlange ich auch nicht. Aber jeder Neuling ist nicht nur ein Forumsneuling, sondern auch Drummer-Rookie. Und in Zeiten von Großraumdiskos und Gangsterrap finde ich es schön, immer mehr junge Leute zu sehen, die ECHTE Musik machen wollen. Und das sollen wir ihm direkt am Anfang verbittern? Denjenigen, die schon so oft gehört haben, wie cool es ist mit seiner Band zu spielen und mit anderen Drummern zu plauschen? Wieviele würden im echten Leben zu einem sagen: "Darauf hab ich keinen Bock zu antworten, hab ich nämlich schon oft erzählt"? Also ich würde mir jeden einzelnen vornehmen, fragen, was er denn ausgeben will, welche Drummer(-sound) ihn inspiriert.... und wisst ihr was? Bisher habe ich das auch gemacht und bin damit gut gefahren.


    Ist der ein oder andere vielleicht zu schreibfaul oder traut sich gar nur hier im Forum so "pampig" zu sein? Natürlcih kann ich auch verstehen, dass manche davon genervt sind, aber dann entweder gar nicht antworten oder wenigstens eine Denkanstoßantwort geben.
    Und meistens sind das sogar die Leute, die immer erzählen, wieviele Schlagzeugschüler sie doch haben! Geht ihr mit dem 10./11./12. etc. Schüler dann auch so um, weil ihr vielen vor ihnen schon Rat gegeben habt?


    Desweiteren: Die Antworten auf die Frage "Was für ein Set kann ich mir für xy EURO kaufen" ändern sich doch nach kurzer Zeit wieder! Neue Angebote, neue Schnäppchen die man bei ebay empfehlen kann uswusf. Ständiges "geh testen!" hilft jungen Leuten nicht weiter. Oft fehlt die Möglichkeit, viele Sets zu testen, zumal sowas ja meist nur auf neue Sets beim Händler zutrifft, die dann doch recht teuer sind.


    Denkt doch einfach nur an euch, jeder von uns hat so angefangen. Vielleicht war es dem ein oder anderen ja auch vergönnt, vom Papa ein dickes Force 3000 samt Paiste 2002 Beckensatz geschenkt zu bekommen, aber das ist wohl die Ausnahme... ;)


    Bis später
    storm

    Hi,


    war lange nicht mehr hier und muss sagen, nachdem ich diesen Thread hier durch habe: Hier gehts ja ganz schön rund.


    Aber ich muss sagen, auch bei meinen letzten Besuchen war das Klima schon angespannt und habe gehofft, dass sich die Situation etwas entspannt. Leider ist dem nicht so.


    Damals ist mir schon aufgefallen, dass zu viele "alte Eisen" und auch Moderatoren ihren Frust über Neulinge und deren zunächst "bekloppten" Fragen an diesen auszulassen.


    Hat nicht jeder schonmal mit etwas angefaneg und andere um Hilfe gebeten? Und habe die "Alten" dann auch gestöhnt, weil sie die Frage schon soooo oft gehört haben? Wenn ja, dann wisst ihr sicher wie ätzend es ist, wenn man von anderen nicht angehört wird oder die eigene Meinung heruntergespielt wird. Da sollte sich gerade die mods hier als gutes Vorbild erheben und auf die anderen zugehen, und vielleicht doch erstmal eine pn schreiben.


    Nehmen wir hier Savagedrums, der sich mit seiner Aussage in diesem Thread "Und tschüss" gegenüber dem geäußerten Ärgernis eines mods mit Sicherheit nicht sehr taktvoll und auch eher kontrproduktiv verhalten hat. Aber ihn nur dafür zu sperren? (ich gehe zumindest mal davon aus :D )
    Nur weil der mod über diese "Macht" verfügt? Um angeblich ein Zeichen zu setzen? Oder weil er sonst frech war? Da bin ich doch eher für eine subtilere Lösung, als für ein öffentliches Anprangern. In so einem Fall lohnt sich auf jeden Fal eine öffentliche Diskussion? Denn ich stelle mir vor, er muss ja einen Grund haben, warum er so KRASS reagiet. Also vielleicht doch einmal an die eigene Nase fassen...?


    Nun, ich mag mich irren, aber denkt mal drüber nach.


    Tschö
    storm

    Eddy


    Ich würde jetzt auch auf die Spiralen tippen. Hatte einmal (und nie wieder) so nen "Doppelteppich" und da gabs auch nur noch Teppich Output.
    Ansonsten einfach mal versuchen, den richtig tight zu spannen, damit die Spiralen nicht mehr so viel schwingen können.

    Also die Chad Smith ist wirklich nicht übel, ein guter Allrounder, AAABER: Wie schon oft erwähnt, das Preis-/Leistungsverhältnis. Für eine ebenbürtige Snare, kann man auch deutlich weniger zahlen (s. Holle), nur das dann nicht Chad Smith draufsteht. (ist ja eh nicht so toll :D)


    Ferner kann ich auch eine Sonor Delite empfehlen.
    €: Vergiss es, sprengt ja den Preisrahmen

    Zitat

    Original von Hochi
    @ storm
    Der Themenstarter hat geschrieben, dass er nicht mehr als 200 Euro ausgeben will. Von daher hat sich das mit ner Black Panther wohl erledigt... ;-)


    Wenn du nen "rockigen Allrounder" willst, schau dich ruhig auch mal nach etwas tieferen Snares um. Beobachte z.B. die mal.


    Ich weiß, ich wollte nur mal meinen "Nachwuchs" erwähnen... :D Ich werds nie wieder tun. *schähm*
    http://namm.harmony-central.co…k-Panther-Hammered-lg.jpg
    Aber der link von Hochi ist sehr gut, ein super Teil.

    Das Problem ist eben, dass man in eurem Alter - ich tippe jetzt mal so auf 16/17 - nicht sehr glaubwürdig ist in diesem Look. Generell sieht man Trends dahingehend, dass sehr vielle Kiddies und Teenies meinen, sie müssen jetzt "Metal" sein. So mit Lederjacken und Bandshirts, dass legt ihr aber in etwa 3 - 4 Jahren (hoffentlich) wieder ab. Als bekannter Metaller ab Mitte 20 bis 30 könnt ihr die Kutten wieder rausholen. :D


    Aber euer Foto finde ich gut, wäre noch authentischer, wenn man das Dörfchen im Hintergrund nicht sehen würde.


    Dafür, dass du den Thread so beknackt findest, haste doch Zeit deines Lebens dazu geopfert, uns das in diesem langen Post mitzuteilen und gleichzeitig auch noch NIX passendes zum Thema zu schreiben. Hut ab!!!!

    Klingt nach der typischen JuZ-Band, bei der die Leute schnell mal frische Luft schnappen gehen. Sorry, ist halt meine Meinung. Viel zu langweilig. Einfach eintönig.

    Zitat

    Original von seelanne
    ist einer von den ganzen Strategen mal zufällig auf den Gedanken gekommen, Sticks danach zu spielen, welche besser in der Hand liegen als danach auszusuchen, welcher Name draufsteht ?


    Seelanne


    Richtig, aber hier schient es ja jetzt darum zu gehen, WELCHE Sticks in die persönlich engere Auswahl kommen. Die Ausdrücke Spüg und Jordison fallen hier ja als Vorschläge, Orientierung, Tip, was auch immer. Und unabhängig davon, wo was draufsteht: If it's good, it's good!

    Zitat

    Original von Spongebob
    ja der hats gut! der bracuht die teile ja nichtmal zu kaufen! der kriegt die ja hinterher geworfen!!!!
    wo kann man die denn noch antesten außer bei drums only und drumcenter köln???


    Musik-Schmidt in Frankfurt, die habem ALLE Modelle da. Zumindest alle Signatures, außer die Tommy Lee Silver Sticks. Aber is ja auch nicht gerade in deiner Nähe.