Sie sind nicht angemeldet.

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. August 2015, 22:57

[Drumcover] AAXplosion trommelt HAKEN (The Good Doctor)

Update: 18.10.2019

Neues Cover: The Good Doctor (Klick)

---------------------

Guten Abend,

meine bessere Hälfte hat mich auf eine, meiner Meinung nach, ziemlich coole Band aufmerksam gemacht.
Die Rede ist von der englischen Progressiv Metal Band HAKEN.
Nachdem Dream Theater mit dem Ausstieg von Portnoy spielerisch und showtechnisch (vorallem Live), aber auch kompositorisch ziemliche Rückschritte gemacht hat, kommt mir der frische Wind gerade recht.
Abwechslungreich, vertrackte Rhythmen, schöne Melodien.

Das bewog mich dazu mal 3 Songs einzuspielen.
Macht jedenfalls ne Menge Spaß, auch wenns nicht so aussieht :D

Atlas Stone: https://www.youtube.com/watch?v=I15NQSuZbLU

Und zwei Frickelsongs

The Point of no return: https://www.youtube.com/watch?v=YCoCFHhgdgA
Celestial Elixir: https://www.youtube.com/watch?v=YwmNRajtkTI

Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von »AAXplosion« (18. Oktober 2019, 19:47)


D.drummer

Mitglied

  • »D.drummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2006

Wohnort: Asbach,Kreis Neuwied(Westerwald)

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. August 2015, 23:16

die toms am ersaten video sind viel zu laut.

atreyu

Mitglied

  • »atreyu« ist männlich

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: Göppingen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. September 2015, 02:08

Die Toms sind vollkommen in Ordnung von der Lautstärke!

Schön getrommelt! Danke für den Tipp!
Der Schwache kann nicht verzeihen. Verzeihen ist eine Eigenschaft des Starken.
Mahatma Gandhi


Gerätschaften

freak-928

Mitglied

  • »freak-928« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2005

Wohnort: Nußbach OÖ (Österreich)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. September 2015, 09:05

Wie immer genial gespielt und bewunderswert für mich wie man sich das alles merkt bei den verschiedenen Parts.
Gottseidank nicht meine Musik und ich muß mir sowas nicht merken *g*
Alles wird gut

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. September 2015, 11:57

Dankeschön!
Die Toms sind in allen 3 Videos gleich laut und ich finde jetzt auch nicht, dass die übermäßig laut gemixt sind.

Zitat

Gottseidank nicht meine Musik und ich muß mir sowas nicht merken *g*


Grade nochmal Glück gehabt :D

Sie spielen gerne mit Betonungen, anstatt mit unzähigen Taktwechseln.
Atlas Stone besteht größtenteils aus 4/4 und 11/8. Da letzterer aber immer unterschiedlich betont wird, kommt Abwechslung rein.
Sehr effektiv und spaßig :)

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. September 2015, 12:04

Wie immer klasse getrommelt - und ich werde in 100 Jahren sowas nicht spielen können :D
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

pbu

likes calling people names

  • »pbu« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. April 2008

Wohnort: Duisburg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. September 2015, 13:31

Mannmannmann.

-
Gesendet von meinen Babyphone mit Papatalk

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. September 2015, 08:56

Vielen Dank Maddin und pbu! :)

Zitat

und ich werde in 100 Jahren sowas nicht spielen können :D


Ach, und ich werde in 100 Jahren keinen Jazz spielen können ;)
oder mich dazu durchringen es zu üben :D
Jeder so wie ers kann und mag.

Bin gerade an 3 neuen Stücken dran.
Teilweise ist das noch schwieriger als Dream Theater.
Nicht unbedingt vom spielerischen, eher vom Timing und den ganzen Timingwechseln.
Viel zu viel zu merken :D

9

Freitag, 11. September 2015, 19:27

hallo :D ,
Wie immer klasse getrommelt - und ich werde in 100 Jahren sowas nicht spielen können :D

..geht mir genauso. sehr gut getrommelt. ich freu mich auf mehr...!

mfg :D

offtopic: das schönste am saarland ist der ausblick in die pfalz... :D
grüße aus zw.
...hauptsache es groovt...

Two

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. August 2007

Wohnort: MIddelburg

  • Nachricht senden

10

Samstag, 12. September 2015, 23:20

Toll gespielt, und (mal wieder) meinen Respekt für die Konsequenz, mit der Du an diese komplexen Sachen rangehst.

Wenn ich die Haken-Songs so höre, denke ich, dass Dir alte Sachen von Zappa vielleicht auch gefallen könnten.

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 13. September 2015, 11:20

Zitat

..geht mir genauso. sehr gut getrommelt. ich freu mich auf mehr...!

mfg :D

offtopic: das schönste am saarland ist der ausblick in die pfalz... :D
grüße aus zw.

Vielen Dank!

Jaja das Anhängsel... Ich bins ja gewohnt :D

Zitat

Toll gespielt, und (mal wieder) meinen Respekt für die Konsequenz, mit der Du an diese komplexen Sachen rangehst.

Wenn ich die Haken-Songs so höre, denke ich, dass Dir alte Sachen von Zappa vielleicht auch gefallen könnten.


Danke für den Tipp! Werd ich mir mal anhören.

------------------------------------

Mal ein kleines Update:

Bei den nächsten 2 Songs haben ich mal eine zweite Kameraposition ausprobiert.
Ihr könnt mir ja gerne mal schreiben was ihr davon haltet.

Der erste Song ist recht simpel. Aber mir gefällt der Aufbau und die Harmonien in Verbindung mit dem Orchester sehr.

Premonition: https://www.youtube.com/watch?v=cSZrPCoL8oI


Der zweite Song ist mit einer der schwersten die ich je eingespielt hab.
War echt knifflig. Besonders die Solostelle ab 1:42 min.

Portals: https://www.youtube.com/watch?v=mEnqOi8PwKw


Viel Spaß beim schauen und vielen Dank für euer Feedback! :)

Grüße
Matze

filL

Mitglied

  • »filL« ist männlich

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2007

Wohnort: Reichenburg

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 13. September 2015, 11:25

...

Sie spielen gerne mit Betonungen, anstatt mit unzähigen Taktwechseln.
Atlas Stone besteht größtenteils aus 4/4 und 11/8. Da letzterer aber immer unterschiedlich betont wird, kommt Abwechslung rein.
Sehr effektiv und spaßig :)


Ich meinte, da auch recht viel 6/8 rauszuhören :D Ist aber schon geil anzuhören, was man nur mit Verschiebungen der "Hauptbetonungen" rausholen kann. Schön gespielt, btw ;)

Bzgl. Aufnahme: Wie hoch ist eigentlich der Raum, in dem du spielst?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »filL« (13. September 2015, 11:33)


AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 13. September 2015, 11:38

Zitat

Ich meinte, da auch recht viel 6/8 rauszuhören :D Ist aber schon geil anzuhören, was man nur mit Verschiebungen der "Hauptbetonungen" rausholen kann. Schön gespielt, btw ;)

Bzgl. Aufnahme: Wie hoch ist eigentlich der Raum, in dem du spielst?


Der 6/8 steckt ja im 11/8 drin.
Das sind die Hauptbetonungen. 6/8 + 5/8 und 3/8 + 8/8 (bzw andersrum) = 11/8.

Der Raum ist nicht sehr hoch. Ich schätze 2,30m bis 2,40m.

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

14

Montag, 14. September 2015, 11:17

Ich - voller Begeisterung - schaue mir das "einfache" an und stelle bei 2.25 Minuten fest, dass du ein Ar.... bist :D :D

Das zweite lassen wir mal ganz weg, das sind einfach Stücke, da kapiere ich nicht mal, was du wie machst - obwohl ich zugucken kann und
nicht nur hören muss.

Zweite Kamera finde ich gut von der Position her. Als Drummer sind mir natürlich alle Perspektiven, wo man dem Protagonisten auf die
Finger / Arme / Füße gucken kann am liebsten.

Generell finde ich bei Dir ein saugutes Gesamtpaket: Ton, Spielweise, Set, Aufnahme - nur die Stücke könnten etwas AC/DC-lastiger sein....... 8)
Du bist wahnsinnig präzise und relaxt beim Spielen.
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

HOHK

Mitglied

  • »HOHK« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2006

Wohnort: 28205 Bremen

  • Nachricht senden

15

Montag, 14. September 2015, 15:51

Wenn ich Dich jetzt nicht schon öfter gesehen hätte, könnte ich nicht sagen ob alles richtig ist, was Du da spielst.

Inzwischen gehe ich aber davon aus, dass - wenn was anders klingt als beim Original - das Original falsch ist... 8)

Schöne Grüße - Rainer K. aus B. an der W.

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

16

Montag, 14. September 2015, 20:41

Erstmal danke an euch 2 für das wirklich positive Feedback!
Freut mich sehr! :)

Zitat

Zweite Kamera finde ich gut von der Position her. Als Drummer sind mir natürlich alle Perspektiven, wo man dem Protagonisten auf die
Finger / Arme / Füße gucken kann am liebsten.


Mir als Drummer auch.
Die Idee war 2 Welten glücklich zu machen.
Die Drummer die gerne alles sehen und verstehen wollen und die Nicht-Drummer für die die Frontkamera ein wenig mehr "Action" bietet.

Zitat


Generell finde ich bei Dir ein saugutes Gesamtpaket: Ton, Spielweise, Set, Aufnahme - nur die Stücke könnten etwas AC/DC-lastiger sein....... 8)


Danke!
Ich bin selber immer wieder erstaunt, was man aus den ollen t.bone Mics alles rausholen kann!
Wenns sein muss auch was von AC/DC :D

Zitat

Du bist wahnsinnig präzise und relaxt beim Spielen.


Früher sagten die Leute immer ich sehe gelangweilt aus. ;)
Dass ich nach außen hin so relaxt wirke sehe ich auch erst auf dem Video so.
Beim spielen fühl ich mich manchmal extrem angespannt, je nach Schwierigkeit des Songs.
Wenn dabei noch 2 Kameras + Audioaufnahme laufen kommt noch die Nervosität hinzu.

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. November 2015, 17:03

Guten Tag,

ich hab mal wieder was aufgenommen.
Das Titelstück des gleichnamigen Albums "Visions".
Ein 20 minütiges, sehr vielseitiges und orchestriertes Prog Epos.
Eins meiner Lieblingsstücke von Haken, vor allem wegen der Orchestrierung und der schönen Harmonie im Refrain.

Weils so lang ist, diesmal in 2 Teilen.

Visions Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=WfY3IYN82jk
Visions Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=XJ5zxA3SNF0

Visions wird wohl das letzte Coverstück von Haken gewesen sein. Eventuell nehme ich noch Crystallised von der 2014er EP auf, das wars dann aber.

Danach, bzw jetzt schon verschlägts mich in die etwas härtere Richtung.
Durch einen Bekannten durfte ich "Between The Buried and Me" kennenlernen. Wikipedia meint, Progressive Metal, Mathcore und Metalcore.
Von einigen Sachen war ich sehr angetan.

Am Schlagzeug Teils echt fieser Kram!

Hier ein paar Eindrücke vom ersten Üben: https://www.youtube.com/watch?v=FSS3larMPoo


Gruß,
Matze

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AAXplosion« (25. November 2015, 18:20)


ahu

Mitglied

  • »ahu« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2014

Wohnort: 53804 Much

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. November 2015, 21:21

Unfassbar !!!
Es macht total Spaß, Dir dabei zuzusehen !!!

....wie kann jemand, der so etwas trommelt, einen so entspannten Eindruck dabei machen ?

Und die Tatsache, dass....



....die beiden Links vertauscht sind, macht Dich aus meiner Sicht nur noch sympathischer als Du eh schon rüber kommst :thumbsup:

Gruss
Andreas
Mein Gerümpel.....klick !!!

furio

Mitglied

  • »furio« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. November 2005

Wohnort: Graz, Österreich

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 24. November 2015, 22:46

Super gemacht!

20

Mittwoch, 25. November 2015, 00:05


Unfassbar !!!
Es macht total Spaß, Dir dabei zuzusehen !!!

....wie kann jemand, der so etwas trommelt, einen so entspannten Eindruck dabei machen ?

Und die Tatsache, dass....




Zitat von »AAXplosion«



Visions Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=XJ5zxA3SNF0
Visions Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=WfY3IYN82jk


....die beiden Links vertauscht sind, macht Dich aus meiner Sicht nur noch sympathischer als Du eh schon rüber kommst :thumbsup:

Gruss
Andreas
hallo :D ,

musste zuerst überlegen ob ich mir die 20min antue. sind 40min geworden. musste es 2x sehen. was ahu schon geschrieben hat, kann ich nur bestätigen. hat keine 30sec. gedauert, war ich gefesselt.
danke für das video!!

mfg :D

ps:...mach mal noch eins!.... 8o
...hauptsache es groovt...