Sie sind nicht angemeldet.

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 5. Januar 2017, 23:52

Guten Abend,

erstmal frohes neues Jahr!

Vielen Dank für die ganze positive Kritik!

@gecka88
Gerne tu ich das.

Ich benutze überwiegend Audix Mikrofone, die schon einen sehr rockigen, modernen Klangcharkater abgeben.
Die einzelnen Signale werden EQt, etwas Hall hier und da und ein wenig Kompression. So arg viel Bearbeitung brauchts da eigentlich garnicht.
Gesampelt ist da nichts.

Ich habe hier mal jeweils 3 Schnipsel.
Das erste komplett unbearbeitet, das zweite bearbeitet und das dritte bearbeitet mit Hall so wie es im Video Verwendung findet.

Raw: https://www.dropbox.com/s/8j7gb1q63tyo5a…ms_raw.mp3?dl=0
EQ: https://www.dropbox.com/s/kyip9ry6763ts2…e_hall.mp3?dl=0
EQ+Hall: https://www.dropbox.com/s/ggmytaaxs7ltkp…ums_eq.mp3?dl=0

Raw: https://www.dropbox.com/s/8uny1g966p3cln…ms_raw.mp3?dl=0
EQ: https://www.dropbox.com/s/va65dwlabh38zz…e_hall.mp3?dl=0
EQ+Hall: https://www.dropbox.com/s/sul8u1gobymt0e…ums_eq.mp3?dl=0

Zitat

Hallo Mathias! Dank deines Covers wollte ich Haken mal kennenlernen und hab mir das Album Affinity reingezogen!
Ich liebe es, wenn ich von einer neuen Band positiv überrascht und geflasht werde - und so geschah es mit diesem
Album =) !! Supergeiles Teil diese Scheibe! Wollte mich insofern bei dir bedanken :thumbsup: !!


Gerne! Haken ist mittlerweile meine Lieblingsband im Progbereich.
Hör dir auch mal Aquarius, Visions und The Mountain an!
Bei Haken hat jedes Album seinen ganz eigenen Stil.

Mattmatt

Mitglied

  • »Mattmatt« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2012

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

42

Samstag, 14. Januar 2017, 13:47

The Mountain hab ich auf Tidal gefunden und mir mal angehört. Hat mich jetzt aber nicht so angesprochen wie Affinity, muss ich sagen!

Übrigens, kennst du On The Virg? Deren Album ist seit Jahren wohl eines für meine berühmte Insel. Der Anfang von The Architect
erinnert mich ja massiv an "Sort Yourself" Out von On The Virg, haha!! Finde leider nur ein Cover, aber man hörts tipptopp:
https://www.youtube.com/watch?v=KmO7CdkjnTE

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:32

The Mountain gefällt mir auch am wenigsten.
Mein Lieblingsalbum ist Visions und der Song Crystallised von der Restoration EP.

Nein kannte ich noch nicht. Danke für den Tip!
Ja hört sich wirklich ähnlich an.
Cooles Zeug. :thumbup:


Hier übrigens noch die 2 Songs als Drums Only Version:

Initiate: https://www.youtube.com/watch?v=GDTev36Qh5g
Architect: https://www.youtube.com/watch?v=EgFRqZx72QA

gecka88

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2009

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 19. Januar 2017, 16:00

Danke für die Rohspuren!
Wirklich beeindruckend gut.
Motiviert mich auf jeden Fall auch noch mehr in die Materie einzusteigen ;)
----------------------------
Meine Vorstellung mit elektronischen und akustischen Drums inkl. Homerecording
----------------------------

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 23. Dezember 2018, 11:43

Moin,

vor einigen Wochen kam das neue Album von Haken raus: Vector.
Wie bei allen neuen Haken Alben brauchte ich eine gewisse Eingewöhnungszeit.
Mittlerweile finde ich die Scheibe aber absolut genial.

Zu Beginn schienten die Songs für mich unspielbar.
Im Vergleich zu Affinity technisch nochmal ein anderes Level.
Dennoch packte mich der Ergeiz und ich machte mich an den Song Veil.
Part für Part eingeübt und gefühlt mehrere Hundert Mal gespielt war der Song gestern im Kasten.

Die Schwierigkeit für mich bei dem Song:
- Viele Ghostnotes und Betonungen mit der linken Hand auf der Snare
- Zeitliche Verschiebungen und Betonungen die nur mit dem richtigen Sticking spielbar sind und Sinn ergeben
- Selbiges mit den Füßen zu spielen bei verschiedenen Parts

Eine weitere Herausforderung war der Mix, denn ich nehme hier zum ersten Mal mit 12 Mikrofonen auf.

Viel Spaß beim gucken.
(und sorry für den wie immer gelangweilten Blick. War etwas konzentriert :D)

https://www.youtube.com/watch?v=qScwbqdFOLQ

Die für mich schwierigste Stelle beim üben: 6:16 min
Meine Liebslingsstelle: 9:13 min

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 23. Dezember 2018, 13:35

Wie gewohnt erstklassiges Kino in allen Belangen. :thumbup:
Der andächtige Einspieler mit dem Notenpult, die Kerze im Hintergrund - Klasse.
Auch der Wind Und Schallschutz am Micro.

Mich hat der langweilige Blick nie Gestört, ich kann Minutenlang auf eine Stelle starren,
würde dabei auch nicht immer von Konzentration Sprechen, manchmal einfach von Abtauchen,
Eintauchen, Alles unnötige herum abschalten.

Dieses mal bist ja richtig körpersprachlich richtig Aktiv

p.s. Dir könnten eigentlich trommeltechnisch auch Songs von KANSAS (Album "Two for a Show") zusagen,
nicht unbedingt "nur" 1:1 gecovert
Ich höre immer, du must..., du brauchst..., "in", "out", "trendy" ... und so

Ich mache das so wie mir es zusagt, Schei.. auf die Säue die laufend sinnbefreit durch die Dörfer getrieben werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (23. Dezember 2018, 13:40)


gsüchd

Mitglied

  • »gsüchd« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

Wohnort: Sachsen-Anhalt (halle/leipzig)

  • Nachricht senden

47

Montag, 24. Dezember 2018, 12:46

Ich werde sowas nie begreifen.
Wie merkt man sich solch elend lange Stücke ??? ;(

UND :wie kann mann nur so sauber und technisch perfekt ein drumset bedienen ?...
Wiedereinmal is mir mir beim sehen und hören,hören u.sehen vergangen. :)

Ehrfürchigen Respekt. :thumbup:
Und schöne Weihnacht.

Drumhead84

Mitglied

  • »Drumhead84« ist männlich

Registrierungsdatum: 26. Juli 2008

Wohnort: Würzburg

  • Nachricht senden

48

Montag, 24. Dezember 2018, 22:48

Auch von mir größten Respekt!
Meins ist das progressive zwar nicht so, ich steh eher auf das alte helloween geballer. Aber wenn man das mal durchklickt merkt man schnell dass da auch nichts auf der 1 ist. Man könnte also von „Ur-progressive“ sprechen. Und Symphonien wie Keeper of the Seven keys, Halloween oder King for a 1000 years (alle um 15 min) kann man sich schon merken. Üben üben üben ist der Trick dabei.
Ich beneide dich fast sogar etwas um deinen Blick und Körpersprache, ich seh immer aus wie der von der mupped Show auf Speed!

Frohe Weihnachten

m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 25. Dezember 2018, 00:52

Oh ja. Das hat Klasse :thumbup:

Es erfordert schon ne große Portion Leidenschaft und Durchhaltevermögen, um solche komplexen und langen Tracks so intensiv für Youtube zu Üben. Aber zahlt sich ja letztlich in der Reputation aus.

Auch die Umsetzung in Ton und Bild. Da gibts absolut nichts zu meckern. Allerdings finde ich die Becken etwas zu leise, vor allem Hi-Hat und Ride (die Effektbecken passen hingegen schon eher).

Druffnix

Mitglied

  • »Druffnix« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. August 2008

Wohnort: Rübennasenhausen

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 25. Dezember 2018, 10:34

SEHR SEHR GEIL!!!!!

Die Musik als solche ist für mich so eher Selbstbefriedigungsgefudel, aber dein Spiel hier ist echt klasse. Sound gut, Timing gut, kein nervöses Geschneide, da kann ich mich nur verneigen. Ganz großes Tennis :thumbup:
667 - The Neighbour Of The Beast!!

AAXplosion

Mitglied

  • »AAXplosion« ist männlich
  • »AAXplosion« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 17. Juli 2006

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 12. Mai 2019, 11:53

Moin,

ich mag ja Herausforderungen.
Die haben mich in meinem Schlagzeugerleben immer weitergebracht.
So lies mir der Instrumentalsong 'Nil by Mouth' auf der aktuellen Platte 'Vector' keine Ruhe.
Hätte man mich vor nem halben Jahr gefragt ob ich den mal spielen kann, hätte ich getrost abgewunken.
Aber nach einiger Einhörzeit und mal hier und da rumprobieren setzte ich mich dran.
Mir hat es zumindest immer geholfen mir Songs zu suchen die über meinem Level liegen.
So kann man sich Schritt für Schritt nach vorne arbeiten und sein Spiel und seine Technik verbessern.


Hier gehts zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=eB2A2ZUuwjE


Gruß und schönen Sonntag!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AAXplosion« (12. Mai 2019, 12:00)


HOHK

Mitglied

  • »HOHK« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. September 2006

Wohnort: 28205 Bremen

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 12. Mai 2019, 14:01

Also Matthias, ich muss schon sagen....

Dream Theater kann wirklich froh sein, 2011 mit Mike Mangini noch einen adäquaten Ersatz-Trommler gefunden zu haben, weil du dich mittlerweile auf einem Niveau bewegst, wo die nicht mehr mithalten können 8)

Neidlose Grüße
(wenn auch mit offenem Mund) :D


.
Schöne Grüße - Rainer K. aus B. an der W.

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 12. Mai 2019, 15:45

:!: Sehr schön !!! Toller Sound, gutes Stück, und fein auf die 12. So muss das. großes Kino !!

(Auch wenn die ganze Prog-Sache musikalisch mittlerweile in meinen Ohren etwas antiquiert und selbst die guten Stücke irgendwie immer mehr Potpurrie- und selbstzweckmäßig daherkommen: Das habe ich mal gerne gehört. Die Truppe kannte ich noch nicht. Danke.)
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

Zunge

Mitglied

  • »Zunge« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2008

Wohnort: Alzenau

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 12. Mai 2019, 15:58

Meine Güte, das nenne ich mal vertrakt. Souverän umgesetzt.

Dein Beckenverschleiß macht mir jedoch Sorgen, vorallem in Anbetracht der Tatsache dass deine Technik dahingehend sehr gut ist.

Beeble

Beckenpolierer

  • »Beeble« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. November 2007

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 12. Mai 2019, 19:19

Deine spielerischen Qualitäten können mich ja nicht mehr schocken, aber mir ist unbegreiflich wie man das alles auswendig

lernen kann.
Sehr schön auch das du deinen Sound mit der Zeit weiter verbessern konntest!
Hast du auch mal Dance of Eternity gespielt? oder habe ich das übersehen?

Edith meint das habe ich wohl übersehen - du liebes bisschen :huh:
»Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.«
Chinesisches Sprichwort


m_tree

Mitglied

  • »m_tree« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. Februar 2007

Wohnort: Gotha (wieder, vorübergehend)

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 12. Mai 2019, 20:48

Hut ab! :thumbup:
Ich könnte das nicht. Wobei mich Progzeug und DB-Lastigkeit spielerisch auch nie so interessiert haben.

Hast du auch mal Dance of Eternity gespielt? oder habe ich das übersehen?

Edith meint das habe ich wohl übersehen - du liebes bisschen :huh:

Hab auch gerade mal danach geschaut. Von 2007 und richtig amtlich gespielt.

Mir stellt sich jetzt unweigerlich folgende Frage: Warum ist es bei YT Covern geblieben? Mit den Skills könntest du bei richtig guten Bands spielen.

st4rr

Mitglied

  • »st4rr« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Mai 2007

Wohnort: Heidelberg City

  • Nachricht senden

57

Montag, 13. Mai 2019, 09:57

Mir stellt sich jetzt unweigerlich folgende Frage: Warum ist es bei YT Covern geblieben? Mit den Skills könntest du bei richtig guten Bands spielen.


diese Frage stelle ich mir auch!
Neid ist die aufrichtigste Form von Anerkennung!

punkdrummer

Mitglied

  • »punkdrummer« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2005

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

58

Montag, 13. Mai 2019, 11:28

Mega! =) Nicht nur spielerisch, sondern auch beim auswendig Lernen hätte ich keine Chance.

Drummer95

Mitglied

  • »Drummer95« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2012

  • Nachricht senden

59

Montag, 13. Mai 2019, 19:16

Nicht schlecht, weiter so!

De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 14. Mai 2019, 11:43

Nicht schlecht??

Manchmal finde ich Kommentare hier "süß".

Das ist -völlig unabhängig von der Musik - ganz großes Tennis. Hier im ganzen Forum gibts höchstens ein Dutzend Leute, die sowas so spielen können.
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.