Der Umgang Miteinander

  • Zitat

    Original von renttuk
    Aber was regst du dich auf, Prog-Drummer? Nachdem du dir in 2 Jahren Mitgliedschaft ganze 35 Beiträge aus den Fingern gesaugt hast, grenzt es schon an Wahnsinn, hier mit der moralischen Keule zu schwingen.


    Darauf möchte ich als antwort nochmal ein zitat bemühen:

    Zitat

    Original von BurgeR
    Viele haben wahrscheinlich schon Angst etwas zu posten.


    Wenn dieser zustand erreicht ist, ist ein forum imho sehr arm dran.
    kuttner: das liegt auch an leuten, die solche einstellungen wie du haben...


    Kritik schön und gut, muss sein und ist sehr wichtig, aber der ton macht die musik!


    Denkt mal drüber nach, peace@all.

    Die Gans erwacht' im fremden Forst,
    sie lag in einem Adlerhorst.
    Sie sah sich um und sprach betroffen:
    Mein lieber Schwan, war ich besoffen!


    Superstar MYspace

  • Das ständige Hau-mich-tot-Argument "Wem's nicht passt, der muss nicht im Forum lesen" kann ich genauso umdrehen:
    Wem's nicht passt, dass sich User über unangemessene Posts beschweren, der braucht dies auch nicht zu lesen. Heulen ist menschlich und wenn uns was nicht passt, sollten wir es sagen dürfen. Einige verpacken das lieber ganz männlich in ihren Songtexten oder was.
    Ich finde es wie gesagt gut und wichtig, immer wieder über das Miteinander zu diskutieren. Schließlich kann man im Forum nicht nur was über Drums lernen, sondern auch über Menschen. ;)


    Ein Problem bez. Suchfunktion ist, dass oft nicht genau die Frage beantwortet werden kann, die der Suchende hat bzw. er erst 23 Threads mit durchschnittlich 13 Antworten durchlesen müsste. Deshalb ist es mitunter legitim, auch mal zu fragen, "wo steht das und das" oder "Paiste, hilf' mir"...


    Die Suche ist kein Allheilmittel.
    Ein Drumlehrer kann auch nicht jedem Schüler sagen, "Frag deinen Vorgänger, dem hab ich das schon alles erzählt".


    Dann erzählen wir es halt nochmal... 8)

    BORIS.

    Einmal editiert, zuletzt von ElEhnez ()

  • Bevor ich weiterrede, möchte ich 00's Post-Thema voranstellen:


    Seid nett zueinander.


    Zitat

    Original von 00Schneider
    Der Mensch hat aber einen Verstand. Der darf auch im Internet angewendet werden. "Auch mal austeilen" vielleicht, aber nicht immer! Du [renttuk] bist da nicht der einzige der sich auch mal an Zurückhaltung üben sollte.


    Dieser philosophische Grundgedanke mit dem Verstand ist richtig. Aber was ist nicht schon gebetsmühlenartig hier vorgetragen worden, den Verstand einzusetzen... Was hat es geholfen?
    Das mit dem Austeilen beziehe ich vornehmlich darauf, dass bei einem Thema nur gepostet wird, um Spitzen zu geben. Ich zähle mich übrigens mitnichten zu denjenigen, die austeilen - nicht mehr oder weniger als andere auch; von "immer" kann nicht die Rede sein. Sollte ich irgendwo über das Stop-Schild düsen - SM oder PM und das wird geregelt - ich lese nicht jeden Post 20 mal und hadere dann noch mal 10 Minuten, ehe ich ihn abschicke. Ich bemühe mich m.E. nach doch eher um Schlichtungen denn um das Forcieren von Streitigkeiten. Meine Eigenwahrnehmung scheint nicht zu stimmen. :)


    edith_ @ grilled


    Wenn er sich an ein so kontroverses Thema herantraut, hat er auch keine Angst, zu posten. Niemand soll Angst haben, hier etwas zu posten und das ist auch keinesfalls in meinem Sinn. Ich finde es nur eben nicht so toll, dass jemand, der hier im Grunde "nur" mitliest, dann auf einmal den Umgang im Forum kritisiert. Alle, die posten wollen, dürfen das doch. Und wenn was nicht passt, dann wurde bis jetzt mehrheitlich freundlich aber bestimmt auf den "Fehler" hingewiesen. Was ist daran schlimm? Die Ausfälligkeiten, die damit manchmal einhergehen sollte man auch wieder vergessen können - auf beiden Seiten.


    Ich hatte das selber schon: Man hat sich aufgrund einer hart geführten (und vielleicht auch nicht gerade fairen) Kontroverse im Nachhinein nochmal persönlich mit betreffenden Usern kurzgeschlossen. Da kam raus, dass ebenjene das schon vergessen hatten und sagten "Schwamm drüber, wir sind eine Community." oder "Vergeben und vergessen." Das habe ich immer im Hinterkopf. So soll es doch sein, oder?

    2 Mal editiert, zuletzt von renttuk ()

  • Auszug aus meiner Vorstellung in der Drummergalerie
    http://www.drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=22346


    "Gestaltung, Aufbau, Qualität und Niveau dieses Forums sind trotz aller Kritik absolut Spitze. Normalerweise gehöre ich eher zu den Schreibern, doch hier lese ich seit einigen Tagen immer wieder mit und finde viel Interessantes und Amüsantes..."


    Sicherlich ist manches etwas hart und auch ich hatte für meinen ersten Thread, für mich völlig unverständlich, von einem anderen gleich eins drauf bekommen. Andererseits ist der Ton hier insgesamt noch sehr freundlich, in anderen Foren wird ständig gelöscht, weil einer den anderen bedroht!


    Vielleicht sollten Manche einfach vor dem ENTERn, kurz nochmal über das Gelesene und Erwiderte schauen und notfalls die ein oder andere Entgleisung wieder herausnehmen, aber wer zu zart besaitet ist, sollte auch nicht gleich losheulen.


    Der Verweis auf SUCHEN ist sicher angebracht, denn wenn immer wieder das Gleiche zu lesen ist,. verlieren die Träger eines solchen Forums (also die, die schon lange dabei sind) die Lust und dann geht`s mit dem Forum bergab. Beispiele dafür gibt`s im Netz genug.

  • Zitat

    Original von renttuk
    Ich zähle mich übrigens mitnichten zu denjenigen, die austeilen...


    Also Herr Kuttner,
    das wollen wir aber mal nicht gelesen haben :D
    Der beste Scherz des Tages.
    Danke dafür ;)


    Allgemein ist zu sagen: Austeilen muss sein, Einstecken muss genauo sein. Nur sollte hier mal drauf geachtet werden dass nicht immer nur gegen die "schwächeren" ausgeteilt wird.
    Brost!


    Grüße,
    Filmriss


    Ps: Habt euch lieb 8o

  • wenn man hier lesen muss, dass ein user den anderen davon abringen will, schlagzeug zu spielen, weil er ihn nervt läuft was verkehrt.


    es gibt hier manche kandidaten von denen man nichts, aber auch garnichts konstruktives liest, die nur zynische bemerkungen von sich geben.
    wie schon angemerkt: solche kommentare machen threads von neuen erst so richtig nervig, weil sich 10 weitere deppen von der ersten zynischen bemerkung ermutigt fühlen, auch noch in die kerbe zu hauen. so bleibt der thread immer schön oben, bleibt qualitativ minderwertig und wird später in diesem zustand in der suche gefunden.


    da läuft doch etwas verkehrt?!

  • hallo Leute,


    ich muss mich dazu auch äußern...


    nur kurz und knapp: hatte gestern eine ähnliche idee das mal anzusprechen...
    es soll ja jeder machen wie er denkt, denn freie meinungsäußerung is wichtig..aber sind wir nicht hier um uns weiterzuentwickeln??? um ein gemeinsames hobby oder bei manchen beruf oder leidenschaft auszuleben?


    ich bin hierher gekommen um zu lernen spass zu haben und viel neues interessantes skurriles aufzuschnappen...


    solange bin ich nicht dabei, aber der umgangston is alles andere als ermutigend, selbst zu fragen und teilzunehmen..
    es hat doch keiner nötig sich auf niederem niveau mit anderen anzulegen..wir wollen hier spass haben verdammt nochmal..


    kritik ist schwer einzustecken, wenn sie objektiv und sachlich konstruktiv ist wunderbar dafür soll es sein, aber persönliches zu musikgeschmack oder drumset gehört einfach net hierrein...


    hoffe alle können damit leben...


    rock on


    ps: ein forum - tausende mitglieder - eine familie :-)

  • Zitat

    [. Meine Eigenwahrnehmung scheint nicht zu stimmen. :)


    =)
    und genau dieses Problem teilen wir mit der gesamten Menschheit in jeder Minute ihres Daseins. Vielleicht ohnehin eines der noch ungelösten Probleme der menschlichen Existenz, was uns auch gerdeweg zum ersten Punkt bringt:


    1. "Ey Alter, fuck mich nicht ab, wenn du's nicht willst, brauchst du es ja auch nicht zu lesen".


    Ja, ein immer wieder gerne genommener Spruch. Leider Falsch. Die Qualität eines Post und damit auch seiner etwaig unsägliche Dummheit kann man erst fassen, wenn man ihn gelesen hat. Das ist betrüblich, aber die Betrüblichkeit macht die Erkenntnis nicht falscher. Dämliche Post sind wie Bärenfallen: Die Erkenntnis, gerade mit einem Vollpfostengedankengang infiziert zu werden, ist systemimmanent erst dann möglich, wenn sich die Fangeisen der Demenz bereits in das eigene Fleisch gegraben haben, mithin zu spät. Genau das ist es auch, was die Leser auf die Palme bringt, dass man bei gutgläubigem Lesen des Forums regelmäßig zugemüllt wird.


    Und nicht jeder hat halt das Glück und die Gnade wie Keith Richards, dass man auf dem Höhepunkt der karibischen Kletterei das Bewußtsein verliert, um sich dann an nichts mehr erinnern zu können. Manche Posts bleiben einem doch länger im Hirn, als lieb.


    2. Und seltsamerweise wird in Sachen guter Ton im übrigen immer nur zuerst an das Echo und dessen Schicklichkeit gedacht.


    Eigentlich merkwürdig. Und auch uneigentlich: Wer möchte, dass Reaktionen nett und respektvoll ausfallen, muss selber einfach nett und respektvoll sein. Dieses 1x1 des zwischenmenschlichen Umgangs sollte möglich sein.


    Okay, kein existentieller Vorwirf: Die, die das draufhaben, können es aus dem gleichen Grunde, wie die, die es die nicht können: Weil sie so erzogen wurden. Aber immer alles auf die Eltern schieben, ist uncool und führt - was letztlich das Entscheidene ist - auch nicht weiter.


    Das Problem ist einfach, dass es zu viel gibt, die sich als Maß der Dinge ansehen und sich mittlweile noch nicht einmal im Traum vorstellen können, dass das, was sie im Kopf haben, einfach Schwachfug ist. Das ist ja auch nicht schlimm. Ein jeder hat Blödsinn im Kopf. Mancher mehr, mancher weniger, mancher immer, mancher seltener. Das ist auch alles egal. Das Entscheidene ist: Man muss es einfach auf der Rechnung haben und zuweilen einfach mal vorsichtiger und dementsprechend respektvoller agieren und das schließt auch das Auftreten hier im Forum mit ein.


    Nicht mehr aber auch nicht weniger. Wer auftritt wie ein Vollpatient, darf sich nicht wundern, wenn die Pillen nochmal nachgezählt werden.


    Letztlich dient die ganze Moserei über schlechten Stil im Ergebnis nur einem weiteren Freifahrtschein zur Niveau-Minimierung. Ich brauch das nicht.



    See

    "Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
    (c) by frint / 2008


    "Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
    vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

    2 Mal editiert, zuletzt von Seelanne ()

  • soweit kommts noch:


    weil andere beim Essen der Buchstabensuppe 'n Schluckauf haben, darf ich jetzt nicht mehr "Scheiße" sagen ?


    Ich meine, ich sag es nie, aber "Lösungen" sind was anderes. Und überhaupt: Wir brauchen auch keine Lösung, weil es gar kein Problem gibt.


    See

    "Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
    (c) by frint / 2008


    "Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
    vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

    2 Mal editiert, zuletzt von Seelanne ()

  • Sorry aber das halte ich für zensur. Wenns mal so weit ist bin ich weg.
    Jeder soll das sagen können was er will und wie er es will. Es gibt doch hier kein "stark" oder "schwach". Ich weiß nicht, wenn ihr mich fragt wird die sache hier gerade immer weiter aufgebauscht, z.b. ist doch noch nie ein Anfänger wegen irgendwelchen drumtechnischen unfähigkeiten angemacht worden oder hab ich da was nicht mitbekommen?


    Edit: 2 dumme ein gedanke @ see ;) oooh ich hab dumm gesagt

    wer glaubt das schon?

    Einmal editiert, zuletzt von I-hate-god ()

  • Ist an sich ne gute Idee, find ich aber doch irgendwie doof. Ich finde es besser, zu wissen, wo die Grenzen sind, als welche aufgezwungen zu bekommen. Frag mal die Leute in den neuen Bundesländern. Die können euch sagen, was ich damit meine. Gut, der Vergleich ist weit hergeholt, aber ich finde er passt.


    Mortifer

  • Sagt mal - was läuft hier eigentlich für ein Film? 8o


    Wisst ihr was Drummerforum für mich (und bestimmt auch für andere) eigentlich ist?


    Eine super Gelegenheit genau so gestörte Trottel zu finden wie mich. De' Maddin zum Beispiel und ääh...mehr fallen mir jetzt gar nicht ein *weglauf*
    und eben den ganzen anderen Haufen.


    Das hier ist mehr als irgendwelche Videos machen, Trommelei aufnehmen, über Hardware diskutieren und so weiter und sofort.


    Worauf ich hinaus will (wo ich aber wohl nicht hinkomme): Macht euch mal klar, was das hier für ein Forum ist. Wir sind nicht einfach irgendwelche Leute die sich per Forum austauschen! Wir treffen uns, trinken Bierchen, schwätzen über dies und das, ärgern uns gegenseitig und so weiter. Ich war zwar erst auf 2 (offiziellen) Treffen, aber ich fühl mich wie in einer großen Familie ;)


    Auch die treffen mim Maddin und Konsorten sind das, worauf es mir hier wirklich ankommt.


    Ich will z.B. kein getrommel von einem der vielleicht 5 Monate spielt hören. Warum nicht? Weils mich eben nicht interessiert und mir nichts gibt. Ich kann auch nicht verstehen, dass viele nicht hören wollen, dass das abgelieferte nunmal grottenschlecht ist. Was soll ich mit solchem Zeug? Ist ja schön und gut, aber sowas muss man nicht posten, davon hat keiner was. Weder wir, die wir das komische Geklopfe nicht hören können, noch der Threadersteller, der unser Gemecker über diesen Mist nicht hören will.


    Durchaus okay wäre es, wenn einer z.B. nen Shuffle spielt und fragt, ob der so klingen muss oder wie er das Feeling richtig hinbekommt. Aber einfach nur dummes draufgekloppe ohne System - was zum Teufel sollen wir damit?!


    Und was "euren" schwachsinnigen Index angeht: Das wird nie passieren.


    Man sollte sich eventuell auch mal vor Augen führen wer hinter dem Forum steht: Ein kleines Team aus Leuten wie du und ich, die ihre Freizeit und voralem ihr Bares dafür opfern, damit wir eine Plattform haben um uns zu unterhalten und auszutauschen. Dafür sollte man den Herren dankbar sein! Deswegen geb ich auch gerne nen Euro pro Monat für die Leutchen her (ich hoffe mein Kontostand ist noch positiv :D).


    Deswegen kritisiere ich selten jemanden und wenn dann nur berechtigt ;)


    Ich bin hier wohl auch bekannt durch meine Art, mehr als meine Trommelei (die kennt kaum einer) und die ist auch nicht grade die netteste - trotzdem komm ich mit jedem klar und sehe keinerlei Probleme.


    So. Genug geredet. Tobt euch ruhig mal aus, dann ists auch wieder gut bis nächstes Jahr ;)

    "Welches Pumporgan des Menschen ist hauptsachlich für den Blutumlauf verantwortlich?" - "Die Milz!"
    (siehe: Wildecker Milzbuben mit ihrem Hit Milzilein, Milzinfarkt oder Doppelmilz)


    "Ob-La-Di, Ob-La-Da, life goes on, brah"

  • Ich wollte gerade ansetzen, dem Herrn Seelanne (langer Post) voll zuzustimmen - geht leider nicht, ich stoß mich irgendwie am letzten Satz.


    Das sind für mich zwei Paar Schuhe, die immer wieder gerne fröhlich durcheinander gewürfelt werden. Wobei das Nahe liegt, erfolgen besagte unfreundliche Reaktionen doch mehrheitlich auf "niveaulose" Beiträge. Trotzdem ist es wichtig das zu trennen, denn


    1.) kann man (wenn man sich denn dazu genötigt sieht oder sich berufen fühlt) auch auf diese Beiträge mit dem gebotenen Maß an freundlicher oder zumindest neutraler Sachlichkeit antworten und


    2.) ist "Niveau" naturgemäß eine recht subjektive Angelegenheit, da in nicht unerheblichem Umfang abhängig von Intellekt, Reife und fachlichem Kenntnisstand des Betrachters! Auch das sollte man bei der Kategorisierung eines Beitrags auf dem Schirm haben.
    Mal kurz eingeschoben, weil es so blendend hierhin passt (bezieht sich auf Anthrax): Ob jemand wissen will, ob sein Shuffle passt oder ein Feedback haben möchte, ob er nach 4 Monaten auf dem richtigen Weg ist, ist im Grunde genau dasselbe und daher ist beides legitim! Der Unterschied liegt nur im Niveau... und für beides gibt es hier ein Klientel, nur zu dem einen gehörst Du nicht.


    Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich will hier kein Laisser faire für Threads propagieren, deren Thema eindeutig schon x-ten mal abgefrühstückt wurde. Das ist ein Dauerbrenner hier im Forum, ich will und kann da gar nicht in die Tiefe gehen, nur im Bezug auf dieses Thema ist meine Meinung: Einen Neuling (der meist gar nicht weiss, dass seine Frage aufgrund dessen höllisch nervt) freundlich und sachlich mit einem Verweis auf die First Steps und die Suche oder gar einem Link darauf hinzuweisen, dass es das Thema schon mal gab und dann zeitnah den Thread in den ewigen Jagdgründen zu versenken ist, denke ich, das Mittel der Wahl.


    Anders sieht es bei Themen aus, mit denen ein bestimmter Benutzerkreis nix anzufangen weiss, ich denke da z.B. an die Blast-Thematik oder den T(h)rash-Thread: Ja Herrgott, leben und leben lassen, und wenn's nicht mein Thema ist, mach ich das Fenster halt wieder zu und lass sich die austoben, die darin ihren Lebensmittelpunkt sehen. Die ganz persönliche Meinung von User xy, der damit nix anfangen kann und das dann dringend kundtun muss, bringt doch niemanden weiter. In solchen Fällen vielleicht einfach mal an Dieter Nuhr denken...


    An dieser Stelle muss ich übrigens anmerken, dass die Mods da einen Super-Job machen!!! Den muss aber auch kein anderer machen, genau das geht nämlich meistens in die Hose.


    Kurz zusammengefasst: Ein vernünftiger Umgangston ist immer möglich und als grobe Richtschnur reicht eigentlich, so mit anderen umzugehen, wie man es im Real Life auch machen würde unter Berücksichtigung der Tatsache, dass man sich nicht sieht und daher noch unmissverständlicher sein sollte. Sich hinter der Anonymität zu verbergen und den Hafen aufzureissen ist was für arme Würstchen, die rufen auch Arschloch und rennen dann weg. Scherzchen dann, wenn man weiß von wem es kommt und wie es gemeint ist. Wenn man das Gefühl von Omnipotenz verspürt, am besten den Rechner runterfahren und professionelle Hilfe aufsuchen....


    Ich habe fertig!


    Gruß
    Alex


    edit: die übliche legasthenie...

    "Ich verlor bisher Filze, Sticks und einen Bassisten. Weiß der Geier was man damit will."
    Barumo, 2008

    2 Mal editiert, zuletzt von zorschl ()

  • Ich lese den Thread schon seit der "2. Seite" und hatte zunächst eigentlich nicht vor, mich nun auch noch zu äußern, weil: is ja im Grunde alles gesagt, nichts desto Trotz muss ich nu auch mal meinen Senf dazu geben. Anthrax hat nicht ganz Unrecht......Natürlich sind wir ein weltoffenes Forum, das Newbies Willkommen heisst und wir unterstützen Anfänger, tauschen uns aus, schreiben so manchen Sülz hier rein, lesen das Geposte der "Halbgötter" und bitte, dabei ist ein gewisses Benehmen numal Pflicht......keine Frage. Aber ich muss mir nicht jedes Thema 100x Mal reinziehen und darf von Forumsneulingen grundsätzliches Forumsverhalten erwarten, schließlich gibts das www nicht erst seit 3 Tagen! Missachten sie das, kann es nun mal auch eine etwas schroffere Antwort geben, das trifft eben auch bei Vorstellungen von "Getrommel" oder "Schießbuden" zu. Klar, man(n) MUSS nicht antworten, und die Antworten müssen auch nicht zwangsläufig so heftig ausfallen, aber jeder hat mal einen schlechten Tag. Sei's drum, d'rauf gesägt!!! Ich hatte auch schon mal einen Zwist mit einem anderen DF-Mitglied wegen der Posterei, fand es blöd, hab ihn per shortmessage angemailt und siehe da: wir waren uns nicht mal unsympathisch. Will sagen: Locker bleiben!!! Newbies, Halbgötter, Normalos usw.


    In diesem Sinne *greets jagger*

    Ein Leben ohne Musik ist keins..

  • sind wir hier im Pädagogenforum oder im Drummerforum ?


    Nur mal so als Einwurf !

    my generation (the who, 1965) hat für mich eine ganz andere dimension erhalten, seit harald schmidt (2005) das statement "wer die alten nicht mag, der soll sich jung aufhängen" von sich gegeben hat ! ;--)

  • Ach kommt Kinners,
    Nich streiten ..


    Ne mal ernsthaft,
    so is das nun mal in Onlineforen. Und beleidigt wird in den allermeisten Fällen nur wenns auch zumindest ansatzweise nen Grund dazu gibt (von Ausnahmen mal abgesehen). Wem das nicht passt der kann ja wo anders seine Zeit verschwenden.


    Just my 2 cents..

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!