m_trees Hörzone - Taylor Hawkins Tribute (2022)

  • Ich habe es nicht so verstanden, dass er DG optisch oder mit seinem Raum eine glamouröse Bühne imitieren will.

    "Ambition is a dream with a V8 engine" - Elvis Presley

  • Kann ja nicht jeder so spielen wie ich ...

    ...das mit Sicherheit.

    :D



    Spaß beiseite. So kennt dich hier ja auch jeder. Um Show-Effekte geht's dir hier eher weniger. Und so hab ich auch das Video betrachtet.


    Jemand, der das nicht weiß, disliked eben. Aber ich würd's so halten wie Druffnix. Back dir einen drauf

    Auf dem Boden bleiben, sein Leben genießen und trotzdem ordentlich musizieren, dass die Ohren summen.


    Ich 

  • Manuel spielt hier ein Stück nach und legt dabei Wert auf guten Klang und gute Technik. Ich habe es nicht so verstanden, dass er DG optisch oder mit seinem Raum eine glamouröse Bühne imitieren will.

    Marius ;)


    Ansonsten: jepp, mir geht's hier in erster Linie ums Handwerk und auch einfach Referenzmaterial. Kann ja nicht jeder so spielen wie ich ...

    Ist schon klar. Das Zitat ist übrigens nicht von mir.

    Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, jemandem erklären zu wollen, worum es dir geht. Das sieht und hört man doch. Was für eine Verstrickung - nur wegen eines kleinen Gags. :wacko:

    "Ambition is a dream with a V8 engine" - Elvis Presley

  • Wenn es bei dir noch was zu verbessern gibt, dann wäre es m.E. der Look deiner Videos. Finde das alles ein wenig "unaufgeräumt", sowohl der Raum um dich rum, als auch die Anordnung des Splitscreens. Wie jemand, dem Optik nicht wichtig ist, und ich meine, du hättest das selbst auch schon mal so formuliert.

    ich hab mir aufgrund trommla's "Kritik" deine anderen Videos nochmal kurz angesehen und ich bild mir auch ein, das warst doch du, der uns vor.... 2 oder 3 jahren?... mal gebeten hat, ein video zu beurteilen, auch optisch. Da kann ich mich zumindest auf so einen grünen Vorhang erinnern, ich hab damals einen Stuhl kritisiert, der da im Hintergrund stand, das warst doch du, oder? Da warst du ja schon auf Optik bedacht. Oder verwechsel ich dich da jetzt? :/


    Jedenfalls gefällt mir der jetzige Splitscreen auch nicht wirklich. Ich finde, die Ansicht von vorne, die du jetzt links im Bild hast, ist eigentlich gar nicht so notwendig. Mir gefällt es auch besser, wenn man ein großes Bild hat, und irgendwo in der Ecke noch die kick sieht und wenn die andere Ansicht wirklich notwendig ist, dann sollte die auch in klein in eine andere Ecke, so wie in Beitrag #34 (Grooving in 6/4), so gefällt es mir optisch am besten.

    Wenn du unbedingt diese Einstellung in groß machen willst, die beim aktuellen Video links ist, solltes du die nach rechts geben, damit du ins Bild reinschaust und nicht wegschaust von deinem anderen ICH ;)

    Das sind aber alles wirklich schon Spitzfindigkeiten und wohl auch Geschmacksache.

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Gerne zugeschaut. War gut gespielt.Darauf kommt es an. Damit könnte ich einen Nachspielversuch wagen, mag aber das alte Grunge Zeug nicht mehr genug, um es selber spielen zu wollen.

    Der Sinn des kleinen Bildes beim Splitscreen hat sich mir auch nicht erschlossen. Hätte ich nicht gebraucht. Lieber die andere Perspektive in groß. Wer weiß, vielleicht hast das Dislike dafür bekommen. Dislikes ohne jeden Kommentar braucht kein Mensch,also mach dir darüber keine Gedanken.

  • Den Splitscreen finde ich persönlich total gut.

    Es gibt beim Zuschauen (meine persönlicher Blick) so ganz markante Dinge, die ich sehen möchte und worauf ich achte. Was machen die Hände, was die Füße und was macht der Rest vom Körper?

    In der Großaufnahme von quasi "über die Schulter geschaut" kann man so einiges sehen und "darf nie" fehlen. Kann manchmal, aber nicht alles erfassen.

    Der Blick von vorne macht da auch Sinn, weil sich in dem Blickfeld sehr viel tut. Ich schaue sehr viel auf die Hände. Ich bin immer froh, dass man sie, wie hier gut zu sehen, von zwei Winkeln sehen kann. In die Hand und auf die Hand.

    Nur so kann man auch was daraus lernen. Ich kann jetzt nicht sagen, ob Marius das jetzt bei der Auswahl der Kamerapositionen bedacht hat, aber er hat es so ziemlich gut getroffen. Es gibt auch Videos, wo die Positionen hin und her switchen-das ist zwar auch ok, aber nicht ganz optimal.


    Stichwort: "Was lernen!". Meine Erste Stunde bei meinem zweiten Lehrer war dadurch geprägt, dass er oft aufstand und mich von verschiedenen Seiten begutachtete. Wenn man das mal als Maßstab nehmen würde, dann müsste man zu den 10 notwendigen Kameras noch ein Röntgengerät hinzustellen 8)

    Er hat sich sogar einmal runtergebeugt und hat sich meine Fußarbeit von der Seite angeschaut. War auf der einen Seite zwar toll, aber es hat mich auch etwas nervös gemacht. Die Innere Stimme flüstert-Jetzt bloß keinen Fehler machen-Hat er das jetzt gesehen?>Ja hat er ;)


    So genug geschleimt-bin wieder weg


    Was ich vielleicht noch anmerken würde ist>>Die Möglichkeit für einen Vergleich zu dem vorherigen Video fehlt ein wenig.

  • Danke erstmal für das rege Interesse, das Lob und die geistreichen Kommentare. Bin gespannt, wo mich meine Reise als Drummer noch so hinführt.

    ich hab mir aufgrund trommla's "Kritik" deine anderen Videos nochmal kurz angesehen und ich bild mir auch ein, das warst doch du, der uns vor.... 2 oder 3 jahren?... mal gebeten hat, ein video zu beurteilen, auch optisch. Da kann ich mich zumindest auf so einen grünen Vorhang erinnern, ich hab damals einen Stuhl kritisiert, der da im Hintergrund stand, das warst doch du, oder? Da warst du ja schon auf Optik bedacht. Oder verwechsel ich dich da jetzt? :/

    Ja, das war ich. Da hatte ich aber auch noch einen anderen Raum, in dem ich die Kulisse besser frei von Gebrauchsgegenständen halten konnte. Wie z.B. meinem Recording-Schreibtisch, der übrigens praktischerweise in Reichweite vom Hocker stehen sollte, wenn man sich selber aufnimmt. ;)


    Davon abgesehen, dass ich derzeit auch mit meinem Setaufbau experimentiere, probiere ich halt immer mal neue Kamerapositionen. Die frontale Sicht links hatte ich dieses mal gemacht, weil da dieses Mal kein Crashbecken im Weg war.


    Ansonsten investiere ich die Hauptarbeit in die spielerische Vorbereitung (bzw. erstmal in die Ideen bei eigenen Sachen) und die tontechnische Umsetzung. Da liegt meine Expertise und da gehe ich auch konsequent auf Qualität.

    Die Hauptkamera ist bei mir ein Low-Budget-Camcorder und die anderen beiden sind Smartphones. Meiner Meinung nach lohnt sich eine - für die Nutzung des Raums sowieso unpraktische - Umgestaltung für die Videos sowieso nicht, wenn ich die Bildqualität nicht deutlich steigere. Und besonders wenn ich mal die Muße finde, meine Videos richtig zu schneiden.


    Ich sehe das übrigens ähnlich wie trommla und bin eigentlich selber von Youtube-Covers gelangweilt. Ich mach das zur Zeit, weil's mir Spaß macht und weil ich's kann. Sehe meine Zukunft da aber eher in Unterrichtsräumen, auf Bühnen und in Studios. Wofür mir die Videos aber sicher hier und da behilflich sein können.

  • Meine Kritik wegen der Optik war ja auch nur, um iiiirgendwas zu sagen, was du eventuell noch verbessern könntest. Spielerisch isses ja eh voll top, wie immer, da erblasse ich ja sowieso. Da kann man dir ja eh keine Verbesserungsvorschläge mehr machen 😅

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Meiner Meinung nach lohnt sich eine - für die Nutzung des Raums sowieso unpraktische - Umgestaltung für die Videos sowieso nicht, wenn ich die Bildqualität nicht deutlich steigere. Und besonders wenn ich mal die Muße finde, meine Videos richtig zu schneiden.

    Kann sein, dass ich das schon mal gesagt habe. Aber bei der Gelegenheit möchte ich mal Charlie Kenny erwähnen. Der setzt sich einfach hin und spielt. Der Sauladen in seinem Zimmer ist mir persönlich egal, mich interessiert, was er spielt und ich schau ihm gerne zu.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Er hat auch nicht wahnsinnig viele Klicks und macht das sicher nicht zum Geld verdienen, aber ich finde das cool. Allerdings ist er Paiste Endorser und darüber findet man ihn.

    Four on the floor sind zwei zu viel.


    SONOR Vintage Series: 20", 22" BD; 14" Snare-Drum; 10", 12" TT; 14", 16" FT

    PAISTE 2002, 2002 Big Beat, 602 Modern Essentials, PstX

    Next Gigs: 16.03. Heimathafen Lörrach und 10.05. Marktplatz Emmendingen mit >> Blackwood Mary

    >> Mein Vorstellungsthread

  • Ich habe die letzten 20 Beiträge noch mal überflogen und mir ein paar Gedanken gemacht.


    Definitiv werde ich die filmische Umsetzung in Zukunft ändern und auf den Splitscreen verzichten (die frontale Kamera ist im Nirvana-Cover auch ungünstig aufgestellt). Entweder vereinfache ich das durchs Weglassen der zweiten Kamera (ggf. mit Fuß-Kamera in einer Bildecke) und gestalte den Raumhintergrund an der Stelle neutraler / aufgeräumter. Oder ich besorge mir noch einen Camcorder & Stativ und mach mehr Aufwand mit Raumgestaltung und Nachbearbeitung.


    Klar ist natürlich, dass das Auge mit "isst". Das weiß ich als (Hobby-)koch ja auch ...


    Was die Dislikes angeht:

    Natürlich muss ich damit rechnen und ein dickes Fell ist auch da angebracht. Dennoch mach ich mir natürlich Gedanken drüber. Besonders weil sich an der Umsetzung meiner Videos nicht viel geändert hat seit meinem RATM-Cover. Das waren 12 Videos innerhalb von 1,5 Jahren fast ohne Dislikes (nur eins hat einen Dislike). Das Nirvana-Cover hat jetzt schon zwei und aktuell ein Verhältnis unter 90%. Das ist untypisch für meine Videos. Daher die Überlegungen.

    Spätestens ab 1000 Klicks muss man so oder so mit Dislikes rechnen, aber davon ist es ja noch ein Stück entfernt.


    EDIT

    So wie es scheint, ist jemand durch die Dislike-Diskussion auf den Trichter gekommen, einfach mal ein paar mehr meiner Videos zu disliken. :D

    Es scheint da jetzt zumindest ein zeitlicher Zusammenhang zu bestehen. :/

  • So wie es scheint, ist jemand durch die Dislike-Diskussion auf den Trichter gekommen, einfach mal ein paar mehr meiner Videos zu disliken. :D

    Es scheint da jetzt zumindest ein zeitlicher Zusammenhang zu bestehen. :/

    Das ist ja wohl das letzte! Spätestens jetzt solltest du dir tatsächlich keine Gedanken mehr darüber machen.

    D.drummers Einstellung ist nicht die schlechteste!

    "Ambition is a dream with a V8 engine" - Elvis Presley

  • wie isn das bei dislikes muss man da zurücküberweisen, und wenn

    ab welcher Anzahl, bei welcher Höhe (Rückerstattungsbetrag) vermutlich in euro cent, oder wie hieß diese

    elektronische Web Währung noch gleich.


    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



    Einmal editiert, zuletzt von orinocco ()

  • Der Vollständigkeit halber poste ich das auch noch hier:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


  • m_tree

    Hat den Titel des Themas von „m_tree's Hörzone - Smells Like Teen Spirit (Nirvana) Cover“ zu „m_tree's Hörzone“ geändert.
  • fein fein,


    beim "Schnellsten" 120 /7er auf 0.25x kann man schön verfolgen, bei den 5ern, das leichte an- nachpressen

    bei den "doubles", wie der stick "nachgezogen" wird ( das Ende geht etwas mehr nach hinten)


    na bin auf die Variante am Crash gespannt, und mit welchem du es angehen wirst.


    l.g.


    edith: bist schon feste am energie sparen, da mal mit jacke und lang ärmelig, des kommt davon wenn man die Heizkörper verhängt schwarz - wer schön sein will muss leiden. ;)

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



  • habs mal mit deinem Video gleich mitversucht. Bei 70 bpm gehts noch, bei 80 strudelts mich schon :D

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!