Bitte um Mithilfe zur Identifikation & Wertbestimmung

  • Liebe Drum Nerds & Vintage Fetischisten;-)


    Als "Beifang" habe ich diese Bassdrum und Snare bekommen.
    Wer weiß, um welche Marke / Serie es sich dabei handelt und ob und was das Wert sein kann?
    Aus anderen Quellen habe ich erfahren, daß das wohl etwas (ost)deutsches ist?


    Ich bedanke mich für Eure Hilfe,
    schönen Abend
    Andi




    Sie können diese Signatur mieten!

  • Servus Rohstoff, ja schick was Du da mit im Netz hattest. Also nach dem ersten Reflex hätte ich kurz auf Deri getippt. Aber das stimmt glaube ich doch nicht ganz. Insbesondere die Spannreifen der Snare lassen vermuten, dass die Trommeln möglichweise noch weiter aus dem Osten kommen als aus der DDR. Es gab insbesondere in Ungarn - glaube ich - mehrere kleine Insturmentenhersteller (wie z.B. Medvedczky). Check mal das ungarische Drummuseum.hu!

    SCIENCE FOR THE WIN!
    Ich habe Interesse an; Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) sowie Sonor Drumsets bis 1990! :thumbsup:

  • Also ganz ehrlich, abgesehen von den "Baumarkt-Stimmschrauben" sieht die Snare was Kessel- und Hardwarebau angeht recht hochwertig aus! Definitiv ein Kanidat für eine Restauration!

    SCIENCE FOR THE WIN!
    Ich habe Interesse an; Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) sowie Sonor Drumsets bis 1990! :thumbsup:

  • Also was mir auffällt sind die "Gaskets" vermutlich gummi oder kunststoffunterlegten Böckchen bei der Snare.


    Die Böckchen selbst erinnern von der Form auch an, wie sie an einigen "Trixon" Trommeln verbaut wurden.
    Rechteckige statt runde Dämpfer mein ich hatten die auch im Programm.
    Die Runde Rosette hingegen eher weniger. Die waren eher länglich schmal spitz auslaufend.
    Die massiven Spannreifen hab ich so nirgend wo entdecken können, ähnlich "wuchtig" massiv schon, aber nicht so.
    Evtl. waren die in sehr frühen Jahren noch vor den 50ern evtl. auch anders. ?(
    Und Trixon war ja ursprünglich auch ein deutsches Produkt.


    mal ein bisschen runter scrollen unter (Reiter)Drumsets, zu Snares mit ähnlichen Böckchen, hier allerdings nicht unterlegt
    Trixon - german vintage drums (trixondrums.de)

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



    3 Mal editiert, zuletzt von orinocco ()

  • Die Abhebung ist sehr ungewöhnlich bei der Snare. Die Verarbeitung terilweise sehr grob, vor allem bei den Metallteilen.


    Damals gab es ja viele kleinere nationale Schlagzeugbauer. Das könnte auch etwas Richtung Osten sein. In Tschechien beispielsweise gibt es ja auch eine lange Tradition im Instrumentenbau. Nur mal so als Denkansatz. Das wird schwierig zu identifizieren. Aber interessantes Stück!

    ---------------------------------------------

    Meine Einkaufstouren & Restaurierungen: Anmeldung • Instagram Ick freu mir über jeden neuen Abonnenten. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!