Kesselgröße kaufen

  • Hey,


    ich frage mich schon seit längerem, wie manche drummer spezielle Kesselgrößen kaufen und konnte im internet nichts dazu finden.

    vielleicht kann mir ja hier jemand helfen? :)


    z.b. das Schlagzeug von Jerod Boyd:


    Tama - Starclassic Performance B/B


    2x 20"x18" Bass Drums

    10"x8" Tom Tom

    12"x9" Tom Tom

    14"x12" Floor Tom

    16"x14" Floor Tom



    oder von Alex Rudinger


    Tama - Starclassic Performance B/B


    8"x7" Tom Tom

    10"x7" Tom Tom

    14"x12" Floor Tom

    16"x14" Floor Tom

    20"x16" Bass Drum


    meine frage ist:


    Wo kann man ein Tama sc b/b Schlagzeug kaufen, mit diesen Kesselgrößen, oder mit zwei mal der Bass Drum? Egal auf welche Seite ich zu diesem Thema etwas suche, finde ich nichts und wenn ich bei den Anbietern schaue, wie z.b. Thomann, Session Music oder Music Store etc werden nur " Standardgrößen" angeboten. Ich habe auch auf der Tama Homepage nichts dazu gefunden.


    LG ^^



  • Jeder Hersteller hat vorgepackte Sets in den gängigsten Kombinationen im Angebot. Zusätzlich bieten die Hersteller diverse zusätzliche Kesselgrößen zum Bestellen an, was aber relativ teuer ist.


    Um das gesamte Angebot dafür zu sehen, musst du in die Kataloge bzw. auf den Homepages schauen und dann über einen Händler deiner Wahl bestellen.


    Jeder Händler kann dir das Zeug bestellen, auch wenn er es nicht in seinem Shop gelistet hat.


    Um so hochwertiger die Serien/Sets sind, umso mehr Angebot an zusätzlichen Trommeln bieten die Hersteller i.d.R. an.

  • Es gibt auch u.a limitierte Sets. Auch bei den gängigen Serien wird mal was verändert und dann in begrenzter Form angeboten.

    Das Tama Imperialstar wurde mal mit Hyperdrive Toms verkauft . Sonst nur Standardgrößen zu haben.


    Manche Drumsets werden auch nur in anderen Ländern produziert und mit viel Glück landet mal eins hier im Handel.

    Das Tama Starworks hab ich letztens bei Station-Music entdeckt.

    Ansonsten mal im Meinl-Shop anrufen. Nach Hr.Darius oder so ähnlich fragen. Der kennt sich aus und ist der Tama-Experte :)

    Zusätzlich bieten die Hersteller diverse zusätzliche Kesselgrößen zum Bestellen an, was aber relativ teuer ist.

    Das kann ich nur bestätigen. Relativ teuer ist noch untertrieben und wenn es ne extra Anfertigung ist, wird es mega kostspielig.

  • Das kann ich nur bestätigen. Relativ teuer ist noch untertrieben und wenn es ne extra Anfertigeung ist, wird es mega kostspielig.

    Ja, meine nachbestellte 16er Tom mit einem Finish das nicht mehr hergestellt wird hat bei Pearl 2/3 des Neupreises meines kompletten Shellsets (10, 12, 14, 21) gekostet ;( .

    Nix da.

  • Neben dem Preis dürften auch die derzeitigen Lieferzeiten für Unmut sorgen… Meine im April bestellte 18" Prolite Bassdrum wird mir voraussichtlich erst im Oktober geliefert. Bei den SQ2 Trommeln ist es wohl noch ne Ecke schlimmer.


    Ich denke, das dürfte bei den Topserien der anderen Hersteller nicht wesentlich anders sein… :(

  • Neben dem Preis dürften auch die derzeitigen Lieferzeiten für Unmut sorgen… Meine im April bestellte 18" Prolite Bassdrum wird mir voraussichtlich erst im Oktober geliefert. Bei den SQ2 Trommeln ist es wohl noch ne Ecke schlimmer.


    Ich denke, das dürfte bei den Topserien der anderen Hersteller nicht wesentlich anders sein… :(

    Das war früher auch nicht unbedingt schneller. Ich habe 2003 auf ein 12er Tom (Pearl BRX) 9 Monate gewartet. Das 8er und das 10er hatte ich "schon" nach 4-5 Monaten.

  • Neben dem Preis dürften auch die derzeitigen Lieferzeiten für Unmut sorgen… Meine im April bestellte 18" Prolite Bassdrum wird mir voraussichtlich erst im Oktober geliefert. Bei den SQ2 Trommeln ist es wohl noch ne Ecke schlimmer.


    Ich denke, das dürfte bei den Topserien der anderen Hersteller nicht wesentlich anders sein… :(

    Extra dauert auch extra. Bei Tama hast du i.d.R. Lieferzeiten von 6 bis 12 Monaten, je nach Modell/Wunsch. Mit den jetzigen Lieferengpässen in allen Bereichen dank Corona würde ich mich nicht wundern, wenn es auch hier etwas länger dauern könnte. Zum. Vergleich: Ich habe vor einiger Zeit ein neues Rennrad geordert. Bei der Suche bin ich fast verrückt geworden, einige Hersteller hatten Wartelisten bis ... achtung: März 2023! Warum? Weil Bauteile in China festhängen, bestimmte Ersatzteile für die Produktionsmaschinen nicht geleifert werden können und und und.

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

  • Also ich hab mir mal ne Superstar 8er Tom gegönnt. 6 Wochen gewartet. Finde ich aber nicht so schlimm. Dann ist die Vorfreude doch da. Gibt doch schöneres als...Alles muss immer verfügbar sein,,,jetzt und sofort,,,Heute bestellt, Morgen da...

    Also ich verstehe euch da nicht warum man nicht etwas warten kann.

    Bei der Suche bin ich fast verrückt geworden, einige Hersteller hatten Wartelisten bis ... achtung: März 2023! Warum? Weil Bauteile in China festhängen, bestimmte Ersatzteile für die Produktionsmaschinen nicht geleifert werden können und und und.

    Das ist ne ganz andere Nummer und nicht darauf bezogen. ;) und natürlich ärgerlich :!:

  • Extra dauert auch extra. Bei Tama hast du i.d.R. Lieferzeiten von 6 bis 12 Monaten, je nach Modell/Wunsch. Mit den jetzigen Lieferengpässen in allen Bereichen dank Corona würde ich mich nicht wundern, wenn es auch hier etwas länger dauern könnte. Zum. Vergleich: Ich habe vor einiger Zeit ein neues Rennrad geordert. Bei der Suche bin ich fast verrückt geworden, einige Hersteller hatten Wartelisten bis ... achtung: März 2023! Warum? Weil Bauteile in China festhängen, bestimmte Ersatzteile für die Produktionsmaschinen nicht geleifert werden können und und und.

    Naja, da bin ich wohl bei Sonor an anderes gewöhnt :-) Prolite war bisher Stange, somit waren Nachbestellungen innerhalb 3-4 Wochen kein Problem. Das hat sich aber geändert. Vorrätig sind sind wohl nur noch die vorkonfigurierten Sets. Alles andere wird praktisch wie ne SQ2 Bestellung behandelt… Schätze die Prolite Serie gibt's nimma so lange (hat ja jetzt auch schon fast 10 Jahre auf dem Buckel). Deswegen lasse ich auch meine Bestellung weiterlaufen, nicht dass ich irgendwann gar keine mehr bekomme.


    Also ich hab mir mal ne Superstar 8er Tom gegönnt. 6 Wochen gewartet. Finde ich aber nicht so schlimm. Dann ist die Vorfreude doch da. Gibt doch schöneres als...Alles muss immer verfügbar sein,,,jetzt und sofort,,,Heute bestellt, Morgen da...

    Also ich verstehe euch da nicht warum man nicht etwas warten kann.

    Das ist ne ganz andere Nummer und nicht darauf bezogen. ;) und natürlich ärgerlich :!:

    So a Schmarre… es soll auch Leute geben, die Equipment auf Termin brauchen und deswegen neben erhöhtem Stresslevel auch höheren Aufwand und höhere Kosten haben.

  • Danke für eure schnellen antworten! ^^


    Ich habe aktuell noch nicht das nötige Geld um mir ein vollständiges Tama B/B set zu kaufen.


    Aber ich hätte dennoch ein paar Fragen:


    - Könnte mit jemand bitte einen Link zum Tama Katalog schicken mit Starclassic B/B? Ich finde nur einen US Katalog aber keinen für EU/DE


    - was ist der unterschied zwischen einem Preiskatalog wo auch die Größen stehen und einem ohne Preise? welchen brauche ich?


    - Wenn ich mir im Katalog etwas ausgesucht habe... gehe ich dann einfach damit zum Music store in Köln und sage: "Hey könnt ihr mir das bitte bestellen?" oder wie läuft das ab?


    - kann man die Größen aus dem Katalog auch bei Thomann, Session oder Music Store etc Online bestellen? indem ich z.B. eine Anfrage per Mail versende


    - stellt Tama eig. noch Starclassic B/B her? und gibt es dann nur die original Lackierungen oder auch welche von anderen Sets?


    - wie findet ihr B/B für metal? gibt es ein neueres Set von Tama dass das B/B "ersetzt"? andere Marken/Größen/Set Empfehlungen?



    Sorry aber wie ihr alle vielleicht merkt habe ich nicht so viel Ahnung von der Thematik und auf Yt wird man auch nicht zu diesen Themen schlau


    LG ^^

  • Jeder dieser Händler kann dir über den deutschen Vertrieb deine Wunschkonfiguration bestellen, sofern das Kesselmaß von Tama angeboten wird. Ein 14" Tom in 18" Tiefe könnte natürlich schwer werden ;)

    Allerdings gibt's das b/b nicht mehr, schau dich mal bei Tama um, welche aktuellen Sets und Finishes auf dem Markt sind. Am ehesten sähe ich Walnut/Birch als Nachfolger, hatte es aber noch nicht unter den Sticks.


    Und was deine letzte Frage betrifft, man kann auf allen Tama-Sets Metal spielen. Auf Sets anderer Hersteller ebenso. Es soll sogar Metaldrummer geben, die auf 5-piece-Sets mättln. (z.B. Mark Zonder, aber auch andere). Das ist primär ne Frage deiner Spielweise und der Stimmung/Befellung deines Sets. Klar, der durchschnittliche Mättler spielt meist nicht auf edlen Naturholzfinishes, aber das ist Geschmackssache.


    Edit: bist du sicher, dass die Sets Starclassic Performance heißen? Kenne nur SC Performer.


    Das Starclassic Performer (nicht b/b) gibt es ja immer noch, allerdings sind die Finishes recht überschaubar. Dafür bleibt's bezahlbar, was für dich vielleicht ein Thema sein könnte. Tama hatte schon im MIttelklassesegment einige tolle Sets auf dem Markt, ich erinnere mich sehr positiv an's Silverstar. Je teurer die Sets, umso individueller sind natürlich die Möglichkeiten.

  • Ich würde da immer den persönlichen Weg gehen und entweder zum Händler gehen oder zumindest anrufen.

    Dann würde ich ihm sagen, was ich mir vorstelle und er kann mir sagen, was er mir anbieten kann. Ein Vorteil ist zum Beispiel, dass er dich im Gespräch auch auf andere Angebote hinweisen oder dir zusätzliche Infos geben kann. Sowas wie "natürlich kann ich dir 16x14 bestellen. Empfehlen würde ich aber 16x16, kostet das Gleiche, hat aber bei der Kesselkonstruktion mehr Wums" oder "ich kann dir wie gewünscht die Trommeln in Arctic white bestellen, mein Tipp wäre aber: Nimm lieber Polar white. Der Unterschied ist gering, aber letzteres ist eine Standardfarbe und keine Sonderedition, so dass du auch in 5 Jahren noch passende Trommeln nachkaufen kannst". Im Gespräch stellt sich vielleicht auch heraus, dass es deutlich günstiger ist, zwei Komplettsets zu kaufen (22", 12", 16" und 22", 10", 12", 14"), um die komplette Ballerburg zu haben, anstatt ein Set mit Einzeltrommeln nachzurüsten. Und so weiter... Abgesehen davon, dass bei einem persönlichen Gespräch möglicherweise auch noch ein andrer Preis möglich ist.

    Bei einer Email-Anfrage gehen für mich sehr viele Möglichkeiten zwischen den Zeilen verloren.

  • So a Schmarre… es soll auch Leute geben, die Equipment auf Termin brauchen und deswegen neben erhöhtem Stresslevel auch höheren Aufwand und höhere Kosten haben.

    ich hab gewusst das dieses Argument kommt. Kaum vergisst man zu erwähnen, wie es nicht gemeint ist..und schon...

    Ja du hast recht. ich habe von Leuten gesprochen bei denen immer alles gleich und sofort verfügbar sein muß.

    Es ist doch wohl ein unterschied ob ich mir mal ne Hose bestelle und nicht mal ne Woche warten kann weil ich

    von Händlern verwöhnt gewöhnt bin das in der Regel in1-2 Tagen mein Paket da ist . Oder ob ich wirklich was dringendes brauche,

    darauf angewiesen bin und es auch schnell da sein muß.

    Neeeeeiiinnn ich habe jetzt keinen persönlich gemeint und es extra überspitzt geschrieben.


    Ein drummer der auf Tour geht, ein Drumset braucht- Notwendikeit, Paket muss, sollte schnell das ein.

    Meine 8er Tom Hobbydrummer- keine Notwendigkeit, Paket muss nicht schnell das sein.

    Klar soweit ?

  • Friesendrummer na dann schreib's halt auch so :-) Du hast mich zwar nicht zitiert, aber indirekt schon auf meinen Post geantwortet, da ich ja das Lieferzeitthema auf den Tisch gebracht habe. Abgesehen davon habe ich mich ja auch nicht beschwert… Meine Kritik am Versandhaus geht eher da hin, dass die mich 8 Wochen mit dem Statement "kriag ma scho" hingehalten haben (ursprünglicher und von T bestätigter Liefertermin 18.6.). Ein persönlicher Anruf beim Sonor Service am 19.6. hat nämlich alles geklärt… Im April hätte ich noch die Möglichkeit gehabt eine Bassdrum aus Übersee zu beziehen. Wär zwar teurer gekommen, wär mir aber Wurscht gewesen. Im Juni war die Überseetrommel dann bereits verkauft…

  • Ja Hebbe. Bin dvon ausgegangen das es auch so verständlich ist. Sorry. es war wirklich eher allg. und gesellschaftskr. gemeint. Das sich keiner mehr Zeit nimmt und alle ich korrigiere viele ungeduldig sind. Und Ihr habt natürlich auch Recht, das manche Händler einen zur Weißglut bringen können, ist auch klar.

    Nachdem wir das geklärt haben, einigen wir uns darauf das es immer mehrere Seiten gibt, welche man in Betracht ziehen kann.

    Sowohl vom Käufer, wie ich es meine als auch das ärgern über so manchen Händler, wie du es meinst, einverstanden ? ;)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!