Sie sind nicht angemeldet.

LRRLRLLR

Mitglied

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2007

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 21:50

"Schlagfertigkeit"

Stimmt genau! Schliesslich ist ja ein Drummer auch bekannt als … äh … ach, istnichtsowichtig …



"Taktgefühl"
Eben! Wird auch Zeit dass das mal jemand den anderen Hackfressen beibringt.


"Geschwindigkeit"






(Sobald mir was einfällt, wird die Antwort per edit ergänzt)

mei, mer trommelt halt so vor sich hin



Traditional Grip ist wie Reiten im Damensattel.

DonFarlaub

Mitglied

  • »DonFarlaub« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Januar 2009

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 22:51

ach ja, gesteigertes Selbstbewußtsein?


auf jeden Fall! :thumbsup:
Ist komisch, klingt aber so. (Icke)
Jeder schließt von sich auf andere und vergisst, dass es auch anständige Menschen gibt. (H. Zille)

Inf3ctiouz

Mitglied

  • »Inf3ctiouz« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Mai 2008

Wohnort: Oberhausen

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 23:30

Fühl mich überlegen, wenn Leute zu einem Lied (falsch) auf 1 und 3 statt auf 2 und 4 mitklatschen :P

<--- Multitaskingfähiger als so manche Frau :D
bitte KEINE Kurznachrichten schreiben ;(

  • »Schnitzel862« ist männlich

Registrierungsdatum: 14. November 2009

Wohnort: Itzehoe

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 23:35

hehe richtig lustig wirds wenn sich 2 gruppen bilden, die einen auf 1 und 3, und die anderen auf 2 und 4 :D:D:D
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

drummintom

Mitglied

  • »drummintom« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. Juli 2006

Wohnort: Bergisch Gladbach

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 23:42

Ich habe neulich beim Schnitzelklopfen Vorteile bezüglich der Ausdauer gemerkt. Außerdem wurde es schön gleichmäßig.... :D

Xian01

Drumming, Drumteching

  • »Xian01« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Januar 2007

Wohnort: Nürnberg

Endorsements: Meinl, Tama, Evans, Roland

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 00:08

Denkt auch mal jemand an den armen Rudi?

Der ist immer noch Single...
da muß man doch was machen! :D

On Topic: Ich komme bei Wii Fit plus gut mit dem Spielmannszug zurecht 8)

seppel

Hausmeister Rhein/Ruhr

  • »seppel« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2002

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 00:31

Zitat

Fühl mich überlegen, wenn Leute zu einem Lied (falsch) auf 1 und 3 statt auf 2 und 4 mitklatschen :P


deutsche musiktradition hat mit blues nix zu tun. es gibt kein richtig und kein falsch.
deine gefühlte überlegenheit ist ein kalter furz.
peinlich.
Satellite of Love

Inf3ctiouz

Mitglied

  • »Inf3ctiouz« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Mai 2008

Wohnort: Oberhausen

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 01:03

"gefühlte überlegenheit" = "kalter furz"? ... sowas ist doch mal peinlich.
bitte KEINE Kurznachrichten schreiben ;(

  • »hardwarefresser« ist männlich

Registrierungsdatum: 31. März 2008

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 01:03

als drummer sollte es selbst einem studenten keine probleme bereiten mit einem hammer einen nagel in die wand zu schlagen.

:thumbup:

Was das mit den Frauen betrifft muss ich wohl noch etwas üben... :whistling:

LasseWe

Mitglied

  • »LasseWe« ist männlich

Registrierungsdatum: 23. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 01:09

Also im Musikunterricht kassiere ich in unserem jetzigen Thema mit dem Schlagzeugspielen nur Einser.
Das ganze gleicht dann Bio und den ganzen Mist aus ;)

Günther

Mitglied

  • »Günther« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. August 2007

Wohnort: Untermeitingen, Bayern

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 02:08

Tja, so wirkliche, echte Vorteile Nichtschlagzeugern gegenüber ... ich finde einfach nichts verwertbares. Ist ja auch überhaupt nicht nötig, denn der größte Vorteil ist, dass ich Schlagzeug spiele!
Ich hab´ mir früher mal gedacht, dass mit Stäbchen essen für mich eigentlich ein Klacks sein müßte, da sowohl Haltung als auch Technik Ähnlichkeiten mit der Traditionellen Stockhaltung haben, aber - um es mit Günter Gründwalds Worten auszudrücken - DRECKDRECKDRECKERDERDRECKSDRECKDRECKERDER!!!!!!! Ich hab´s genauso wie alle anderen lernen müssen ... Ansonsten fallen mir auch nur die beiden Sachen hier ein:
Fühl mich überlegen, wenn Leute zu einem Lied (falsch) auf 1 und 3 statt auf 2 und 4 mitklatschen :P

<--- Multitaskingfähiger als so manche Frau :D
Punkt eins hab ich früher gern gemacht, aber überlegen hab ich mich deswegen nicht gefühlt. Mich haben eher die irritierten Blicke amüsiert, bis hin zu den Einwürfen "dugladschfalsch!"
Punkt zwei ist auch so eine Sache. Wenn ich in der Arbeit zum Beispiel was notiere und währenddessen schon jemand auf mich einredet, dann bitte ich mir schon Ruhe aus, bis ich mit den Notizen fertig bin. So gesehen bin ich überhaupt nicht Multitaskingfähig. Aber ich glaube auch nicht, dass die Frauen das besser können. Sie glauben es nur.
Also im Musikunterricht kassiere ich in unserem jetzigen Thema mit dem Schlagzeugspielen nur Einser. Das ganze gleicht dann Bio und den ganzen Mist aus ;)
Das ging mir auch mal so, war aber eher frustrierend, wenn man beigegracht bekommt, dass in der Rockmusik die Beckenarbeit im Vordergrund steht und die derzeit besten Schlagzeuger der Welt Dave Weckl und Curt Cress heißen (war Ende der 80er) und dann genau dieser Blödsinn in der nächsten Extemporale abgefragt wurde ...

Tja, sieht also schlecht aus mit echten Vorteilen. Mir fällt zumindest nichts weiteres dazu ein.

Inf3ctiouz

Mitglied

  • »Inf3ctiouz« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Mai 2008

Wohnort: Oberhausen

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 10:58

Das mit "überlegen" fühlen, sollte man auch nicht zu ernst nehmen ;)
bitte KEINE Kurznachrichten schreiben ;(

flosch

Wischmob der Kleinanzeigen

  • »flosch« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:45

Zitat

selbiges hier. und ich werde immer schneller xD
Ja, vorallem während des Stückes.... :D
Wehret den Anfängen: keine Macht dem Jazz!

Bummicore

Mitglied

  • »Bummicore« ist männlich

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

Wohnort: Neubrandenburg

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 13. Januar 2010, 20:26

also i hab schon n paar vorteile gehabt... meine aktuelle freundin hab i nur kennengelernt weil i mit ihr in einer band war u sie auf drummer steht...

im musikunterricht bekam i einmal 2 klanghölzer *muahahahahaaa* , sollte normal viertel noten spielen , i frag die lehrerin ob sie mich verarschen will, sie so : nö...
hab dann n paar schöne pattern gespielt u alle so : man spiel was du spielen sollst... danach sagte ich: wer keine ahnung hat , schnauze halten , alle waren still... ;)

noch ein vorteil: i komm mir nich mehr blöd vor wenn i im zug sitze u in der luft spiele , kleine kinder guckn immer so süß u verängstigt bei sowas :D

das solls erstmal gewesen sein von meiner seite aus...
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit...
Warum auch nicht, es hat ja Zeit...

Bong

Mitglied

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2009

Wohnort: Recklinghausen

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 13. Januar 2010, 20:34

Zitat

im musikunterricht bekam i einmal 2 klanghölzer *muahahahahaaa* , sollte normal viertel noten spielen , i frag die lehrerin ob sie mich verarschen will, sie so : nö...
musikunterricht in der schule sollte man nich ernst nehmen, solange er "wie nach lehrplan" abläuft :D
was komplizierteres als viertel mit nem achtel-einwurf gabs bei uns auch nie ^^

Jules

Mitglied

  • »Jules« ist männlich

Registrierungsdatum: 6. September 2006

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 13. Januar 2010, 21:02

Der Rest ist ja auch kompliziert genug.

Blueflame

Mitglied

  • »Blueflame« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 13. Januar 2010, 21:07

Ha, ich kann jetzt immer und überall......Heizungen entlüften (da ich immer nen Spannschlüssel in der Tasche hab und der genau den selben Vierkant hat wie n Entlüfterschlüssell) :thumbsup:
Man muss dafür ziemlich bekloppt sein - also hab ich das mal gemacht.

May the force be with you!
Snare selbst bauen!

schnär tramm

schnarrt gerne unkontrolliert

  • »schnär tramm« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. August 2008

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 13. Januar 2010, 22:06

ja, ich finde das mit dem klatschen gauch so!!!! das artet auf allen konzerten IMMER so aus, das alle viertel geklatscht werden. auch wenn der peter (fox) vorne nur 2 un 4 klatscht, den meisten is das scheißegal :D

Zalerion

Mitglied

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2009

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 13. Januar 2010, 22:24

Und was machst du dann, wenn das Wasser rausläuft? Bei Freunden in ne Schüssel, und bei Leuten die du nicht magst auf den Teppich?
„Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!“
Albert Einstein
Okay Kompromiss: Spax Schrauben mit Torx Kopf.
Mit passendem Hammer.

Zu verkaufen 2x RCF 310A

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 13. Januar 2010, 23:49

Hallo,

beim Entlüften lässt man die Luft raus.
Das mit der Schüssel heißt "Entwässern".
Letzteres macht man, wenn man die Heizung vernichten will, z. B. um mal was Neues in die Wohnung zu bringen.

Grüße
Jürgen,
der auch schon (genau ein) Mal eine Heizung mit dem Stimmschlüssel (nein, es war nicht der von Sonor) entlüftet hat.