Sie sind nicht angemeldet.

Curby

Mitglied

  • »Curby« ist männlich

Registrierungsdatum: 22. September 2002

Wohnort: Bremerhaven

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. Februar 2019, 08:28

Anstatt billig neu zu kaufen und damit Ressourcen zu verbrauchen, sowie Müll zu produzieren würde ich etwas gebrauchtes in der gleichen Preisklasse kaufen - dafür QUalität. Z.B. Sonor Force 3000, Yamaha Stage Custom, evtl. auch Basix Custom.
Mein Setup: klick

nils

Trommelstimmen

  • »nils« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2004

Wohnort: Bremen

Endorsements: Aquarian, Adoro

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 14. Februar 2019, 11:22

etwas gebrauchtes in der gleichen Preisklasse kaufen

Volle Zustimmung.

MoM Jovi

Mitglied

  • »MoM Jovi« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Wohnort: Sankt Märgen

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. Februar 2019, 11:36

etwas gebrauchtes in der gleichen Preisklasse kaufen

Volle Zustimmung.

Dito. Habe auch noch ein Basix Custom (aus der alten Serie um 2003 rum), was ich zum Glück nie hergegeben hab. Tom-Halter und Snare-Stativ sind nach fast 16 Jahren immer noch zu gebrauchen. Ride-Ständer und HiHat haben mittlerweile runde Gewinde am Dreibein, halten aber trotzdem, weil sie schwer genug sind. Das Gewinde eines BD-Fußes war 2 mal rund, GEWA hat aber anstandslos Ersatz geliefert.
Basix Custom gibt's ja gebraucht für <300€. Mit neuer Befellung, evtl. anderer Snare und Hardware-Ersetzung falls notwendig plus Becken kommt man dann aber auch über 500€. Zum Thema Becken kann ich zur Zeit Zultan wärmstens empfehlen!! Habe für den Verein kürzlich ein Rockbeat-Set mit 2 Crashes, HH und Ride für unter 200€ gebraucht erstanden! Also bevor man sich da so einen "Markensatz" aus der Stanze wie z. B. die Meinl HCS holt, ist man mit Zultan doch besser bedient.
Würde mal sagen: Basix Custom inkl. Snare und HW 300€, Becken 200€, neue Schlagfelle 70€ plus ein Betrag X je nach Zustand der Hardware...billiger geht nicht gut.
Four on the floor sind zwei zu viel.
TAMA Superstar Hyperdrive: 22" BD; 14" Snare-Drum; 12" TT; 14", 16" FT
Meinl Byzance Sand: 14" HiHat; 18" Medium Crash; 18" Thin Crash; 20" Ride

VIC FIRTH 5AN American Classic Hickory, REMO Emperor Coated

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MoM Jovi« (14. Februar 2019, 11:41)


vandroiy

Mitglied

  • »vandroiy« ist männlich
  • »vandroiy« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 12. April 2004

Wohnort: Hennersdorf

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 14. Februar 2019, 12:23

Danke an alle, kenn mich aus.
A2E: Pearl Forum, Sonor Snare, Drumtec Design Mesh Heads , Triggers: Roland(Kick), 2Box(Toms) und Jobeky(Snare), Roland und Yamaha E-Cymbals, Roland TD17.

Ähnliche Themen