eBay - kurios, beeindruckend, unbegreiflich oder einfach nur witzig...

  • Geht der Corona-Scheiß echt schon so weit,... also "kontaktfreies Tragen" und nur auf der Bühne (wenn es sie dann gibt) anfassen? :/

    Oder ist das in Anlehnung an die Gesangsfraktion, die nur mit Mikro (und ich meine nur mit Mikro) zur Probe oder Auftritt kommt und als erstes fragt,... "Welches Kabel bekomme ich denn?" X/

  • Warum so negativ? Normalerweise muss ich 2 Teile tragen, mit dem praktischen und formschönen Lederschlagzeugstockhalter nur noch eines. Das ist eine Verbesserung von 50%. Anders betrachtet: Ohne das Teil muss ich doppelt so viele Einzelteile tragen. Das Weglassen des Halters kommt also einer Verschlechterung von wahnwitzigen 100% gleich. Keine Ahnung was es da noch zu diskutieren gibt.


    Und vielleicht noch ein reales Anwendungsszenario, das vermutlich jeder von uns aus eigener Erfahrung kennt: Nach dem Gig möchte man seine Sticks verschenken und wirft diese ins Publikum. Aber selbst Profi-Drummern gelingt es nachweislich nicht, beide Sticks an den gleichen Mann / die gleiche Frau zu bringen. Stattdessen bekommen quasi immer zwei Personen jeweils einen Sticks. Was sollen die mit einem Stick? Die Folge: Alle sind unzufrieden, Social Media Shitstorm, negativer RTL Bericht, Fanbase wendet sich ab, Band löst sich auf oder schlimmer: Man distanziert sich vom und ersetzt den Drummer. Wer kennt das nicht? Dazu kommt, dass bei zwei Einzelsticks die Verletzungsgefahr natürlich doppelt so groß ist. Trifft man zwei Leute am Kopf, kann man da schon Methode und Mutwilligkeit unterstellen. Trifft man stattdessen einen einzelnen mit dem Paket, ist das definitionsgemäß ein Einzelfall und damit vernachlässigbar. Ich sehe nur Vorteile.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!