Band: Billy Talent

  • Sehr schön, hab die "II" gefällt mir sehr gut.

    for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.


    Silence is golden. Duct tape is silver.

  • Mir fällt auf, dass die ganzen BT fans nun wie Pilze aus dem Boden schießen. Der kommerzielle Erfolg und die Vermarktung wird hoffentlich nicht die Band verändern.

    Die Welt spielt verrückt,
    der beste Golfer ist schwarz,
    der beste Rapper ist weiß
    und Deutschland will nicht mehr in den Krieg ziehen!

  • @ Hubi-s04: Hoffen wir´s mal.
    Bin durch einen Kumpel aufmerksam auf die geworde und ich finde sie saugut.
    BT II ist meiner Meinung besser, aber ihr erstes Album is auch ´Hammer´.
    Endlich wieder eine Band die man selbstr nach dem 10ten hören noch anhören kann.
    Red Flag wäre mein Favorit :]

    Schlagzeuger müssen Musiker sein.

    Einmal editiert, zuletzt von henrik ()

  • "II" ist das größte Kackalbum, welches ich mir in der letzten Zeit gekauft habe. Astreiner Teenypunk für diejenigen, die als Tokio Hotel Fans eine Spur zu alt sind. Und das nach einem dermaßen geilem Album wie es das Debut war! Da ging die Post ab, wurden die Hits nur so hingerotzt, ein Album ohne Ausfälle, doch jetzt ist davon aber auch rein gar nix mehr zu hören. Und wie Visions so einen Mist noch abfeiern kann, ist mir überhaupt schleierhaft. Meine "II" wird demnächst in der Bucht landen...

  • Zitat

    Original von rusty
    die spielen hier in HH am 20.9.
    wollte eigentlich hin, finde aber 25€ ne absolute frechheit

    Wo lebst Du denn? Zeig mir heutzutage mal ein Konzert einer Band dieser Grössenordnung für 25 Euro... TOOL 43 Euro, das finde ich grenzwertig. Allerdings kann man es den Bands auch nicht verübeln, da Touren oft die einzige Einnahmequelle darstellen. Würde mich z. B. interessieren ob Du auf der Arbeit grade das Originalalbum laufen hast ;)


    Zu Billy Talent muss ich sagen, dass mich das neue Album genau wie das erste nach den ersten 3,4 Liedern einschläfert. Da passiert rein gar nichts. Die Single ist finde ich ziemlich unterhaltsam, alles andere auf der Platte bleibt aber weit dahinter zurück.
    Ich bin Visionsabonnent und frage mich auch was die wieder an denen gefressen haben.

    pbu: Ja, bei mir wurde bereits in früher Kindheit ein sog. Sixpack-Bauch diagnostiziert.
    Aber ich habe gelernt, damit umzugehen und komme mir inzwischen gar nicht mehr so anders vor.
    Dazu beigetragen hat auch, dass ich mir über die Muskeln eine Fettschicht wachsen lassen habe.

  • Ich hab die Jungs letztens live gesehen und mir mal erlaubt, einen kleinen Review zu schreiben.


    Zitat

    BILLY TALENT live in der Hugenottenhalle


    Neu-Isenburg, den 19. Juni 2006


    Da standen wir in unserem kurzen Hemd. Es war Sommer in Neu-Isenburg. Einlass ab 19°° Uhr ist ja nichts ungewöhnliches. Eine bereits Punkt 20°° Uhr anfangende Vorgruppe allerdings schon. Und dass diese auch noch richtig Applaus absahnt - Respekt.
    Nicht viel später - es war noch vor 21°° Uhr - kamen sie. Nicht der, sondern die. "Billy Talent? Den kenn ich nicht." Jajaja. Vier Jungs aus Kanada verkörpern die neue, rotzige Hoffnung des Punkrock. Das demnächst erscheinende neue Album im Gepäck, ließen Ben Kowalewicz (Gesang), Ian D'Sa (Gitarre/Gesang), Jon Gallant (Bass/Gesang) und Aaron Solowoniuk (Schlagzeug) einen Kracher nach dem Anderen aus dem Sack. Die Platte war schon erste Sahne, und jetzt auch noch das. Toller Sound, tolle Setlist. Die erste CD ballt bereits ungeahnte Power und die Live-Performance zeigt, dass hier nicht per geschicktem an-den-Köpfen-drehen eine Überproduktion veröffentlicht wurde, sondern diese Band live mindestens das hält, was ihr Longplayer verspricht. Natürlich mit den Sahnehäubchen, die ein Live-Gig mit sich bringt, wie auch der Extra-Portion niederfrequenter Begegnungen von Schallwellen und Magengegend.
    Das absolut begeistertes Publikum hatte seinen demographischen Schwerpunkt im deutlichen unter-achtzehn Bereich. So erklärt sich auch das unermüdliche Rumgehüpfe zu jedem Song durch überschüssige Energie quasi von selbst.
    In Summe ein sehr unterhaltsamer Abend, bei dem ich mir die Ohren mal wieder ordentlich durchpusten konnte. Und dann sogar schon Feierabend gegen 22:15 Uhr. Alle Kracher waren dabei und ich vor 0°° Uhr zu Hause.


    Das Original gibts hier. Bei dem Gig spielte der Kollege übrigens Pöhrl und nicht ouhsiehdiehpieh.



    Locker bleiben :D
    Stefan.

    Mein Name ist Guybrush Threepwood! Du bist des Todes!

    2 Mal editiert, zuletzt von gimmick ()

  • Eine Band, die mir schon beim ersten Hören mit dem "yayayayayaaaaa-whaddadadaaaaa" Gebrülle tierisch auf die Eier ging. Aufm Hurricane 04 und 06 kurz gesehen, meine Meinung wurde bestätigt.

    [color=#000000][b][size=8]Schießbude
    In meinem Herz schlagen zwei Brüste.

  • Hi


    Ich find Billy Talent auch sehr genial.
    Hab sie letztes Jahr in Dortmund gesehen und seh sie im Februar in Düsseldorf wieder.
    Ich fand das erste Album aber auch um einiges besser, aber dafür rocken die live wie Sau.

    Cast off the crutch that kills the pain
    The Red Flag waving never meant the same
    The kids of tomorrow don't need today
    When they live in the sins of yesterday

  • Schließe mich der Meinung meines Vorredners an, den Album eins hat mir auch besser gefallen, da mehr gute Songs auf der Scheibe warn, btw: 20.2.07 Düsseldorf ich komme :] und 4 Tage später hoffe ich Stone Sour 8)

    "Besessenheit ist der Motor - Verbissenheit ist die Bremse"

  • Zitat

    Original von DrumShark
    Ich werdse am 09.10 in Bielefeld sehen, spitzen Band!


    Da war ich auch...


    War nen tolles Konzert, aber ich war physisch nicht ganz auf der Höhe und musste deswegen irgendwann den Bereich vor der Bühne verlassen, weil ohne Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme über den Tag sich dann da im Pogo den nötigen Platz zum atmen (okay, es w,ar im Endeffekt eh fast nur Schweiß, den man inhaliert hat) zu verschaffen, ohne kleinen Mädchen, sonstigen Konzertbesuchern oder eben mir wehzutun, war dann doch nicht mehr gewährleistet und ich habs mir dann aus sicherer Entfernung angeschaut.


    War aber definitiv ein schönes Konzert und es kam ordentlich Energie von der Bühne. Ich hör zwar sonst auch eher andere Musik, aber Billy Talent sind trotz des Hypes, der zur Zeit um sie gemacht wird (womit auch die kleinen Mädchen im Pogo zu erklären waren ;)) einfach nett anzuhören.

  • Ich werde sie am 18. Februar in der Alsterdorfer Sporthalle in Hamburg sehen. Ich freue mich schon sehr darauf! :)
    Allerdings fand auch ich ihre erste CD klar besser, da gefiel mir jeder Song gut, auf dem neuen sind's hauptsächlich die ersten vier Tracks plus The Navy Song (Nummer 10), die wirklich interessant sind.

    ★ Meine Bands: Jstyle, Woozah, Seafog ★

  • ich habe sie auf dem hurricane gesehen. allerings stand ich sehr weit hinten und irgendetwas stimmte mit den fernlautsprechern nicht, glaube ich.


    jedenfalls war der sound bescheiden und so hat es nicht so wirklich spaß gemacht sich das ganze anzuschauen ;)


    aber ein paar kumpels von mir standen direkt vor der bühne, wo der sound wohl gut gewesen sein muss und die fanden es auch dementsprechend klasse.


    ich höre sie mir auch ganz gerne im auto oder im bus an, ist doch was feines :]

  • Zitat

    Original von nd.m
    "II" ist das größte Kackalbum, welches ich mir in der letzten Zeit gekauft habe. Astreiner Teenypunk für diejenigen, die als Tokio Hotel Fans eine Spur zu alt sind. Und das nach einem dermaßen geilem Album wie es das Debut war! Da ging die Post ab, wurden die Hits nur so hingerotzt, ein Album ohne Ausfälle, doch jetzt ist davon aber auch rein gar nix mehr zu hören. Und wie Visions so einen Mist noch abfeiern kann, ist mir überhaupt schleierhaft. Meine "II" wird demnächst in der Bucht landen...



    Das Blöde ist:


    1.) Es wollte die CD selbst in der Bucht niemand haben (zu meinem Wunschpreis)
    2.) Bei jeder letzten Chance die ich dem Album immer wieder mal gebe, wird der Alptraum schlimmer.


    Mit großem Abstand der ultimative Fehlkauf des Jahres 2006.


    Und jetzt fliegt die CD aus dem Regal...

  • Zitat

    Original von nd.m
    Mit großem Abstand der ultimative Fehlkauf des Jahres 2006.


    Daraufhin hab ich gleich mal II angeworfen.
    Geiles Album.

    for your security, this text has been encrypted by ROT13 twice.


    Silence is golden. Duct tape is silver.

  • Abgrundtief billiges, einfallsloses Songwriting, monotone langweilige Powerchords und eine unerträglich krächzende Stimme!!
    Frage mich wirklich wie BT-Hörer diese Stimme länger als 15min am Stück hören können ?(Da bekommt man doch Aggressionen als Musiker :(


    Ich habe mir das erste Album von Billy Talent gekauft, da in letzter Zeit ja wirklich NUR noch von den gesprochen wird. Aber was mir da vorgeführt wurde, ist wirklich eine Frechheit! Mir ist aufgefallen, dass sie in jedem zweiten Song als "Besonderheit" dieses Gitarren-Geplänkel benutzen, dass immer dann gespielt wird, wenn es hart ist und gerade nicht "gesungen" wird. (Beispiel: River Below...gleich der Anfang) Da denke ich mir wirklich nur: Wie kann man mit so einer Verarsche bloß in so einem harten Musikbuisness soooo erfolgreich sein???!!
    Punk-Rock Bands betonen zwar immer die Irrelevanz des Erfolgs und der Bescheidenheit, jedoch ist genau so eine Band wie Billy Talent davon abhängig, denn wenn sich das nächste Album nicht gut verkauft, sind die weg vom Fenster....


    p.s.: hiermit will ich natürlich kein bt-fan beleidigen oder angreifen. istg lediglich meine eigene meinung, rein subjektiv =)


    greetz

    Determined by a neuron's operation.

  • Oder wenn sie gerne Truckerkappen, Lippenpiercings und Kirschengürtel tragen.


    Die sind halt da. Richtiges Potential zum drüber aufregen gibt es da eigentlich nicht. Wenn die nicht so pseudohart wren könnten die auch auf WDR 2 laufen.

    "I'd rather eat my own shit than do a duet with James Blunt" (Paul Weller)

  • Album Nr. 1 -> genial.


    "II" habe ich noch nicht. Ich denke aber, das ich es mir zulegen werde, denn in Wuppertal läuft ja in jedem Schuppen "Red Flag" und das find ich eigentlich ganz wundertoll.

    "Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung."
    [SIZE=7]Dieter Hildebrandt[/SIZE]

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!