Welthits eingetrommelt von.....

  • Jahrelang dachte ich, Time of my life hätte der heilige Vincent eingespielt...Flöte gepfiffen. War Paul Leim.
    Einer meiner alltime-Favs, Walking in Memohis von Marc Cohn, war auch nicht Steve Gadd, sondern Dennis Mcdermott.

  • piu bella cosa von eros ramazotti trommelt vinnie Colaiuta


    ist jetzt aber auch nicht unbekannt.


    DAS wußte ich nicht und finde es überraschend.

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

  • Die erste Version von 1970 hat Udo Lindenberg getrommelt und 1978 hat Klaus Doldinger das Ding neu eingespielt und da saß dann Willy Ketzer am Schlagzeug.


    Was lernt man daraus: Willy ist ein besserer Drummer als Udo (aber der kann dafür ja auch noch viele andere Dinge) und die Einführung des Synthesizers hat die Musik um Jahrzehnte zurückgeworfen...

    Nix da.

  • Da bin ich jetzt platt.


    Man neigt ja dazu, dass man Drummer am Stil erkennen kann, egal für wen sie trommeln. Aber da habe ich
    noch nie, auch nicht ansatzweise, Phillips rausgehört.

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.


  • In einer früheren Version ja, die welche wir alle kennen hat soweit ich weiß Curt Cress gespielt. Man möge mich korrigieren so es nicht stimmen sollte.



    In einer früheren Version ja, die welche wir alle kennen hat soweit ich weiß Curt Cress gespielt. Man möge mich korrigieren so es nicht stimmen sollte.


    Nein, das war Pete Wrba

  • von Maddin:
    "Man neigt ja dazu, dass man Drummer am Stil erkennen kann, egal für wen sie trommeln."


    Ich glaube, da täuscht man sich gewaltig. Bei den typischen
    Bediener-Jobs hört man das ganz oft überhaupt nicht raus.
    Ich habe viele Aufnahmen von Vinnie, Jeff, JR und Steve,
    auf denen man nicht ansatzweise erkennen kann, wer da
    die Stöcke schwingt. Das ist oftmals auch gar nicht gefragt.
    Und 50 Ways, Joes's Garage, Rosanna und Ain't Nobody
    spielen die Jungs halt auch nicht jeden Tag ein.


    fwdrums

    nontoxic: kurze lange CD-Pause

  • Dass man bei vielen guten Studio-Drummern nicht ansatzweise erkennen kann, wer sich hinter dem Drumtrack verbirgt, da gibt es gute Beispiele, wie etwa Blaine, Keltner und John Jr. Robinson. ;)

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

  • Simon Phillips hat die Oldfield Scheiben nicht nur eingetrommelt, sondern auch produziert.
    Außerdem war er live der SAchlagzeuger bei der Discovery Tour 1984. Habe ich selbst gesehen.


    Colaiuta hat auch mal Megadeth eingetrommelt.

  • Peter Framptons kommerziell erfolgreiche Version (1977, Platz 18 der Billboard 100) von Stevie Wonders "Signed, Sealed and Delivered" wurde von Ringo Starr eingespielt. Surprise, surprise.

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

  • Porcaro hatte damals auch das "The Wall" Album von Pink Floyd fast komplett eingespielt. NicK Mason, der eigentliche Floyd-Drummer, war fast gar nicht an den Aufnahmen beteiligt. Strange.


    Ach ja, und Human Touch von Springsteen hat erauch noch eingespielt. Das wusste ich lange gar nicht. War wohl eine seiner letzten Studioarbeiten vor seinem Tod.

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

    Einmal editiert, zuletzt von Moe Jorello ()

  • Porcaro hatte damals auch das "The Wall" Album von Pink Floyd fast komplett eingespielt. NicK Mason, der eigentliche Floyd-Drummer, war fast gar nicht an den Aufnahmen beteiligt. Strange.


    Hoppla, das stimmt aber so nicht.
    Porcaro hat lediglich "Mother" gespielt, weil Mason die Taktwechsel nicht geschnallt hat. :rolleyes:

    Das ist fein beobachtet!

  • Tatsächlich? Auf allmusic.com las ich einst, Mason habe an dem Album praktisch gar nicht mitgewirkt und Porcaro den Job erledigt.


    Edith: Nochmal nachgeschaut, da steht das tatsächlich so, aber das scheint wohl falsch zu sein. Auf diversen anderen Seiten wird nur Mother mit Herrn Porcaro in Verbindung gebracht. Wieder was gelernt.

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

    Einmal editiert, zuletzt von Moe Jorello ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!