Paiste 2002 handgehämmert ??

  • Hallo liebes Forum,

    ich hätte eine Frage an die Paiste -Experten - , und zwar habe ich mal irgendwo gelesen, die Paiste 2002 wurden, bzw. werden handgehämmert. ??

    Ich habe auch eine alte 2002er hihat, die aber überhaupt keinen Anschein einer Hämmerung zeigt.

    Ist also ´ne Falschinformation ??

    viele Grüße

    Wolf

  • Hand Hammered and Hand Lathed, and created by employing proprietary manufacturing methods, it is one of the most versatile cymbal series on the market for over 30 years.

    Quelle:

    Paiste 2002 - Cymbal

    Ansonsten mal hier nachfragen:

    Contact Us - Paiste


    edit: Auch wenn man keine Hämmerung sieht, kannst du davon ausgehen, dass sie stattfand. Sonst würde die Bronze nach Blech klingen.

    hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix

    Einmal editiert, zuletzt von dani808 ()

  • Moin,


    hier sieht man den Hämmerungsprozess bei den "typischen" Paiste-Serien (2002, Rude, etc.):

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das Becken wird also per Hand unter eine Hämmer-Maschine gehalten und danach für das Fine-Tuning hangehämmert - also ein Mix aus maschinengehämmert und hand-hammered.

  • Dagegen hier mal die traditionalle Herstellung von Cymbals in der Türkei:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ---------------------------------------------

    Meine Einkaufstouren & Restaurierungen: Anmeldung • Instagram Ick freu mir über jeden neuen Abonnenten. :)

  • Guten Morgen,


    also auf meinen Blechen sieht man Hammerschläge.


    Selbstverständlich werden die 2002er (wie fast alle Becken) handgehämmert.

    Manche Arme hämmern halt so gut, dass es aussieht, als wäre es eine Maschine gewesen.

    Ja, es wird auch (nicht nur) mit der Hand gehämmert.


    Grüße

    Jürgen


    PS

    Meine Hi-Hats: 14" Heavy

    Die Medium und Sound Edge kenne ich auch, da habe ich jeweils auch immer die Hammerdellen des pneumatischen Hammers gesehen. Die vom groben Handhammer sieht man daran, dass es wie ein Becken aussieht. Ansonsten wäre die Scheibe flach.

  • Ich habe zwei Werksführungen bei Paiste mitgemacht, die Becken werden an einer Maschine, die den Hammer hebt und fallen läßt bearbeitet und

    dann nochmal mit reiner Handhämmerung nachgearbeitet.

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

  • Dagegen hier mal die traditionalle Herstellung von Cymbals in der Türkei:

    Vielen Dank fürs Teilen, es ist toll zu sehen, wie viele Arbeitsschritte in den traditionellen Becken stecken! Da sieht man sie noch mal mit anderen Augen...

    Gern! Hier ist noch ein besseres, was ich gestern nicht wiedergefunden habe. Da sieht man den Ablauf noch besser vom Anfang bis zum fertigen Becken:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das ist echte Knochenarbeit. Die Jungs haben am rechten Arm auch immer den doppelten Armumfang vom linken. :)

    ---------------------------------------------

    Meine Einkaufstouren & Restaurierungen: Anmeldung • Instagram Ick freu mir über jeden neuen Abonnenten. :)

  • Ich habe zwei Werksführungen bei Paiste mitgemacht, die Becken werden an einer Maschine, die den Hammer hebt und fallen läßt bearbeitet und

    dann nochmal mit reiner Handhämmerung nachgearbeitet.

    Wirklich alle Serien? Oder gibt es auch noch welche, die ausschließlich handgehämmert werden? Werden nicht die Masters in der Türkei hand-vorgehämmert? Und was passiert dann weiter mit denen?

    Diese "Paiste Maschinenhämmerung" ist ja gewissermaßen auch "Handarbeit", der Maschinenhammer garantiert halt eine konstante Schlagstärke.

    Four on the floor sind zwei zu viel.
    SONOR Vintage Series: 22" BD; 14" Snare-Drum; 13" TT; 16" FT
    Zultan 20th Annyversary: 15" HiHat; 17", 19" Crash; 22" Ride

    VIC FIRTH 5A American Classic Hickory, REMO Ambassador Coated

  • Die Handhämmermaschine wird - soweit ich das gesehen habe - bei allen Becken benutzt. Es ist ja Handarbeit, nur muss der Arbeiter / die Arbeiterin den Hammer nicht selbst heben und drauf hauen.

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

  • Guten Abend,


    ich war leider noch nicht in der Schweiz und musste daher fernsehen.


    Da gibt es diverse Videos auf dem bekannten Portal, vor langer Zeit war mal ein Herr McBrain(1) dort und vor nicht allzu langer Zeit ein Herr Falk(2).


    Grüße

    Jürgen


    1)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    2)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Wirklich alle Serien? Oder gibt es auch noch welche, die ausschließlich handgehämmert werden? Werden nicht die Masters in der Türkei hand-vorgehämmert? Und was passiert dann weiter mit denen?

    Diese "Paiste Maschinenhämmerung" ist ja gewissermaßen auch "Handarbeit", der Maschinenhammer garantiert halt eine konstante Schlagstärke.

    Nachtrag zu meiner Frage. Ich kenne die Doku. Nur war ich mir nicht sicher, ob alle Serien den Maschinenhammer erfahren, da man nichts anderes sieht. Andererseits wäre eine reine Handhämmerung ohne jede Maschine ja auch gerade sehenswert, weshalb ich glaube, dass es diese dann auch nicht gibt. :)


    Mal eine generelle Frage, die hier vielleicht schon ganz entfernt "angeklungen" ist: Ist es dann prinzipiell so, dass je mehr gehämmert wurde und somit die Bronze mehr verdichtet wurde, die Dynamik bei theoretisch gleich viel Masse steigt? Also wenn man mal z. B. die 2002er mit den PST7 vergleicht, sind letztere mindestens optisch extrem den Klassikern nachempfunden, kommen denen aber nicht bei. Da Paiste ja behauptet, beim Feintuning keine Kompromisse selbst bei den "billigen" Serien einzugehen, kann der Unters eigentlich nur noch im Hämmerungsaufwand liegen. Oder eben in der Legierung, aber die ist rein farblich bei den beiden angesprochenen sehr gleich.

    Four on the floor sind zwei zu viel.
    SONOR Vintage Series: 22" BD; 14" Snare-Drum; 13" TT; 16" FT
    Zultan 20th Annyversary: 15" HiHat; 17", 19" Crash; 22" Ride

    VIC FIRTH 5A American Classic Hickory, REMO Ambassador Coated

  • Hallo,


    tatsächlich waren die 505er den 2002ern sehr (sehr!) ähnlich.

    Bei genauem Hinsehen waren sie weniger filigran verarbeitet, es hatte den Anschein, da wurde etwas weniger gehämmert und möglicherweise auch weniger abgedreht, aber grob betrachtet hat man es aus der Ferne nicht gesehen.

    Ähnlich war es mit dem Klang: gröber, aber aus der Ferne doch wieder ähnlich.

    PST7 ist für den Preis ein großer Wurf, aber für den Genießer nicht diskutabel.


    Grüße

    Jürgen

  • Ich glaube nicht, dass die Verdichtung alleine es ausmacht, die könnte man ja auch z.B. durch Walzen erreichen. Eher, dass jemand mit Ahnung mehr Zeit damit verbringt, den Klang durch gezieltes Hämmern zu verbessern.

    Nix da.

  • Ich glaube nicht, dass die Verdichtung alleine es ausmacht, die könnte man ja auch z.B. durch Walzen erreichen. Eher, dass jemand mit Ahnung mehr Zeit damit verbringt, den Klang durch gezieltes Hämmern zu verbessern.

    Ich denke, durch Walzen würde man die gewölbte Form nicht so einfach hinbekommen. Da braucht es wohl schon jemand, der den Rohling nach Pressen der Kuppe im richtigen Schema unter den Hammer hält.

    Mit dem Grad der Verdichtung meinte ich, wie lange/oft eine Stelle behämmert wird. Das ist ja auch ein wesentlicher Zeitfaktor.

    Das "gezielte Hämmern" ist ja eben das Feintuning, wo man mit Sicherheit Zeit verbdingen kann. Aber hier meine ich, kann man bei einem PST7 durchschnittlich nicht weniger Zeit verbringen als nötig, da Paiste ja angibt, dass jedes Becken (nahezu) gleich klingt - auch das eine PST7 Crash von Thomann und das andere vom Musicstore.

    Four on the floor sind zwei zu viel.
    SONOR Vintage Series: 22" BD; 14" Snare-Drum; 13" TT; 16" FT
    Zultan 20th Annyversary: 15" HiHat; 17", 19" Crash; 22" Ride

    VIC FIRTH 5A American Classic Hickory, REMO Ambassador Coated

  • Ich habe mal aufgeschnappt, dass es die unterschiedlich dichten Stellen sind, die es ausmachen. Ich such den Link mal raus. War hier im Df. Wie und wo die dann aufgebracht werden ist die Kunst. 😀

    hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!