Dany's DE-Tour oder 1780 km für ein Billigset oder DF-Chat-Stammtisch - ein kurzer *hust* Bericht ;)

  • Hier also das "Drumherum" zur Abholung meines "kleinen Schwarzen" - ich versuch mich kurz zu halten ;)


    Als klar war, dass ich mir das Set von silent bob persönlich holen werde, dachte ich, es wär doch nett, wenn sich die Reise noch mehr auszahlen würde, indem ich noch ein paar andere aus dem DF treffe bzw. live kennenlerne. Bob meinte dann, wir könnten bei ihm ein (coronabedingtes) kleines Treffen machen, wo zumindest die "Hockenbleiber" ausm Chat kommen, und dafür hätte er in seinem Haus schon Platz.

    Sobald das genaue Datum feststand, trommelte (hihi) Bob die Leute per PN zusammen. Leider mussten einige absagen, aber vielleicht wirds ja beim nächsten Mal was.


    Ich wollte die lange Fahrt nicht an einem einzigen Tag machen (850km pro Richtung) und überlegte, wo ich noch wen treffen könnte auf der Strecke. Mit trommla machte ich mir "auf eine Maß" in München aus und dann wollte ich mir unbedingt noch Hebbe 's Vintage-Sammlung anschauen. Und dann kam mir die freche Idee, trommla einfach zum Hebbe einzuladen, damit ich nicht zu viel Zeit verliere. :saint:

    Ich machte mich also am Donnerstag den 22.7. auf den Weg nach DE und kam im Lauf des Nachmittags bei Hebbe an. Trommla kam auch etwas später dazu und wir quatschten und Hebbe warf den Griller an. Vielen Dank nochmal für das leckere Essen!!

    Natürlich war auch Zeit, Hebbes Phonic zu bewundern und ein paar Snares auszuprobieren, trommla hatte eine Slingerland mit und eine Kirsch-snare, ich hatte meine Birne mit, und Hebbe hat ja auch ein paar rumstehen ;)

    Aber am meisten beeindruckt hat mich Hebbes Sohn - ein wandelndes Musiklexikon, der behauptete erst 17 zu sein und erst seit 2 Jahren Gitarre zu spielen. Ich konnte nicht annähernd so spielen nach 2 Jahren, und kanns immer noch ned. Der Bua is a Wahnsinn! Noch dazu in dem Alter, redet wie ein "großer", so quasi "die heutige Musik is ja a Scheiß" :D Ich wünsch ihm alles Gute für die Lehrstelle! Der Job ist wohl nicht nur sein Traum, ich find, er ist auch ein Lehrling, den man sich nur wünschen kann. Hut ab, Respekt, ein tolles Kind hast du da! Und auf diesem Weg auch nochmal liebe Grüße an deine Frau, die mir auf Anhieb super sympathisch war, so eine liebe, lustige! Tut mir leid, dass ich sie in der Früh verpasst hab zum Verabschieden.

    Kurz bevor ich in der Früh wieder weiterfuhr, hat Hebbe mir noch die Sammlung gezeigt, die er in sein Elternhaus ausgelagert hat. Hach, so ein Zimmer brauch ich auch noch, wo ich meine zukünftigen Sets schön verpackt in Taschen staple 8)


    Auf der Strecke zwischen Hebbe und Bob traf ich noch eine Freundin, aber die hat nix mit Trommeln zu tun, wollts nur erwähnen um aufzuzeigen, wie effizient meine Reise war.


    Am Freitag kurz nach 16 Uhr kam ich dann beim Bob an. Beeble war auch schon da. Wir fuhren was essen und auf dem Weg dahin noch zu Bobs Schafen :love: Später saßen wir den ganzen Abend auf Bobs Balkon und quatschten. Bis 3 Uhr nachts, also ich, die beiden Herren haben noch bis 6 Uhr weitergequatscht. Dementsprechend früher war ich, sowieso Frühaufsteher, schon auf. Geschlafen hab ich übrigens in Bobs Schlagzeugzimmer im Kellergeschoß des Hauses. Feldbett zwischen 2 Sets. Herrlich :Q
    Ich ging mit Twix (ja, der war auch mit) um 7 Uhr gassi und geduldete mich dann bis 9:30 Uhr, aber dann wurds mir zu fad, ich ging Beeble aufwecken. Wir quatschten und warteten, dass Bob aufwacht. Tat er nicht :Q ohne nähere Details zu erzählen schaffte Beeble es dann den Bob gegen 12 Uhr wachzukriegen :D wir mussten ja noch Essen fürs Grillen besorgen und mein kleines Schwarzes stand ja auch noch bei Bobs Vater im Nachbardorf. Und die ersten Gäste sollten ab 14 Uhr eintrudeln! Bob und Beeble fuhren los und ich hütete das Haus, falls die noch nicht zurück waren, bevor die ersten eintrudelten. iconi kam tatsächlich schon so gegen 13:15 Uhr. Als die beiden wieder da waren, kamen auch nach und nach Ballroom Schmitz, mc.mod, Drumm.er und DannyCarey und ein paar Mitmusiker von Bobs Band.

    Wir halfen (fast) alle zusammen beim herrichten fürs Grillen usw. und immer wieder machte jemand Pause in "meinem Schlafzimmer" und trommelte rum.

    Drumm.er hatte seine LiveEars-Demohörer mit und wer Lust hatte konnte die ausgiebig testen. Schmitz hatte seinen gesamten (?) Soultone Beckensatz dabei und auch Drumm.er hatte einige seiner Sabians mitgebracht. Wurde auch alles probegehört :Q und natürlich meine Birne.

    Ja, irgendwann war dann auch das Gegrillte fertig und wir genossen den schönen Tag bei leckerem Essen und Bier&Co.

    Das Wetter hat halbwegs gehalten, später hats dann einmal geregnet und gedonnert, aber die Vorhersage war eigentlich viel schlimmer als es dann tatsächlich war.

    Bob's Band (Keyboarder, Gitarrist und Sängerin) hatte auch Equipment mit und so hatten wir quasi auch Live-Musik dabei, wobei einige von uns (ich auch, 1 Song :Q) auch mit denen spielten auf einem kleinen Set, das Bob in der Ecke des Wohnzimmers aufgebaut hatte. Besonders iconi, der ja eher heavy Musik spielt und sonst eine richtig große Burg mit tw. 4 BDs spielt, sah lustig aus auf dem kleinen Set, als er zu einem der doch eher sanfteren Songs trommelte und dabei entsprechende Grimassen zog :D

    Am sehr späten Abend tröpfelten dann die ersten ab und die letzten quatschten noch weiter, nachdem ich mich gegen 2:30 Uhr ins Schlagzimmer begab. Zum schlafen, nicht zum trommeln ;) Ich hatte ja noch eine weite Strecke vor mir am nächsten Tag.

    Iconi, Beeble und ich übernachteten also in Bobs Haus, Schmitz hatte sich ein Zimmer in der Umgebung genommen und der Rest fuhr direkt nach Hause.

    Das Gschichtl von meinem Erwachen muss ich hier auch noch kurz erzählen:

    Ich bin (zum Glück!) 2 Minuten vor 7 munter geworden, blieb aber noch liegen. Im stockfinsteren Zimmer. Um punkt 7 Uhr erfüllte ein ohrenbetäubender Lärm wie von Geisterhand den Raum. Wär ich nicht schon wach gewesen, hätt ich sicher einen Herzkasperl bekommen. Ich sprang auf, im ersten Moment dachte ich an sowas wie einen Feueralarm, rannte aus dem Zimmer mit zugehaltenen Ohren. Es war der Handywecker von Bob, der irgendwie über Bluetooth über die PA im Schlagzimmer kam. Alle habens gehört, nur Bob nicht :D Ich verschanzte mich mit dem Hund im Bad, da wars nicht so laut :D als es aus war, ging ich wieder zurück. Da hatte ich schon die leise Ahnung, dass das ein Handywecker ist und war sicher, der geht in 10 Minuten wieder los. Tatsächlich. Ich versuchte den Lärm irgendwie abzustellen und fand dann endlich den Regler, mit dem ich die PA leiser drehen konnte. Was für ein Schreck :D

    im Lauf des frühen Vormittags haben Beeble, iconi und ich uns noch Frühstück gemacht (Bob schlief noch :D ), da kam Schmitz gerade rechtzeitig mit einem Sack voller Brötchen frisch vom Bäcker an. Als ob wir es ausgemacht hätten! Danke an dieser Stelle nochmal dafür.

    Gegen 11:20 Uhr fuhr ich dann los und machte mich auf den Weg zu meiner letzten Zwischenstation, einer Freundin, die nicht weit von Hebbe wohnt, bei der ich auch übernachtete, um am Montag wieder ausgeruht die letzten 6 Stunden Fahrt nach Wien anzutreten.


    Das war das wichtigste aus meiner Sicht, mögen die anderen Dabeigewesenen noch weiter berichten :)

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Schöner Bericht.

    Habt ihr keine Fotos gemacht? =)

    doch, aber wir müssen erst abchecken, welche Fotos nicht an die Öffentlichkeit dürfen :D

    also ein paar ausgewählte werden noch folgen ;)

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Schön war's jedenfalls beim Hebbe im Garten, und bis auf einen kurzen Gewitterregen auch trocken. Der hat uns allerdings nicht mehr wirklich gestört, da wir schon bei einem Glas Whisky beim Trommeln testen in Hebbes Wohnzimmer standen. Gut, dass ich noch fahren musste, sonst hätte ich's am nächsten Morgen wohl büßen müssen.

    Die hervorragenden Quarkkartoffeln vom Grill hab ich ein paar Tage später übrigens gleich nachgegrillt/-gekocht. Danke wieder mal an Hebbes und Susis Gastlichkeit :)

  • aber es war toll einmal die Gesichter hinter den Nicknames zu sehen! :saint: :!:

    ja, und in meinem Fall waren es bisher lauter echt total liebenswerte Leute (y)



    Das liest sich sehr schön. War bestimmt klasse. :)

    Also zum ersten Teil kann ich nur sagen… stimmt! Wir hatten einen recht gemütlichen Abend und echt viel gequatscht. So viel, dass ich auch irgendwie total vergessen habe mal ein Foto zu machen :P



    Hat mich echt gefreut Euch drei begrillen zu dürfen. Können wir gerne jederzeit wieder machen. Dann kommen auch die Sets nicht mehr ganz so kurz. Durch die Jazzsommer-Packererei ist momentan wenig Platz. Nächstes Mal stehen mehr :)


    Und der Leo… Wie's der Zufall will, wart Ihr am geilsten Tag der letzten 10 Jahre bei uns zu Besuch. In dem Moment als an diesem Tag der Anruf mit der Zusage für den Lehrvertrag kam, hast Du nicht nur einen Stein hier im Hause fallen hören… und mei, wenn ein Freak ein Kind hat, kommt halt meistens auch wieder ein Freak dabei raus :thumbup: Ist ein Guter :)


    Ich soll auch nochmals Grüße ausrichten, schad' das die Susi noch mit Ihrer Vorbereitung für die Schule beschäftigt war, nächstes mal richten wir das auch anders ein.


    Die hervorragenden Quarkkartoffeln vom Grill hab ich ein paar Tage später übrigens gleich nachgegrillt/-gekocht.

    Und? Hat's geklappt? … hatte ich ganz vergessen … wenn die etwas würziger sein sollen, kannst auch alten Bergkäse nehmen. A bissl mehr Schmad weil der Bergkäse nicht so gut verläuft… Auch sehr lecker :thumbup:

  • hallo :Q ,


    das war super!! :Q

    da dany ihr set abholen wollte, hab ich gedacht, ich lade ein paar leute ein,

    das sich die fahrt auch richtig lohnt.

    ich hatte das ganze haus voller musiker, besser gehts nicht!

    wir hatten sehr viel spass! und nerdtalk gab es auch jede menge!

    leider haben einige wegen der hochwasserkatastrophe absagen müssen.

    aber es war toll einmal die Gesichter hinter den Nicknames zu sehen! :saint: :!:

    ja, und in meinem Fall waren es bisher lauter echt total liebenswerte Leute (y)

    das stimmt. das geht mir auch so, vieleicht hast du das nächste mal zeit, und musst nicht selbst grillen. :Q

    meine frau ist total von den socken, und freut sich auf das nächste jahr. so schön aufgeräumt war bei uns noch nie, hat sie gemeint :Q . jetzt

    darf ich nächstes jahr wieder :Q . ich bin dann auch besser vorbereitet, und nicht total übermüdet.


    mfg :Q

    ...hauptsache es groovt...

    Einmal editiert, zuletzt von silent bob ()

  • So, hier mal ein paar Bilder 😉


    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Und der Schmitz ist vom iconi verdeckt an ersten Bild

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Ich finde die Fotos putzig. Die ganzen Säcke :P und Danyvet auf ein Haufen.

    Da würde man gerne mal heimlich ein Mic oder ne Kamera laufen lasssen um zu lauschen was da alles so gequasselt wird. ;)


    Schöne Bilder, Die Stimmung untereinander kommt sehr harmonisch rüber.


    Übrigens : Ich hab zuerst nur den Mod :?: und Danyvet erkannt....

  • Friesendrummer woran hast du mich denn erkannt? 🤔🤪😂

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!