Sie sind nicht angemeldet.

mhelmholz

Mitglied

  • »mhelmholz« ist männlich

Registrierungsdatum: 15. Februar 2006

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

161

Montag, 13. März 2006, 12:13

Hi Drumstudio1,

ob der Preis angemessen ist wird sich natürlich erst mit der Zeit zeigen. Natürlich werde ich über Ausfälle im Langzeittest berichten. Ich schrieb ja auch daß nach ca. 5 Stunden Trommelei noch nichts abgefallen ist. Soundvergleiche habe ich leider bisher so gut wie keine. Meine Soundeinschätzung ist also absolut subjektiv. Das Set auf dem ich vorher gespielt habe war geliehen (Pearl) und nicht sehr aussagekräftig da alle Felle ziemlich runter waren. Da war es nicht sonderlich schwer besser zu klingen.

Zum Chinese Maple kann ich leider nichts sagen. Die Kessel sprechen nicht mit mir - auch nicht chinesisch ;) Das Holz sah aber nach Ahorn aus. Die Verarbeitung der Kessel sieht auch ordentlich aus und die Kesselgratungen waren in Ordnung.
Viele Grüße, Marius

Mein Set

Moby Dick

better late than never.

  • »Moby Dick« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. Februar 2006

Wohnort: Bottenwil

  • Nachricht senden

162

Montag, 13. März 2006, 12:47

Nein Nein,so war´s nun nicht gemeint,bezog sich nur darauf das du geschrieben hast es wäre nicht so schlecht wie der Ruf hier im Forum.Ich bezog meinen etwas ironisch gemeinten Kommentar nur darauf das man das nach 5 Stunden noch nicht beurteilen kann.
Von unserem Staggset war ich auch die ersten paar Tage begeistert.Man merkt erst mit der Zeit woran gespart wurde.Hardware die wackelt wie ein Lämmerschwanz oder oder Becken die erstens klingen wie´n pizzablech und nach kurzer Zeit aussehen als wären die Kanten "umgebördelt" worden.Aber auch hier kann man abhilfe schaffen.Nur ist halt jetzt aus dem Billigset für 250€ eins für 1000€ geworden.
Aber trotztdem viel Spass damit und weiter berichten

mr.urlauber

neues Mitglied

  • »mr.urlauber« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juni 2006

Wohnort: Tuebingen

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 25. Juni 2006, 23:35

Hier im Blödmarkt (!) hab ich letztens auf einem extra Podest 'ne Schießbude bei den CD's gesehen, hatte es aber eilig und konnte kein Blick drauf werfen. Würd mich mal interessieren, was die da für Zeuch verramschen.
If you try to make the world more idiot-proof the universe will build a better idiot.
Mein Schatz und ich | Band

Hammu

Mitglied

  • »Hammu« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 1. August 2006, 07:00

Und hier wieder einer, der nicht warten konnte...... ( der traut sich scheinbar nicht mal ein Foto bei Ebay einzustellen ). Bei dem Einstiegspreis hat er so gut wie keine Chance - aber jeder wie er mag.
http://cgi.ebay.de/Doppler-Drumset-Start…1QQcmdZViewItem
Edit: nicht verkauft bekommen (war ja klar!). Nun hat er auch noch die hohen Einstellgebühren (wg des hohen Startpreises, ab 1 Euro hätte nur 25 ECt gekostet) von Ebay am Hals. Der soll das Ding verschenken - da liegt ein Fluch drauf.:D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hammu« (22. Oktober 2006, 07:44)


Leichti

neues Mitglied

  • »Leichti« ist männlich

Registrierungsdatum: 16. August 2006

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 16. August 2006, 21:22

Hallo erstmal
ich bin der Leichti
bzw. grias eich, i bin da leichti, für meine landsleute...

ich glaub ich fang mal ganz von vorne an
3 klasse hauptschule 01/02

wurde im musikunterricht von meinem lehrer hinter die drums versetzt und sollte nen stinknormalen beat spielen, hat dann nach 45 minuten drill wunderbar hingehauen

und seit diesem tag kam ich nich mehr von diesem teil weg
leider hat mich die die schulpflicht schließlich von meinen geliebten sticks getrennt hat.

was dannach kam, fass ich gaaanz kurz: ich ging meinen leuten fast drei jahre lang am sack , dass die mir drums schenken;musste mir ja ein auto kaufen und blablabla, blieb halt nicht viel für das sparschwein;
und letztes jahr weihnachten war es dann soweit

da lag ein buch unterm baum
und was stand drauf

blablabla...Drums spielen leicht gemacht..jadajadajada mit H.P. Hagen ?(

ich hatte da ein ganz mieses gefühl
was dann kam könnt ihr euch ja denken
ich ging mit meinen leuten runter in den geheimnissvollen, seit 1 woche verschlossenen raum,
türe auf, licht an, und da wars

mein erstes BLACK BEAT by Golden Ton Drumset 8o8o8o
den ersten schock konnte ich noch wunderbar wegstecken, aber als ich demonstrativ das erste mal aufs snare knallte und der ton ca 4 sekunden nachhallte, heulte ich innerlich ;(
hab mir nur vor 2 monaten einen double bass zugelegt, von gibraltar(taucht das was?)

Kurz gefasst, SCHEI*E


und mittlerweile hab ich mir aus verzweiflung 1500 € zusammen gespart

was fürn drumset empfehlt ihr mir?

gibts da marken mit guten preis-leistungsverhältnis?
LG Leichti

Ynnus

Mitglied

  • »Ynnus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. August 2005

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 16. August 2006, 21:39

Zitat

Original von Leichti
Hallo erstmal
ich bin der Leichti
bzw. grias eich, i bin da leichti, für meine landsleute...

ich glaub ich fang mal ganz von vorne an
3 klasse hauptschule 01/02

wurde im musikunterricht von meinem lehrer hinter die drums versetzt und sollte nen stinknormalen beat spielen, hat dann nach 45 minuten drill wunderbar hingehauen

und seit diesem tag kam ich nich mehr von diesem teil weg
leider hat mich die die schulpflicht schließlich von meinen geliebten sticks getrennt hat.

was dannach kam, fass ich gaaanz kurz: ich ging meinen leuten fast drei jahre lang am sack , dass die mir drums schenken;musste mir ja ein auto kaufen und blablabla, blieb halt nicht viel für das sparschwein;
und letztes jahr weihnachten war es dann soweit

da lag ein buch unterm baum
und was stand drauf

blablabla...Drums spielen leicht gemacht..jadajadajada mit H.P. Hagen ?(

ich hatte da ein ganz mieses gefühl
was dann kam könnt ihr euch ja denken
ich ging mit meinen leuten runter in den geheimnissvollen, seit 1 woche verschlossenen raum,
türe auf, licht an, und da wars

mein erstes BLACK BEAT by Golden Ton Drumset 8o8o8o
den ersten schock konnte ich noch wunderbar wegstecken, aber als ich demonstrativ das erste mal aufs snare knallte und der ton ca 4 sekunden nachhallte, heulte ich innerlich ;(
hab mir nur vor 2 monaten einen double bass zugelegt, von gibraltar(taucht das was?)

Kurz gefasst, SCHEI*E


und mittlerweile hab ich mir aus verzweiflung 1500 € zusammen gespart

was fürn drumset empfehlt ihr mir?

gibts da marken mit guten preis-leistungsverhältnis?
LG Leichti


Du wirst hier im Forum zahlreiche Beiträge finden wo es um Neuanschaffung eines Drumsets geht. 1500 € ist ja schon eine ganze Menge für ein Einsteigerset, damit kann man was machen. ;) Benutz mal die Suchfunktion und du wirst bestimmt was finden.

juliaursula

neues Mitglied

  • »juliaursula« ist weiblich

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Rhein-Main

  • Nachricht senden

167

Samstag, 21. Oktober 2006, 21:29

welches nicht kaufen

:]Zunächst : vielen Dank für die ganzen Infos dieses Threads. Gerade hätte ich fast für meine 8 jährige Tochter ein Keiper schlagzeug erstanden (sie spielt seit einem Jahr auf einem no-name kinder schlagzeug.
Andererseits habe ich auch nicht die Finanzen (ich habe 3 Töchter) 770 euro für ein Schlagzeug hinzulegen. (soviel kostet das schöne aus dem Drumladen, in dem wir schonmal probespielen waren).
Werde mich also nach Euren tips für einsteiger bei e-bay umsehen müssen oder versuche hier was privat über den Drumlehrer zu bekommen.
Aber nochmals vielen Dank für Eure Infos, sonst wär´s mir wahrscheinlich genauso gegangen, wie dem Verkäufer bei ebay. :D
julia

drummertarzan

reist gern mal etwas weiter an

  • »drummertarzan« ist männlich

Registrierungsdatum: 29. September 2006

Wohnort: Rheinland - Pfalz

  • Nachricht senden

168

Sonntag, 22. Oktober 2006, 09:23

Frage aus der E-drum-Ecke:

Nur ganze Sets oder auch einzelne Hardware? Das waer meine Odyssee in Sachen Drums zusammengefasst.... Da koennte ich aus eigener Erfahrung von vielem abraten.... ;( ;( 8o ;( :baby:
Oder soll ein separater Thread "Finger-weg-E-Drum-Sets" her? Ich wuerde es zusammenlassen, da viele Einsteiger ja auch mit einem E-Set liebaeugeln (wegens des Krachs und so....) ?( ?( :D ; X( X(

Ich haette ein Set anzufuegen:
Millenium MPS300 aka Fame (Bezeichnung ist mir entfallen) aka Hayman (ebenfalls Bezeichnung entfallen) -> es sei denn man hat so geschickte Haende wie xtj7 und kanns umbauen

An Hardware sind die Plastikcrash's von Hart Dynamics ein absolutes "Don't even think of it..." ;( ;( ;(



Gruss Drummertarzan :D 8)
(Ich hatte mal all den Schrott.... ;( ;( ;( ;( :baby: X( X( X()

PS: Ich will jetzt keine Diskussion ueber A-Set ist besser wie E-Set etc. anfachen. Bitte nicht.... :O :O
Ich steh zu meinen E-Sets, weil es den Hausfrieden erhaelt... ;)
"Bilder von E-drums sind so nötig wie ein Keyboarder in einer Band." (by Oaky) Gegenbeispiel 8)
My Drumset is my castle (by Juergen K)

Tarzan verkauft...
:thumbsup:

mr.strokes

Mitglied

  • »mr.strokes« ist männlich

Registrierungsdatum: 10. August 2006

Wohnort: tirschenreuth

  • Nachricht senden

169

Sonntag, 22. Oktober 2006, 11:53

zu peace ist zu sagen, dass die hardware doch ziemlich stabil ist und sich mit den kesseln doch viel anfangen lässt wenn sie nachgeschliffen wurden.
erfahrung beruht jetzt natürlich nur auf einem drumset.

contras:
-bassdrumpedal fängt nach einiger zeit das wackeln an (3-4jahre)
-stimmschrauben lösen sich manchmal, also nicht so ,dass jede woche stimmen müsste, kommt halt drauf an, was man spielt.
-snareabhebung war nacht 6 jahren kapput

nachdem die meisten(außer mir) ihr erstes set sowieso nicht solange behalten, is es meiner meinung nach doch recht gut geeignet.
schlagt's euch

DaveZ1988

Mitglied

  • »DaveZ1988« ist männlich

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

170

Samstag, 28. Oktober 2006, 00:05

war heut bei meinem Drumhändler und der hatte n neues Basixset am start.
Basix Neon nennt sich das gute stück und ist eine leicht abgespeckte version vom Basix Custom. Zu haben ist es für 425€. Klang is ganz OK, besonders das Floortom hat mich überrascht. da war richtig Bums dahinter.
Bin mal gespannt in welchen Finishes es rauskommt.

mfG DaveZ1988

  • »DrumFreak_88« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

171

Samstag, 28. Oktober 2006, 01:59

Zum Magna 322 kann ich vll was sagen. Also kostet bei ppc-music 399 euro für 10 12 14 14 20 (bion mir bei der Bass net sicher obs 20 oda 22 is):
-Hardware is doppelstrebig, fußmaschine mit bodenplatte und einzelkette, Toms freischwingend, alle Ständer haben Memory Clocks, die multiklammer für die 14er tom is stabil.
Das Holz nennt sich "Chinese maple", denk mal eine billigvariante, allerdings keine Spannplatte oda sowas, die Kessel sind aber sehr dünn.

Zum Sound
-Bass: Ich hab noch die Standartfelle drauf allerdings nen Kissen innen drin. Der Klang is druckfull, nicht matschig wie bei den dopplerkisten, aber auch netn soo pralle, ich denk aber mit neuen fellen und guter Stimmung lässt sich ein noch besserer Sound als jetzt schon rausholen, is echt in Ordnung soweit

-Snare: Ein Reinfall³. Der Nachhall is verdammt lange, auch mit nem Emperor X sehr lange, musste die Snare verdammt dolle abkleben, allersdings klang sie dann auch net gerade toll. Hab sie ersetzt durch ne Peace Phosphor Bronze, is mein neuer Liebling und wird es auch bleiben :)

-Toms: Jaaaaaaa....das is so ne Sache. Imoment sind noch die Werksfelle drauf, hab sie "normal" Hoch/Tief gestimmt, das Reso etwas höher. Klingt ohne Dämmung echt grauenhaft, hab allerdings jetzt Dämpfungsringe drauf und auf den Resos nen halbes Taschentuch (ja schlagt mich ;( )draufgeklebt (nein KEIN panzertape :D ). So isses komischerweise fast mein Traumsound, tief und fett, ich freu mich schon auf die neuen Felle :)
Das 14er Tom hat imoment mein altes Emperor X drauf, klingt aber verdammt grässlich, egal bei welcher Stimmung...Bin noch auf Fehlersuche, ich hoffe mit den neuen Fellen klingt sie dann auch passend zum Set

Fazit: Der schlechte Ruf, der rumgeht ist nicht ganz berechtigt. Klar, es gibt besseres aber für knapp 400 kann das Magna Hardware und auch Soundtechnisch schon ne gute Einsteigerhütte sein, zumal es lackiert ist und die GRatungen auch ok sind. Bin zufrieden damit und wenn man ein bissle Geld für ne neue Snare ausgibt hat man länger was davon :)

Hoffe ich hab netz zuviel müll gesagt :( :]
Alles hat ein Ende - Nur die Wurst hat Zwei
Keep´n´Drummin

drumpunk

Mitglied

  • »drumpunk« ist männlich

Registrierungsdatum: 19. Juni 2005

  • Nachricht senden

172

Mittwoch, 8. November 2006, 00:26

zu stagg tim kann ich etwas zusteuern: hab das jetzt knapp n jahr ( mich hats gewundert das das so lang hält)
1. Die Spannschrauben brechen aus den Böckchen ( meine BD ist schon zur hälfte ab, floortom unbrauchbar)
2. Die mitgelieferten becken verwandeln sich während des spielens in ein haufen china blech.
3. Der Hocker ( wenn man von solchem sprechen kann) zerlegt sich in 2 teile (sitzfläche von stand)
4. Die Folie löst sich bei festerem anziehen von den kesseln.
5. Die Gelenke gehen nur sporadisch, halten nicht 100% fest ( toms rutschen in die bd )

dernico

Mitglied

  • »dernico« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. November 2006

Wohnort: Wattenscheid

  • Nachricht senden

173

Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:00

blackhorse wurde irgendwo genannt. mein lehrer spielt eins und ich find's gut, also das eher nich auf die liste

ich spiele ein "titan-set" ....leider hatte ich keinen plan, als ich es mir gekauft hab..wenn jmd tauschen will, ich nehm fast alles ;)
ich hab mir neue felle geholt..-> klingt immernoch scheisse (außer mit bauhaus-gehörschutz)...stundenlang probiert es anders zu stimmen...da kommt einfach nix schönes raus...die becken, die dabei waren sind schrott...wurden auch ersetzt^^..hihatmaschine und fußpedal ebenso
finger weg von titan..ich wäre froh, wenn mich vorher mal einer gewarnt hätte..
finger weg von billigschrott!
"Klangskulpturen ja, therapeutisch nein. Das Hang ist meiner Ansicht nach kein Therapiemittel. Im Gegenteil sollte man damit sehr vorsichtig sein, denn durch den faszinierenden Klang steht der Therapeut sehr in der Gefahr, manipulativ zu wirken und den Klienten abhängig zu machen. Auch kann er ihm ja kein eigenes Hang vermitteln und entlässt ihn so mit einer zwangsläufigen Frustration." - Ixkeys

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

174

Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:10

Zitat

Original von dernico
blackhorse wurde irgendwo genannt. mein lehrer spielt eins und ich find's gut, also das eher nich auf die liste


1a Argumentation!

zorschl

Mitglied

  • »zorschl« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Mai 2004

Wohnort: MH

  • Nachricht senden

175

Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:42

Irgendwie finde ich keine Liste, nicht wenn ich dem Link von Seite 1 folge und auch nicht, wenn ich den Thread durchgehe. Bin ich zu blöd, oder gibt's keine mehr?

Gruß
Alex
"Ich verlor bisher Filze, Sticks und einen Bassisten. Weiß der Geier was man damit will."
Barumo, 2008

nd.m

Mitglied

  • »nd.m« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. November 2004

Wohnort: Erpfendorf

  • Nachricht senden

176

Donnerstag, 15. Februar 2007, 16:47

Hab mich auch gerade durchgekämpft um die Liste zu finden. Der Verweis auf Seite XY nützt nämlich nix, wenn man wie ich 20 Beiträge je Seite eingestellt hat.

Hier
findet sich eine Liste

Iron Cobra

Mitglied

  • »Iron Cobra« ist männlich

Registrierungsdatum: 17. März 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

177

Donnerstag, 15. Februar 2007, 17:02

ich glaube AXL ist noch nicht aufgetaucht
ich spiel eins und es ist furchtbar

tschino

Mitglied

  • »tschino« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

178

Donnerstag, 15. Februar 2007, 18:55

Ich habe keinen Thread in der Suchfunktion gefunden der nur auf die Hardware ausgeht (wenn ja werde ich doch wohl von den Supermembern hier eh gleich auf die Suchfunktion verwiesen oder bekomme sogar den Link :D)
Was absoluter Schrott ist und nicht mal für Anfänger empfehlenswert ist, ist für mich die AX Serie (matte graue Oberfläche) vom renomierten Hardwarehersteller GIBRALTAR. Mag Gibraltar auch wirklich ein guter Hardwareproduzent sein, aber wer mit "baut dein Drumbauer auch gute Hardware" wirbt sollte nicht unbedingt (selbst wenns für Einsteiger gedacht ist) Schrott rausbringen.
Das was an den AXSerien Hardware ist, verdient nicht mal den Namen Hardware. Das ist eher Biegeblech. Kann man per Hand eindrücken. Die Halteschrauben tun ihriges dazu um das Metal einzudrücken. Zuerst habe ich gedacht meine zwei Ständer (die ich zweiter Hand gekauft hatte) haben nur fälschlicherweise den Gibraltaraufkleber bekommen, aber wären von einer anderen Firma bis ich dieselben Ständer im offiziellen Gibraltalarkatalog gefunden habe.
Ich hoffe die Ständer sind schon längst aus dem Programm und hoffe kein Mensch kauft diese Ständer über ebay oder sonstwo aus zweiter Hand.
Wer Beweise haben will für diesen Schrott, für den mache ich gerne Bilder.

179

Freitag, 16. Februar 2007, 14:11

Ich mische mich einfach mal ein, nach dem ich die ersten schlechten Sachen über Magnum gelesen habe.

Ich besitze das Set Magnum Birch 622 Serie und bin mehr als zufrieden damit.

Von wegen Billigmarke, Magnum kann locker Pearl, Sonor etc. Konkurrenz machen.

Diese ganzen teuren Sets kommen alle aus der gleichen Fabrik, Magnum dagegen wird extra für Musik Produktiv produziert.

1A Qualität!!!

Werde demnächst mal Bilder von meinem Set reinstellen!

tschino

Mitglied

  • »tschino« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2007

Wohnort: Südtirol

  • Nachricht senden

180

Freitag, 16. Februar 2007, 14:21

Welche Sets kommen alle aus der gleichen Fabrik? Meinst du alle Sonors, Pearls kommen aus der selben Fabrik? Und was sagt die Qualität darüber aus ob ein Schlagzeug extra für einen bestimmten Händler gemacht wird.
Soweit ich (bis jetzt) alles mitgelesen habe hat niemand behauptet der Sound der gehobenen Magnums sind schlecht sondern (vielleicht hab ich es auch überlesen) es wurde auf die Hardware eingegangen.
Da du nun zufrieden bist, beschreibe mehr auch die Hardware und lege deine Meinung mit Fakten dar. Ich bin sehr interessiert da mir Magnum gefällt aber ich nicht allzu gutes bis jetzt gehört habe. Würde mich interessieren deinen Standpunkt zu erfahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tschino« (16. Februar 2007, 14:23)