Musikmesse Frankfurt 2010 Wer Wann Wo (Warum)?

  • Unter diesem link kann man sich das angucken und ein bisschen was dazu lesen (Throw Offs). Im speziellen geht es hier um die MAG in Kombination mit der 3P. Mit diesem hüschen Hebel kann man den Teppich in 3 verschiedenen Position fixieren ohne das man am Rad drehen muss um die Teppichspannung zu verändern. Man kann zwischen ganz hart, mittel und wenig (für den Balladen "Platsch") wählen. Das tolle daran ist, das selbst bei der lockersten Einstellung der Teppich in dieser Position bleibt ohne das man sich Sorgen machen muss das man nach der Hälfte vom Song gar keinen Teppich mehr am Fell hat.


    Snare Throw Offs

  • Oh sorry, stimmt DW macht alles.... nur ist es bei denen dann aber nicht ganz so offensichtlich. Da muss man auch den Händler am Start haben der das mit einem durchzieht...
    Aber du hast Recht. DW nehm ich zurück....

    Freizeit Moderations-Arschloch

  • Unter diesem link kann man sich das angucken und ein bisschen was dazu lesen (Throw Offs). Im speziellen geht es hier um die MAG in Kombination mit der 3P. Mit diesem hüschen Hebel kann man den Teppich in 3 verschiedenen Position fixieren ohne das man am Rad drehen muss um die Teppichspannung zu verändern. Man kann zwischen ganz hart, mittel und wenig (für den Balladen "Platsch") wählen. Das tolle daran ist, das selbst bei der lockersten Einstellung der Teppich in dieser Position bleibt ohne das man sich Sorgen machen muss das man nach der Hälfte vom Song gar keinen Teppich mehr am Fell hat.


    Snare Throw Offs



    Also ne Inovation ist das jetzt nicht im Sinne von "brandneu am Markt". Das gibts bei Pörl schon seit Jahren, meine Snare hat das z.B. ?(

    Grüße,


    De' Maddin Set
    ________________________________


    Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
    Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

  • Die Entwicklung ist recht interessant im Drumbereich: alles bewegt sich in langen Zyklen vor und zurück. Man könnte mir - ich würde behaupten ich versteh ein bisschen was von Equipment - die Berichterstattung von zwei Messen vorlegen, eine aktuelle und eine von vor vier Jahren und ich könnte sie zeitlich nicht direkt einordnen. Es passiert einfach zu wenig Neues auf dem Schlagzeugmarkt. Riesige Burgen und absurde Finishes sind irgendwie das einzige, was auf Messen so passiert. Neben den musikalischen Darbeitungen jedenfalls. Und die meisten Finishes sehen einfach nur scheisse aus und sind viel zu teuer (ich würde niemals Aufpreis für nicht-klangrelevanten Schnickschnack bezahlen). Schlicht und schön fände ich besser als grell, auffällig und hässlich. Subjektiv.


    Ich würde den Ausrichtern der Messen empfehlen, nur noch alle 2-3 Jahre eine zu veranstalten. Durch das Internet verbreiten sich doch sowieso alle Produktneuheiten direkt und gezielt. Und das Drumset ist einfach schon eine ausgereifte Sache, da kommt nur noch selten Neues. Neben Freischwingsystemen, einigen Stimmsicherungen und Kugelgelenken gab es im Drumbereich in den letzten 40 Jahren nichts, was wirklich Bestand gehabt hätte.


    Da fällt mir ein, dazu mach ich mal nen Fred auf. Unsinnige "Innovationen". Gibts den schon? Hab gerade Langeweile...


    lg
    max

  • Eine Trommel bleibt nunmal ein Stück Holz mit Fell drauf.
    Viel neues wird es da einfach nicht mehr geben


    Außer verbesserte Hardware und Funktionen die einem vormachen Dinge spiele zu können, die man nicht spielen kann.


    Natürlich heißt das nicht, das es keine sinnvollen Neuerungen gibt. Aber großes wird es wohl nicht geben.

  • Neuerungen in Sachen Farbe lassen mich mittlerweile völlig kalt, schließlich bin ich längst über das Stadium hinaus. Allerdings ist meine Frau daran ja schuld und auch der Wahan, der ihr ein farbloses Set, nicht mal aus Holz, angedreht hat. Blöde Verschwörung.
    Ach, ja, in Sachen Abhebung brauche ich keine Hände zum An- und Abschalten, den Variolifter gibt es ja auch schon länger. Meine Frau fand, ich sollte beide Hände immer frei haben, für was auch immer. ;)

    Wer leichter glaubt, wird schwerer klug!

  • Wer mag kann sich HIERdie GUT Performance von "Weird Science" runterladen. Vorsicht sind über 300mb. Der Sound ist so geht so. Sorry für die Kameraführung- kann bei Ulfs Getrommel die Füße nicht stillhalten, das ergibt dann den Parkinson Effekt :-(


    Edith sagt: Wenn das Packprogramm die Datei nicht mag: mit Winrar gehts!

  • Hi LoG - nein Bodo, nicht LoD ;),
    wenn ich auf den Link klicke, dann erscheint das:
    (kleiner Auszug)



Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!