Das Blödeste, was euch am Set passiert ist ?

  • Mir hat mal ein Vogel in der Fußgängerzone von Kempten aufs Becken gekackt.

    Dabei ging es mir genauso, ich dachte es wäre was hartes und wollte es vom Becken wegnehmen.

    Pfuibäh..... <X

    Zum Glück war ein Waschbecken mit warmem wasser und Seife in der Nähe. 8)



    Hab vorhin mein Schlagzeug unter einem Baum nach draußen gestellt. Alles aufgebaut, der Rasen war gemäht die Sonne schien also alles Top.

    Dann wollte ich gerade anfangen zu spielen da schei...mir ein Vogel auf mein neues Snarefell. Hab erst gedacht es wäre irgendeine Blüte von dem Baum

    fasste es an und schmierte es richtig schön ins Fell. Sah nämlich hart aus war aber weich.

    Omg, das ist zu geil! 🤣🤣🤣🤣

  • Sachen gibt`s,


    vor vielen Jahren, so um 1970 rum, waren wir bei Bruthitze mit der Jugendkappelle des Musikvereins auf einem Festzug. Ich trug und schlug tapfer meine große Trommel. Leider hat der Simpel von Zugwart eine grosse Gruppe von Reitern vor den Musikkappellen herlaufen lassen. Es kam, wie es kommen musste. Mit eingeschränkter Sicht durch die Trommel bin ich voll in einen riesen Rossbollen gelatscht. Mit Sandalen. Gespürt habe ich ihn - warm und feucht. Mit einem eleganten Fussschwung wollte ich ihn loswerden. Aber: er kam im Bogen über die Trommel auf mein WEISSES Trachtenhemd geflogen. Der Spott der Kollegen beim anschliessenden Auftritt im Festzelt war gewaltig. Das war das Ende mit Volksmusik, seither gibts nur noch Rock.


    Bleibat xond, Fritz

  • Angriff der Killerwespe...bei ca. 1min isses passiert. Bis mich unser Saxophonist gerettet hat.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Hier noch eine Geschichte, ist nicht mir passiert, aber hat mir jemand erzählt.


    Deep Purple - Coverband, Gig.

    Die Band spielt gerade „Maybe I’m a Leo“, im Publikum ist eine Mutter die nicht wirklich auf ihr Kleinkind achtet, es schafft es irgendwie auf die Bühne, haut unbemerkt bisschen mit der Hand auf dem Floor Tom des Drummers rum, der kriegt überhaupt nichts mit und es kommt wie es kommen musste, er spielt auf dem Floor Tom und trifft die Hand des Kindes, innerhalb weniger Minuten wird die Hand blau.

  • Gut so, seit mir ein paar Kids vor einem Auftritt die Moongels von den Trommeln geklaut haben habe ich da wenig Mitleid :evil:.

    Sowas kommt echt vor? Hast du denen auch auf die Hand gehauen? :D


    Kann ich verstehen, allerdings hätte ich etwas Sorge wegen einer möglichen Anzeige wenn ich sowas machen würde, vor allem wenn man bewusst so sehr durchziehen würde, wie der Kollege von dem diese Anekdote stammt.

  • trifft die Hand des Kindes, innerhalb weniger Minuten wird die Hand blau.

    Gut für die Erziehung.

    Heute gibts ja Eltern die ihren Kindern einen Helm aufsetzen wenn es zum Spielplatz geht damit bloß nichts passiert.

    Früher war es so :

    Man ist irgendwo hoch geklettert, Mama warnt, und sagt : Komm da besser runter. Kind bleibt stur und klettert noch höher, Kind fällt, Kind weint.

    Mama : Siehste wer nicht hören will muß fühlen. Haste was gelernt. Vom Vater noch ne Ohrfeige fürs nicht hören bekommen.


    Das Kind mit der blauen Hand ist bestimmt in die Notaufnahme gekommen und der Drummer wurde bestimmt angezeigt, ist ja heute so.

    Ich dagegen bleibe auch bei der alten Schule : und sag auf der Bühne haste nichts verloren, Selber schuld, wieder was gelernt.


    Blöd ist nur wenn das Kind auch mal Drummer werden wollte, aber durch diese Erfahrung nie die Sticks in die Hand nehmen wird.

  • Der Ausgang ist mir unbekannt, jedoch weiß ich, dass die Mutter das Kind einfach hat rumturnen lassen hat und sich nicht richtig darum gekümmert hat, weshalb es dann auf die Bühne gelangt ist.


    Kleine Kinder sind eben neugierig und das wollte wohl das FT ausprobieren, selbst schuld würde ich also nicht sagen.


    Falls es Drummer werden wollte, ist das natürlich sehr schade, aber ich denke nicht, das es dadurch so traumatisiert wurde, dass es nie selbst mit dem trommeln anfangen würde.


    So eine blaue Hand durch einen Sticktreffer ist zwar sehr schmerzhaft (stelle mir das Ausmaß in etwa so vor, wie meinen damaligen Cajonunfall), aber das verheilt ja auch wieder und wenn es älter wird, verblasst die Erinnerung vielleicht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!