Kein Wettbewerb - das DF trommelt

  • hallo ^^,
    erstmal, ich habe versagt :D.


    stk
    Interessant,spielst du das alleine am stück?


    finde ich auch. gefällt mir am besten bis jetzt. ich wäre ganz nah an surfkoala`s interpretation gewesen. m_tree hat das auch gut getrommelt.
    aber die version von stk springt mich am meisten an ^^.
    mfg ^^


    ps: einer meiner lieblingsfreds. gute idee dany, gut umgesetzt animal

    ...hauptsache es groovt...

  • <iframe width="100%" height="150" scrolling="no" frameborder="no" allow="autoplay" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/856185706%3Fsecret_token%3Ds-R9MrWzExXvI&color=%23ebede6&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&show_teaser=true&visual=true"></iframe><div style="font-size: 10px; color: #cccccc;line-break: anywhere;word-break: normal;overflow: hidden;white-space: nowrap;text-overflow: ellipsis; font-family: Interstate,Lucida Grande,Lucida Sans Unicode,Lucida Sans,Garuda,Verdana,Tahoma,sans-serif;font-weight: 100;"><a href="https://soundcloud.com/riskgroup" title="riskgroup" target="_blank" style="color: #cccccc; text-decoration: none;">riskgroup</a> · <a href="https://soundcloud.com/riskgroup/gamellan/s-R9MrWzExXvI" title="GAMELlAN" target="_blank" style="color: #cccccc; text-decoration: none;">GAMELlAN</a></div>


    Auf jeden Fall mit Abstand die kreativste Version bis jetzt. :thumbup: Aber das noch mit Video wäre der Oberknaller. 8o

  • Die einzige Vorgabe war doch Kreativität zum Song?


    Die Version von stk ist doch das krasse Gegenteil von einer der ersten hier vorgestellten Versionen.


    Ich habs auch gespielt zuhause und hätte mich zwischen allen anderen Versionen bewegt.

  • Danke für das Feedback! Tama01: Das ist aus 3 Takes geschnitten, die ersten beiden mit den willenlosen Diddles hatten jeweils an anderen Stellen ein paar Patzer. Dann einer mit den durchlaufenden 8tl, bzw16teln für die letzte Strophe, der Einfall kam erst späte. @DrumForJesus:Glaub mir, ein wie deo willst du nicht wirklich sehen..:) Endlich, mal nach 30+ Jahren den Mini Pekingopern Gong eingesetzt, ohne dass Mitmusiker streiken... :D

    13% Arschlöcher in Hessen :cursing: :thumbdown:


    bermut

  • Ich hatte den Fred ja bislang links liegen lassen, da ich aktuell eh keine Möglichkeit habe, meine Version zu recorden. Vielleicht kann man das ja in absehbarer Zeit direkt aus den Hirnwindungen raus als Drumtrack extrahieren! ;)


    Ich find ja klasse, was ihr hier so zum Thema abliefert. Natürlich hatte ich keine Hemmungen, mir jeden Track anzuhören, wenn ich schon nicht mitspielen kann. Meine eigene Meinung werde ich aber diskret für mich behalten, so lange ich nicht selbst in die Arena steige und mich dem Publikum stelle.


    Der eine oder andere Ansatz hat mich auf jeden Fall zu einem breiten Grinsen veranlasst, vor allem wenn die Interpretation unter die Rubrik fiel "wär ich jetzt überhaupt nicht darauf gekommen." Die geshuffelten Versionen waren so Fälle, wobei ich letztendlich zum Punkt kam, dass ein straightes Feeling doch insgesamt besser ins Ohr läuft. Aber ich hab wieder mal bemerkt, wie unterschiedlich man Dinge doch wahrnehmen kann.

  • ...Glaub mir, ein wie deo willst du nicht wirklich sehen...


    Ja, aber sicher doch! Wenn ich versuche, im Geiste dein „Werk“ mitzuspielen, dann ist das – abgesehen von der Verschnaufpause von 3:16 bis 3:30 und den letzten 20 Sekunden - automatisch mit einem Bedarf an viel Deo verbunden.


    Wie klingt denn so ein Mini-Pekingopern-Gong? Ist das diese „Hupe“?


  • Wieso? Wenn ich fragen darf.
    Andere scheinen das ja auch so zu handhaben. Ich hatte schon vor meinem Entwurf und meinem Video die anderen Performances angehört.


    Bin echt gespannt auf deine Version. :)


    Um nicht beeinflusst zu sein bei meiner eigenen Version ...


    Leider schaff ich es momentan nicht zu üben, geschweige denn eine Aufnahmesituation zu bewerkstelligen :( . Bedaure das sehr :( .

  • ICH HAB EINEN, ICH HAB EINEN :thumbsup: !!


    Vor einigen Tagen mein Set in den Unterrichtsraum gestellt, im Schulhaus einige Dörfer weiter. Heute morgen ein paar Durchgänge geholzhackt und jetzt spontan grad raufgeladen!
    Momentan noch nicht gelistet; ich weiss nicht, ob ich das Ding öffentlich machen soll ... Nicht fehlerfrei bzw. nicht frei von ein paar Unschönheiten, aber keine Zeit und keine Geduld,
    um noch weitere Stunden auf- und abzuspielen :rolleyes: .


    Freue mich, nun auch in die andern Versionen reinhören zu können!


    Equipment: Zoom Q8, Ableton Live. Editing: None ^^ .


    Hier gehts zum Video: https://youtu.be/fKZ00MvnvI0

  • Gefällt mir sehr gut. Daumen Hoch!
    Ich glaube du beschäftigst dich in deinen YT Videos unten Anderen auch mit solchen Stilistiken .


    Hast du das original Playback oder das von m tree genommen?

    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. (Erich Kästner)

  • stk: Vielen Dank!!


    m_tree: Vielen Dank, fühle mich geehrt! Ja dann hatte ich wohl Glück mit der Position meines Zoom-Recorders :D ! Aber passt – mir gefällt natürlich (und ausgewogen) gut!


    Slinor: Vielen Dank!! Ja das stimmt; es war in den letzten Jahren auch ein Ziel von mir, überhaupt «meinen» Stil zu fördern und zu festigen. Und für dieses Projekt hier war
    für mich klar, dass ich meinem Stil im Rahmen des Songs treu sein wollte. Ich habe das Original genommen. Um ehrlich zu sein, war mir gar nicht bewusst oder ich hatte
    vergessen, dass es eine bearbeitete Version gibt, haha!

  • Sooooo, und jetzt nach Mattmatts Wahnsinnseinlage der krasse Kontrast:
    hier also mal meine Anfängerversion :D


    https://www.dropbox.com/s/xon8…2/ipo-dings-dany.mp3?dl=0


    in einem Take aufgenommen (allerdings nicht dem ersten, es war der 6., den ich ganz durchgespielt hab), ohne zusammenschneiden von besseren Stellen aus anderen Takes, mit sämtlichen Fehlern und Timingdefiziten (vor allem bei dem Part mit den Hihat-16teln :S bitte hier schnell vorspulen...), selbst gemischt (ok, ich hatte eine Vorlage) und natürlich selbst getrommelt ;) (hört man eh :D )
    Ich bin trotzdem sehr stolz drauf, weils meine erste Aufnahme ist zu einem Track im Ohr ^^ Gar nicht zu reden von der Überforderung durch die Technik - ihr glaubt ja nicht, wieviele Fehler man alleine beim Routing machen kann :rolleyes:

    Lieber brennende Herzen, als erloschene Träume! <3 xxxx Love life, and live! - It's worth it.


    “You are never too old to set another goal, or to dream a new dream.” ― C.S. Lewis


    Don‘t waste your time or time will waste you. (Muse - Knights of Cydonia)

  • Also dafür das du vor knapp zwei Jahren noch kein Schlagzeug hattest, einen Drumbus noch für einen Transporter für Schlaginstrumente gehalten hast,
    dir nicht vorstellen konntest in mittlerweile 3 Bands zu spielen und dich in das Abenteuer recording und Mixing gestürzt hast, ist das ein klasse Ergebniss.


    Wenn Ich mal hochreche wo du in 2 weiteren Jahren stehst, würde ich mich gerne jetzt schon mal bei dir zur Nachhilfe anmelden. ;)


    Klasse das du so zielstrebig und mutig bist und das hier ja ganz alleine durchgezogen hast und das noch unter nicht ganz optimalen Bedingungen.
    Von Null auf jetzt in dieser kurzen Zeit ist schon beeindruckend!

    don´t panic

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!