Sie sind nicht angemeldet.

dani808

Mitglied

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Wohnort: Winterthur

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 17. November 2020, 23:38

Danke für das offene Wort. Gute Besserung!
hr808 heisst jetzt dani808 - sonst ändert sich nix

Fyberskin

Mitglied

  • »Fyberskin« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. Januar 2010

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 18. November 2020, 07:56

Gute Besserung!

Wir haben schon vor den neuen Beschränkungen mit beiden Bands beschlossen, dass es erst mal ruhiger wird und wir jeweils alleine, maximal zu zweit die neuen Songs aufnehmen.
Ich denke es wird noch viel digitalen Austausch geben und ich kann mir auch vorstellen dass neue Songs so komplett entstehen.

Unabhängig von den staatlichen Beschränkungen kann man sich in Anbetracht der Gefährlichkeit wirklich überlegen welche zusätzlichen Beschränkungen man sich selbst auferlegen kann und möchte. Die würden ja nicht nur der Gesellschaft sondern auch einem selbst helfen.
Und der erste Schritt dazu ist, nach Aufhebung der staatlichen Beschränkungen, jede noch so leise Stimme in der Band wahrzunehmen. Es ist kein Zeichen von Schwäche, wenn man Bedenken hat, vorsichtig sein will und die Wiederaufnahme der Proben noch ein wenig verschiebt.
Bei professionellen Musikern ist das anders, aber bei Freizeitmusikern sollte jeder für sich nachdenken.

olly

Mitglied

  • »olly« ist männlich

Registrierungsdatum: 2. März 2005

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 18. November 2020, 08:05

Martin, dir gute Besserung und auf dass alles wieder so wird wie es sein sollte.
Bei uns ist auch alles auf Eis gelegt, obwohl es in meiner Band einen großen Zweifler (er ist kein Coronaleugner!) gibt... ohne Worte.
Wo Dummheit herrscht, ist das Selbstbewußtsein König.

Mein Krempel

  • »sonor-hilite« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 18. November 2020, 08:34

Danke Martin für den sehr guten Beitrag. Respekt für Deine Offenheit.

Gute Besserung auch von mir!


Hier noch ein ähnlicher Bericht von einem Musiker aus Wuppertal.


[video]https://www.youtube.com/watch?v=433SCfiRa5M&t=3s[/video]

Manche schwimmen mit der Strömung, mache gegen die Strömung - ich dagegen steh im Wald und finde den scheiss Fluss nicht! ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sonor-hilite« (18. November 2020, 10:11)


Druffnix

Mitglied

  • »Druffnix« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. August 2008

Wohnort: Rübennasenhausen

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 18. November 2020, 08:57

@maddin

Gute Besserung auch von mir!

Shocking Elfriede probt auch nicht. Wir sind keine Profis, müssen davon nicht leben, und auch wenn ich persönlich die Worte Hygienemaßnahmen, Maskenpflicht und "nachschärfen" nicht mehr hören kann, die Regeln haben ihre Berechtigung. Und wenn wir uns alle zusammenreißen, haben wir den Scheiß hoffentlich umso schneller überstanden.

Ach so, und ein großes und tief empfundenes FICKT EUCH an die Arschkrampen, die jetzt immer noch Privatparties feiern oder mit AMG-Mercedessen anläßlich einer Hochzeit Autorennen veranstalten und die Bemühungen von Millionen Vernünftigen mit Füßen treten!
667 - The Neighbour Of The Beast!!

JoeHu

Mitglied

  • »JoeHu« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Januar 2018

Wohnort: Maulburg

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 18. November 2020, 09:13

Gute Besserung!


Dany bringt es auf den Punkt!
Danke für deinen ganz persönlichen Erfahrungsbericht! Ich denke, sowas ist wichtig für Leute, die noch niemanden kennen, der es hatte und die zumindest so ein bisschen zweifeln, ob das alles "wirklich so dramatisch ist, wie dargestellt wird".
Was ich auch glaube (und hoffentlich zumindest hier in dieser Runde hiermit geklärt ist), dass eben die meisten Menschen unter "leichten/milden Symptomen" wirklich nur ein banales Schnupferl verstehen. Das, was du beschreibst, haben die meisten nicht mal bei einer herkömmlich heftigeren Grippe. Dass aber "leichte Symptome/milder Verlauf" nur bedeutet, dass man es ohne Spitalsaufenthalt (im schlimmsten Fall ICU) schafft, aber im Grunde mindestens so heftig verläuft wie ein grippaler Infekt mit einem Verlauf, wo die meisten hier und anderswo sich schon sprichwörtlich im Sterben wähnen, wird durch deinen Bericht zumindest hier endlich mal klar.
Ich hoffe, du bist bald wieder vollstens genesen! Alles Gute!

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 18. November 2020, 09:50

@maddinWünsche auch Alles Gute, und schnelle, vollkommene Genesung und Erholung.

edith: gelöscht OT
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »orinocco« (18. November 2020, 10:13)


DannyCarey

Mitglied

  • »DannyCarey« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2006

Wohnort: AC

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 18. November 2020, 10:04

Dnnke für deinen Bericht!
Ich wünsche dir alles Gute und weiterhin gute Besserung!





@Mr Offtopic: Ist das hier ein Medizinerforum?
Mein Sonörchen
Meine Seite

Suche: Sonor Designer 8" und 16"Tom (Stain Blue/Stain Black)

orinocco

Mitglied

Registrierungsdatum: 27. Juni 2017

Wohnort: Raihion (Sanenya)

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 18. November 2020, 10:12

.....Nö ,

aber bei passender Gelegenheit (und da gabs ne menge OT`s), komm ich auf eine Ähnliche Frage gerne darauf zurück. ;) :P
aber ich löschs ediers für dein ganz persönliches Seelenheil, wenn auch nur ein persönlicher Gedankengang von mir war .


l.G.
ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
die Dörfer getrieben werden.




De Maddin

Müder untoter Staubsauger

  • »De Maddin« ist männlich

Registrierungsdatum: 5. November 2004

Wohnort: Echzell

Endorsements: Vorwerk

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 18. November 2020, 11:00

Danke für die Genesungswünsche und aufmunternde Worte.

Ich warte jeden Tag darauf und beobachte, ob es besser wird. Es fällt mir schwer zu akzeptieren,
dass ich vieles nicht kann, was vor 4 Wochen noch kein Problem war. Ach was rede ich von kein Problem, Dinge,
über die man nicht mal nachgedacht hat, dass man es kann und macht.
Grüße,

De' Maddin Set
________________________________

Dängdäng-Dängdäng-Dängdäng
Bababababaaa-baba - Brack........Meet you all the way....dadadab...usw.

trommla

Mitglied

  • »trommla« ist männlich

Registrierungsdatum: 30. Mai 2004

Wohnort: Raum München

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 18. November 2020, 16:52

Von mir auch noch die besten Genesungswünsche.

So ganz die leichteste Verlaufsform scheint mir das aber entgegen der Ämter nicht zu sein, zumindest kenne ich Betroffene, die mit weniger Einschränkungen zu kämpfen hatten. Was allerdings den Zweiflern langsam klar werden sollte, ist der sehr variable Verlauf dieser Erkrankung. Selbst wenn manche nicht mehr leiden als bei einer saisonalen Grippe, gibt es halt auch bei jüngeren, gesunden Menschen Verläufe wie bei dir oder sogar schwerer. Und 50 jährige, die dauerhaft berufsunfähig werden, erfasst leider keine Statistik. Gleichwohl gilt es die mindestens ebenso zu schützen wie 90jährige mit multiplen Vorerkrankungen, deren Leben sich so oder so absehbar dem Ende zuneigt. (Ich geh schon mal in Deckung, falls ich nun gesteinigt werde)

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

112

Mittwoch, 18. November 2020, 17:59

Danke für die Genesungswünsche und aufmunternde Worte.

Ich warte jeden Tag darauf und beobachte, ob es besser wird. Es fällt mir schwer zu akzeptieren,
dass ich vieles nicht kann, was vor 4 Wochen noch kein Problem war. Ach was rede ich von kein Problem, Dinge,
über die man nicht mal nachgedacht hat, dass man es kann und macht.


Diesmal etwas länger:

Das wird wieder Maddin !!

Du wirst Dich nicht erinnern, aber ich war mal vor 13 Jahren (auch) hier für rund 1 1/2 Jahre von der Bildfläche verschwunden, weil ich an CFS erkrankt war (chronic fatigue syndrom). Von den Symptomen erinnert mich Deine Schilderung extrem an diese Erkrankung: Seinerzeit bin ich teilweise ins Bad auf allen vieren gekrochen, musste mich beim Zähneputzen hinsetzen, das Heben einer Kaffeetasse war vollkommen erschöpfend und nach einem 5 minütigen Telefonat habe ich 8 Stunden durchgeschlafen. Habe seinerzeit fast meine wirtschaftliche Existenz und mein Leben verloren, war nur noch eine atmende Hülle. Aber nach einem Jahr gings wie aus Zauberhand wieder aufwärts. Seither gilt für mich persönlich der Satz aus "cast away": "Ich werde weiteratmen - weil morgen die Sinne aufgeht - und wer weiß, was die Flut so bringt".

Ich bin sicher, dass auch bei Dir bald wieder die Flut jede Menge Strandgut vorbeiträgt und Du hast ja auch eine sicherlich tolle Familie, die Dir Ansporn und Stütze zugleich ist.
Du machst das - Drummer sind zähe Hunde. Ich drücke alle Daumen und sende Dir tausend Genesungswünsche !!
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 19. November 2020, 13:04

Mahlzeit!

Erst mal gute Besserung!

Tatsächlich habe ich schon bessere Verläufe gehört.
In einer Kapelle kenne ich einen Ex-Erkrankten mit Folgeschaden (inkl Familie) sowie
eine mal negativ und mal positiv Getesteten mit "Erkältungs-"Symptomen.
Aus der Familie ist mir eine positiv Getestet und Gesende bekannt. Da war der Verlauf nicht eindeutig zuzuordnen.
Ich selbst hatte zwei "Grippen" Ende 2019 und Anfang 2020, das kann, muss aber nicht der Scheiß gewesen sein.

Wenn ich im Fernsehen die Ansammlung von Q-Kameraden sehe oder auch in der S-Bahn gewisse Gestalten, fehlt mir
inzwischen auch jedes Verständnis.
Glücklicherweise ist die Mehrheit der Bevölkerung durchaus mitwirkungsbereit. Leider ist die Politik noch von nicht
verständlichen Dogmen unterwandert, ich kann nicht nachvollziehen, warum aktuell die Schulen noch offen sind.

Ende Oktober war ich derjenige, der die letzte Probe bei meiner Kleinkapelle in F-Höchst abgesagt hatte.
Ich fand die Reaktionen nicht so ganz angemessen.
Die Konzepte in F-Griesheim und Mühlheim a. M. (Akk-Orch.) fand ich gelungen. Zu Sulzbach (Akk-Orch) bin ich dann
wegen der Ereignisse nicht mehr gekommen. Meine Kapelle aus der Wetterau hat seit Mitte März Winterschlaf, aktuell
halte ich das für richtig.
Gut finde ich Formationen, die inzwischen überlegen, wie man die Zeit sinnvoll nutzen kann.

Ich hoffe, die Scheiße ist bald vorbei.

Bleibt oder werdet gesund!
Jürgen

Modmc.mod

ist mc.man ist

  • »mc.mod« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2012

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 25. November 2020, 07:49

Die Offtopic-Diskussion darf gern hier weitergeführt werden.
Gruß mc.mod

Druffnix

Mitglied

  • »Druffnix« ist männlich

Registrierungsdatum: 11. August 2008

Wohnort: Rübennasenhausen

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 25. November 2020, 11:45

Wir haben am Montag zwei Stunden lang versucht, über Jamulus eine Online-Probe zu organisieren. Endausbaustufe war, dass eine Gruppe (mein Gitarrero und ich) die anderen ganz ordentlich sabbeln hören konnten, die Soundübertragung war, nun, suboptimal. Unser Sänger hat relativ schnell die Segel gestrichen, weil wir mit unserem Amatuer-Equipment nicht wirklich was hingekriegt haben, Irgendwann hab ich dann mal was angespielt, und Bass und zweite Gitarre haben dazu geklimpert, aber mit ziemlich störender Verzögerung. Mein Fazit als Technik-Laie: Wenn man nicht gescheites Equipment hat und eine sehr gute Internet-Verbindung, dann ist das nicht mehr als eine Krücke, bevor man gar nix macht. Ich kann mir durchaus vorstellen, an Songideen im kleinen Kreis mit so was rumzubasteln. Aber als echten Probenersatz kann man das mit unserem Equipment in die Tonne kloppen. Und außerdem ist Musikmachen für mich was persönlich-interaktives, ich bin so mehr der analoge Typ, was Kommunikation angeht. Das macht ja den Reiz des Zusammenspielens aus, und das geht bei dieser Variante komplett verloren.

Wer wurschtelt denn noch mit so was rum und will seine Erfahrungen mal rausgeben? Würde mich interessieren.
667 - The Neighbour Of The Beast!!

seelanne

Alles, was Recht ist.

  • »seelanne« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. April 2002

Wohnort: Paris-Texas

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 25. November 2020, 12:11

My 5 Cent

Also die 2 Bands, in denen ich derzeit unterwegs bin, haben aktuell vollständig auf Proben verzichtet und beschränken sich auf "Heimarbeit":

Bei der einen (Cover-Band) haben wir grade ein neues Programm entworfen (ca. 15 neue Stücke zu den 15 vorhandenen ) und üben das derzeit jeder für sich ein unter Absprache mit den anderen übers Netz (Whatsapp). Alle Bandbesprechungen, Abstimmungen über das Programm, Austauschen von Leedsheets etc. machen wir über diese WhatsApp-Gruppe, hierbei auch durchaus mit eigenen Video-Kurz-Einspielungen etc.. Zudem müssen sich derzeit ein Gitarrist und Keyboarder vollkommen neu eingrooven, da kommt die Pause gar nicht mal so ungelegen. Doof alleine ist, dass alle Konzerte abgesagt wurde und dadurch die Motivation bandmäßig etwas leidet. Einige fragen sich, warum sie sich das allen noch draufschaffen sollen.

In der 2ten (Fusion-) Band sind wir eh' nur zu Dritt, das Programm steht soweit, das jammen fällt halt aus, thats it. Hier hatten wir es auch per Online versucht: Absolute Vollkatastrophe: Sowohl technisch als auch Feeling-mäßig.

Insgesamt ist das alles natürlich nicht so schön. Andererseits: ich drumme derzeit seltsamer Weise mehr als je zuvor, weil einfach genügend Zeit ist, endlich mal Dinge in Ruhe zu üben. Die Zeit, die ich für Musik zur Verfügung habe, geht halt derzeit nicht für die Band-Musik drauf, sondern kann ich auf mich selbst verwenden. Da ich so seit 3 Monaten sogar nochmal echte Quantensprünge mache und Sachen gelingen, für die ansonsten nie Zeit war, ist sogar die Motivation bei mir persönlich ganz auf 100. Das ist natürlich nur 'ne Momentaufnahme und ..... ja ..... Luxus desjenigen, der davon nicht leben muss.
"Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
(c) by frint / 2008

"Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

MoM Jovi

Mitglied

  • »MoM Jovi« ist männlich

Registrierungsdatum: 7. Januar 2010

Wohnort: Sankt Märgen

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 25. November 2020, 14:08

Andererseits: ich drumme derzeit seltsamer Weise mehr als je zuvor, weil einfach genügend Zeit ist, endlich mal Dinge in Ruhe zu üben. Die Zeit, die ich für Musik zur Verfügung habe, geht halt derzeit nicht für die Band-Musik drauf, sondern kann ich auf mich selbst verwenden. Da ich so seit 3 Monaten sogar nochmal echte Quantensprünge mache und Sachen gelingen, für die ansonsten nie Zeit war, ist sogar die Motivation bei mir persönlich ganz auf 100. Das ist natürlich nur 'ne Momentaufnahme und ..... ja ..... Luxus desjenigen, der davon nicht leben muss.

So geht's mir auch. Habe endlich Zeit jeden Tag mindestens 30 Minuten die Hände zu trainieren. Es geht nicht so schnell, wie erhofft, aber es geht was. Daneben habe ich mir noch ein neues Set gekauft - auch wieder durch einen wahrscheinlich krisenbedingten Ausverkaufspreis - und habe jetzt endlich auch ein Luxusproblem: 2 geile Sets in einem Raum stehen, der eigentlich viel zu klein dafür ist, und kann mich nicht vom alten Set trennen. Naja, hoffen wir, dass man das Zeug irgendwann mal wieder außerhalb der eigenen vier Wände brauchen kann. Dann macht der Luxus Spaß, wenn zuhause immer ein komplettes Set aufgebaut steht!
Four on the floor sind zwei zu viel.
TAMA Superstar Hyperdrive: 22" BD; 14" Snare-Drum; 12" TT; 14", 16" FT
Zultan 20th Annyversary: 15" HiHat; 17", 19" Crash; 22" Ride

VIC FIRTH 5A American Classic Hickory, REMO Ambassador Clear