Sie sind nicht angemeldet.

Gernot

Mitglied

  • »Gernot« ist männlich
  • »Gernot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. November 2006

Wohnort: Wölfersheim

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Juli 2012, 09:25

Der ultimative leichte Hardware Thread

Hallo zusammen,
dieser Thread soll einen Überblick über dass Gewicht ausgewählter Beckenständer, Hihatmaschinen, Snareständern, Drumhockern und Fußmaschinen liefern.
Aufgrund einer seit langem schwelenden Diskussion mit Fwdrums, habe ich mich mal auf die Suche gemacht, um möglichst leichte Hardware zu finden. Dabei bin ich auf diesen interessanten Thread gestossen, in dem sich amerikanische Kollegen mal die Arbeit gemacht haben, ihre Hardware zu wiegen.

Natürlich soll Hardware auch funktionabel sein, aber für einen alten Sack wie mich, verschiebt sich doch der Fokus immer mehr auf das immense Gewicht, welches wir bei jedem Transport herumschleppen (wie sagte ein Gitarrist so schön: das heisst Schlagzeuger, weil man schon einen mächtigen Schlag haben muss, um soviel Zeug zu schleppen).
Die Liste kann gerne erweitert und gepflegt werden, wenn mir jemand noch weitere Daten zukommen lassen möchte.
and here it is:




Für die ganz Harten : Der ultimative leichte Hardware Excel Liste Download Link


- bis 2012 thanx to Lomax & Beathoven, Daniel S.
03.01.2013 neue Daten von Daniel S. (Soehnle Küchenwaage proved)
07.01.2013 Drum Hocker mit aufgenommen, Dank an docschweitzer
08.01.2013 jede Menge neue Daten: Dank an Daniel S., Lomax, betsches, Phonix
10.01.2013 Auch fwdrums hat zum Wiegenfest die Waage gefunden
11.01.2013 nun auch mit Fussmaschinen, thnx to janvanelle
14.01.2013 on and on, Dank drummer75, lomax und fwdrums
15.01.2013 docschweitzer geht in Führung mit Tama Iron Cobra
21.01.2013 thanx to Jimmy_BFMV, einiges an Millenium Hardware
23.01.2013 tolle Sonor Hardware aus den 70ern von trommeltom
23.01.2013 Redesign der Liste mit Google Docs.
28.01.2013 Das Honk liefert schicke alte Sonor Hardware
14.03.2013 Dixon Flatbase eingetragen, Danke an syml
16.12.2013 Gibraltar HW korrigiert, Thnxs to Daniel S.
23.01.2014 Rogers 60s Hardware, Cheers to Maetes
21.07.2014 DW UL aufgenommen, neuer Lead bei aktueller HW, thnxs to Daniel S.
19.08.2014 einige Gibraltar Hw dazugekommen, hail to silversurfer68
25.08.2014 und noch ein Gibraltar Single Pedal, thnx hr808
26.08.2014 und noch mal Gibraltar, thnx abbot
01.09.2014 Abbot hat noch einen Stagemaster Ständer gewogen
20.02.2015 Hebbe mit Sonor Snare Stand, Hocker und ner Nachwaage, Bruzzi mit Gibraltar Snare Stand thnxs to both
09.04.2015 und noch mal Abbot mit Hocker und Fußmaschinen, thanks
13.07.2015 Lomax mit Justin Hardware, merci
13.11.2015 Vielen Dank an R.a.l.f. für die vielen Daten
13.11.2015 und noch ein Justin von Lomax, thnx
02.12.2015 Lomax mit einem neuen Sakae SnareStand - Grazie
08.01.2016 und nochmals Lomax mit dem neuen SS Lightweight Champion DW - Chapeau
18.01.2016 und die neue DW ULtralight Hihat von Lomax, dziękuję
11.02.2016 neue Tabelle Taschen/Koffer und dank Hebbe, Lomax und fwdrums schon eine Menge Input
27.04.2016 Sonor Hardware aus den 50ern, thnx to Hebbe
06.01.2017 Die neue Pearl Flatbase Hihat, Dank an HöHö
09.01.2017 Neue und alte HW von Moe Jorello und Das Honk, thank you guys
19.01.2017 Sakae Maschine und DW Korrektur, Dank an Two
23.01.2017 noch mal Sake HW und eine Rekorrektur, thanks to Moe Jorello
23.01.2017 und SLinor mit dem wundervollen Leichtgewicht Sonor Sinature Beckenständer
02.02.2017 one machine von Two, Thank you
17.02.2017 Großes Update von abbot, thumps up
29.03.2017 Leichte Pearls von HöHö, merci

Dieser Beitrag wurde bereits 77 mal editiert, zuletzt von »Gernot« (29. März 2017, 07:52)


Fl0gging

Mitglied

  • »Fl0gging« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2012, 09:47

Sehr schön, dann habe ich jetzt auch endlich Gewissheit, die schwersten Ständer zu besitzen - mein Rücken wusste es schon länger :).
Lies die FAQ und benutze die Suchfunktion!

Moigus

Mitglied

  • »Moigus« ist männlich

Registrierungsdatum: 4. Juli 2007

Wohnort: City of Flying Cars/Sachsen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2012, 09:50

Find ich großartig! Dankeschön! Vielleicht nehm ich auch mal ne Waage mit in den Proberaum.

Grüße Marcus
Wer anderen eine Grube gräbt, sollte nicht mit Steinen werfen!

ich& meine Band& Live-Videos & Glasfaser-Trommel

Daniel S

Dauergast im Streichelzoo

  • »Daniel S« ist männlich

Registrierungsdatum: 3. Februar 2002

Wohnort: Heinzelmännchenhausen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 10. Juli 2012, 10:00

sehr schön, dass dieser Thread nun auch den Weg in ein deutsches Forum findet! Meine Hardware ist in der Liste schon vertreten, sonst würde ich mich gern an der Wiegeaktion beteiligen ;)

Leider ist einiges der aufgeführten Hardware nicht mehr erhältlich. Auch muss man hier wohl einen Tradeoff eingehen zwischen minimalem Gewicht und funktionaler Stabilität. Die Canopus-Ständer waren mir auf der Musikmesse z.B. deutlich zu wackelig

Jürgen K

PS: Mitglied

  • »Jürgen K« ist männlich

Registrierungsdatum: 18. März 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juli 2012, 10:11

Hallo,

ich bin ja ein Freund der Rolle.
Als alter Mann mit schwachen Knien trage ich nur wenig und rolle lieber.

Ansonsten habe ich leider keine Personenwaage (und wenn, hätte ich sie kaputt gemacht),
aber eine Sache fällt mir noch ein:

Sonor Protec.

Ich habe hier mal zwei Einzelteile herumstehen, das ist der Wahnsinn.

Grüße
Jürgen

Gernot

Mitglied

  • »Gernot« ist männlich
  • »Gernot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. November 2006

Wohnort: Wölfersheim

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2012, 10:44

@fl0gging, der Fokus liegt ja auf "leichter" Hardware, deshalb fehlen ja die ganzen doppelstrebigen Ständer.
Ich besitze z.B. noch einen Sonor Phonic Plus GalgenBeckenStänder, dessen Gegengewicht alleine schon schwerer sein dürfte als die meisten hier genannten. Oder meine Gibraltar Hihatmaschine, die ich auch nur im Proberaum benutze.

@Moigus, nur zu, immer her damit.

@Daniel S., das ist ja das Dilemma. Ich habe mir beim DrumCenter einen Canopus Ständer besorgt. Ein 22" Crash in Überkopfposition würde ich jetzt auch nicht ranhängen, aber mal schauen was mein Langzeittest so ergibt.
Bis jetzt zumindest, mit 16" Crash, funktioniert das problemlos, steht einigermaßen stabil und ist halt schweineleicht. Dann habe ich mir noch den kleinen Sonor Ständer geholt, der ein guter Kompromiss zwischen Gewicht und Stabilität zu sein scheint. Ob die Hardware aber auch in 20 Jahren noch genau so gut in Schuss ist, kann ich erst 2032 mitteilen.
Die 600er Yamaha Hardware ist da über jeden Zweifel erhaben, die funktioniert bei mir immer noch wie am ersten Tag.

@Jürgen K., nimm halt eine Briefwaage, wenn sie eh so leicht ist. Und Rollen sind Pflicht ab Ü40.

Fl0gging

Mitglied

  • »Fl0gging« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Juli 2007

Wohnort: Chemnitz

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 10. Juli 2012, 11:10

tama roadpro ist doch doppelstrebig?? oder gibt es da mehrere serien?
Lies die FAQ und benutze die Suchfunktion!

Gernot

Mitglied

  • »Gernot« ist männlich
  • »Gernot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. November 2006

Wohnort: Wölfersheim

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juli 2012, 11:20

klar, doppelstrebig ist ja quasi Standard.
Ich bezog meinen Post darauf, dass nur wenig doppelstrebige Hardware in der Liste auftaucht.

mauser

Mitglied

Registrierungsdatum: 23. März 2011

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Juli 2012, 11:33

Wäre es nicht sinnvoll, diese Liste gemeinschaftlich im DF Wiki (->Drumipedia) zu pflegen? Dann kann dort jeder seine Werte einfach eintragen, ohne dass sich jeder dafür an Gernot wenden muss..

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juli 2012, 13:08

Ahhh!!! Danke Meister Gernot!

Wg. Wiki: Ich finde das Thema ist bei Gernot super aufgehoben.
Wenn's ihm zu viel wird, kann er den Thread immer noch nach
Wiki verlegen.

Wg. Canopus: Die Dinger sehen imho wackeliger aus, als sie sind.
Sie haben natürlich ihre Grenzen und ich denke es gibt ganz bewußt
keine Ständer mit Galgen. Aber für den leichten Hunger zwischendurch
sind die prima. Wenn nicht der Preis wäre...

Frank
nontoxic: kurze lange CD-Pause

groovinHIGH

Mitglied

Registrierungsdatum: 29. November 2010

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Juli 2012, 13:50

Wenn ich mal in das alter komme, dann würde ich mich freuen, wenn die Generationen vor mir diese liste einigermaßen sauber gepflegt hätten. :D

Ich habe noch 2-3 Anmerkungen zu DW im Vergleich zu den anderen:

Da sind immer viele Memory schellen verbaut, welche das gewicht enorm treiben und bei anderen Herstelern nicht vorhanden sind. Vielleicht kann man da auch das Gewicht ohne angeben?

Interessant ist auch, dass die 5000er "Light" HH(doppelstrebig) nur 100g leichter ist als die normale 5000er, wobei unklar bleibt, um welche normale 5000er es sich handelt (2-bein oder 3-bein)

Der Gebrauch von Doppelbeckenstativen spart gewicht gegenüber zwei normalen galgenstativen. Z.B könnte ein 3000er doppeltomständer mit dogbones bestückt (entspricht dem alten 5000er "L" doppelbeckenstativ) ggf. nich schwerer sein, als 2 einstrebige Galgenstative...)
Wenn man dann noch in der Lage ist die freie klemme als tomhalterung zu nehmen, spart man dann ggf. auch gewicht bei den doppeltomhaltern auf der BD, welche dann wegfallen.
Fazit: am ende steht man mit wenigen, schweren Stativen unter Umständen in der Gewichtsbilanz besser da.

Grundsätzlich halte ich es nicht für verkerkehrt ausgewählte, gängige, doppelstrebige und roadtaugliche Serien mit aufzunehmen....um einen Vergleich zu haben.


Ansonsten ist die Liste schonmal ein guter Anhaltspunkt um eine Gewichtsersparnis gegenüber dem, was man schon hat auszurechnen. :thumbup:

LG

siktuned

Mitglied

Registrierungsdatum: 20. April 2009

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2012, 14:16

Ich hab mich vor kurzem auch zu dem Thema schlau gemacht und diverse leichte Ständer getestet

Die Canopus sind, was das Gewicht angeht, über jeden Zweifel erhaben allerdings war das Gewackel für meine Begriffe zu extrem

Die DW 6000er sind toll, stabil und relativ leicht allerdings vom Preis her unter aller Kanone...typisch DW halt ;-)

Gelandet bin ich schlussendlich bei Gibraltars 8600er Serie...ich finde die steht in Punkto Funktionalität und Gewicht den DWs in nichts nach, kostet aber nur einen Bruchteil...sehr vorteilhaft ist auch, dass sie im Satz angeboten wird und man somit noch ein Paar € sparen kann (rund 250 € für Sn, HH. 2xBs) Ich hab das Set vom T-Mann jetzt seit einer Woche und bin schon sehr gespannt darauf, wie es sich im Liveeinsatz bewähren wird...bisher habe ich jedenfalls nichts daran auszusetzen

leider konnte ich weder die neue Atlas Classic Serie von Ludwig noch die Flatbase-Serie von Worldmax testen, wäre auf jeden Fall interessant zu wissen, wie sie sich gegenüber der Konkurrenz machen...gerade die Ludwigs sehen toll aus, allerdings sind die Preise auch recht happig gestaltet
Ist das Resofell gerissen,
kling die Snare meist recht beschissen
Ist das Teil dann wieder heil,
klingt die Karre wieder geil :P

Beathoven

Mitglied

  • »Beathoven« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2008

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. Juli 2012, 20:17

Fuer meine Tama Roadpro Galgenstaender habe ich ~4.8 kg auf der Personenwaage gemessen.

Die Stage Master Version bringt hier mit 3.6 kg ein Viertel weniger Masse auf die Waage und steht dabei fast genauso stabil.

- Juergen -
Gaffatape und Chewing Gum kleben die halbe Welt zusamm'

sonorfan

Mitglied

  • »sonorfan« ist männlich

Registrierungsdatum: 1. April 2008

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. Juli 2012, 21:30

Also ich spiel mein 24"er Avedis mit 2.650g auf dem Canopus Beckständer und es passt!
Die Dinger sind wirklich super für den Club Gig mit dem Jazzset. Bei Wind draußen wirds dann etwas gefährlich aber sonst TOP!!!
SCIENCE FOR THE WIN!
Ich habe Interesse an dünnen vintage Zildjian K-Istanbul und Avedis Rides und Hihats (bis ende 60er) :thumbsup:

Gernot

Mitglied

  • »Gernot« ist männlich
  • »Gernot« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 15. November 2006

Wohnort: Wölfersheim

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Juli 2012, 07:21

@Beathoven.
Stagemaster eingepflegt. Danke für die Info

BuddyRoach

Mitglied

  • »BuddyRoach« ist männlich

Registrierungsdatum: 25. Februar 2008

Wohnort: im Ländle

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. Juli 2012, 09:42

Zunächst: Super Thread! :thumbup:

Die Stage Master Version bringt hier mit 3.6 kg ein Viertel weniger Masse auf die Waage und steht dabei fast genauso stabil.

Du sprichst sicher von der doppelstrebigen Stagemaster Hardware?!
Ich besitze die Einstrebige und die erscheint mir leichter.
Ich habe aber leider keine passende Waage, um diesem Thread weitere Daten beizusteuern. :(
Le roi - c'est moi!
Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat. (Erich Käsnter)

Beathoven

Mitglied

  • »Beathoven« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2008

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Juli 2012, 19:55

Du sprichst sicher von der doppelstrebigen Stagemaster Hardware?!
Ich besitze die Einstrebige und die erscheint mir leichter.

Ja genau. Quasi den kleinen Bruder des Road Pro; deswegen habe ich zur Sicherheit auch das Gewicht der Road Pro nochmal bestaetigt.

Wusste nicht, dass es die auch einstrebig gibt.

Kann noch eine Pearl Hihat Typ H-72W nachliefern: ~4.6 kg
Sowie ein Sonor Snare Stand aus der 400er Serie: ~3.3 kg
Gaffatape und Chewing Gum kleben die halbe Welt zusamm'

Lomax

Mitglied

  • »Lomax« ist männlich

Registrierungsdatum: 24. Juni 2008

Wohnort: L´amburgo

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. Juli 2012, 21:31

RMV Snareständer 2750 grams

fwdrums

Mitglied

  • »fwdrums« ist männlich

Registrierungsdatum: 8. September 2004

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Juli 2012, 07:27

Hardwareset mit 12,5 Kilo für 450 € plus Versand

Hier ein interessantes Package, das leider nur in NYC angeboten wird:
KLICK!

Vergeßt mich nicht, wenn Ihr eine Drummerforumslitewaresammelbestellung macht.
Die Transportkosten sind ja gar nicht soooo hoch... wenn man mal in Betracht zieht,
wie sie bei Sonor Signature Hardware gewesen wären.

fwdrums



Eieiei... Edith muste fiele Fehler korigirt.
nontoxic: kurze lange CD-Pause

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fwdrums« (12. Juli 2012, 07:55)


Lite-MB

Mitglied

  • »Lite-MB« ist männlich

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Wohnort: bei Pforzheim

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. Juli 2012, 07:42

...wenn man mal in Betrachtzieht, wie sie bei der Sonor Signature Hardware gewesen wäre ...

SONOR konnte aber auch anders...!
Ich hatte über Jahrzehnte die einstrebigen Ständer im Gebrauch, die spätestens ab SuperChampion verkauft wurden, die waren super stabil, sehr flexibel (aber halt ohne Galgen, was einen Jazzer jetzt nicht so sehr stört) und die meisten sehen nach fast 40 jahren immer recht gut aus.
Ich habe die nur deshalb gegen die Yamaha CS 745 ausgetauscht, weil mir in den letzten Jahren ziemlich viele Schrauben und andere lose Teile "verloren wurden" und der Ersatz sündhaft teuer war.

Aber ich habe noch komplette Ständer hier - wenn Interesse besteht, kann ich die gerne wiegen. Vom Kauf würde ich aber abraten, das Ersatzteil-Problem wird sich wohl noch verschärfen...
..."meine" Musik: Jazz (Big Band bis Free), brasil. Musik, Avantgarde, hin+wieder Klassik ->am Drumset, an den Percussions, am Schlagwerk

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

leichte Hardware