Produktneuheiten 2022

  • Gruezi,


    ja, sowohl Gaffa (in verschiedenen Ausführungen) also auch Tesa Gewebeband (überall erhältlich in verschiedenen Farben) hält grundsätzlich. Mit der Zeit muss man mal erneuern, aber nur vereinzelt.

    Die Markierungen hier sind teilweise Jahre alt.


    Grüße

    Jürgen

    Bei diesem Modell habe ich immer Angst, an der Ecke wie auf einer Bananenschale auszurutschen im Vorübergehen, weil mir das Stöffchen nicht schwer genug scheint und ob die beiden Teile gut zusammenhalten...

    Die Bauern spinnen? Na gut, Musik gibt's auch bei Spotify.

  • Gude Morsche,


    gestern habe ich das Stöffche wieder geschleppt, das ist gar nicht so leicht und ich bin auf der Bühne nicht gefallen und nicht gestolpert.


    Grüße

    Jürgen


    PS

    Da es ja um Neuheiten geht: ich habe mir gestern neue Triangelschlägel bestellt.

    Die alten waren gestern zu ... leise ... 8|

  • Gerade auf Facebook gesehen... Sabian bringt zum 40. Geburtstag am 17. Oktober ein neues "Artisan 40" Becken auf den Markt. Natural finish, roh belassene Glocke. Wird sicher sündhaft teuer.

    Okay, doch ein Brilliant finish. Etwa 3400/3500 Gramm schweres Kind in 22 Zoll. Kostet schlappe 900 Euro.


    *Hustanfall*


    Demo-Videos sind auf YouTube zu finden, bei den üblichen Verdächtigen, wie Memphis Drumshop, DCP und Co.

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

  • Das Ding hört sich klasse an und scheint trotz des hohen Gewichts extremst dynamisch zu sein. Aber 900 € ? Come on Sabian ! Und das in der derzeitigen wirtschaftlichen Gesamtsituation ? Dafür ist es dann auch schlichtweg nicht außergewöhnlich genug.

    "Pommes/currywurst hat einfach seine eigenen Gesetze."
    (c) by frint / 2008


    "Es macht so viel Spaß, ein Mann zu sein, das können sich Frauen gar nicht
    vorstellen!" (c) by Lippe / 2006

  • Die Glocke strahlt viel zu stark in den wash hinein..nicht mein fall

  • Das Ding hört sich klasse an und scheint trotz des hohen Gewichts extremst dynamisch zu sein. Aber 900 € ? Come on Sabian ! Und das in der derzeitigen wirtschaftlichen Gesamtsituation ? Dafür ist es dann auch schlichtweg nicht außergewöhnlich genug.

    Ich denke auch, dass das Becken für Latin, Blues und anderes sehr gut ist und trotz des Gewichts wirklich erstaunlich direkt, sensibel reagiert. Und du hast Recht, es ist nicht außergewöhnlich genug., Um 900 Flocken mal so eben über den Tisch wandern zu lassen. Aber vielleicht war das auch das Ziel, ein Stück zu kreieren, dass ein breites Einsatzspektrum bietet, ein Becken für's "Leben". Aber .. da gibt es andere Optionen, die günstigster sind.


    Vielleicht haben die den Preis ja aufgerufen, weil Paul Francis, der ja nicht mehr bei Zildjian ist, solche Preise für seine Rides ja nun auch schon aufgerufen hat. Etwa ein 26er Ride für 1.100 Tacken. Und dessen Becken klingen nun auch nicht wirklich anders, als das, was es schon gibt.


    Ja, natürlich ist das 40th Artisan auch ein Sammler-Stück. Dennoch, der Preis ist ... Gewagt.

    "You don't have to show off" - Peter Erskine

  • DrumCraft Limitied Edition 2022 Series 6

    Black to Red Fade and Black To Vivid Blue

    ich höre immer du musst, du brauchst.....ist "modern", "out", "in", "trendy" und so....
    ich mach`s wie`s mir passt, schei.. auf die Säue, die laufend sinnbefreit durch
    die Dörfer getrieben werden.



    Einmal editiert, zuletzt von orinocco ()

  • Für mich neu, aber vielleicht kennt ja schon irgendwer WTS Drums und kann was dazu berichten? Es scheint die ja schon länger zu geben.


    https://www.welchtuningsystems.com/


    Lg

    Diese Konstruktion ignoriert völlig die Essenz des Stimmens: man formt den Klang der Trommel durch die gezielte Veränderung der tonalen Differenz zwischen Schlag- und Resonanzfell. Bei der WTS-Konstruktion kann man diese nicht einstellen und damit ist es Murks.

  • Danke, dass du das sagst. Ich habe zu wenig theoretisches Wissen, um das einfach mal zu behaupten. Bei Toms mag das alles ja noch einen gewissen Nährwert haben, wobei Felldicke, Beschichtung usw. ja schon nicht berücksichtigt werden. Es wir einfach jede Stimm-Mechanik gleich fest angezurrt, und dann klingt es angeblich. Gerade bei einer Snare, bei der das Reso-Fell ja die Aufgabe hat, den Teppich in Bewegung zu bringen, ist das doch Bullshit, oder nicht? Und bei meinen Bassdrums habe ich auch deutlich unterschiedliche Spannungen auf den Fellen, und bin damit sehr zufrieden, zumal das Reso ja auch noch ein kleines Loch hat. Mich erinnert das an den Bergelin-Tennisschläger, der hatte auch so ein Rollensystem im Rahmen, wenn man an der Schraube gedreht hat, wurden alle Saiten gleichzeitig festgezogen. Das Ding war praktisch unspielbar, weil es die Dynamik der normalerweise nach außen hin kürzeren und damit relativ härteren Saiten rausnahm, die aber für die Ballkontrolle ganz wichtig war. Das Ding war ein unspielbarer Teilchenbeschleuniger. Ähnlich unflexibel scheint mir dieses System auch zu sein. Und dieses aussenliegende Draht- und Rollensystem ist für jeden komplett unpraktisch, der das Gerät öfter auf- und abbaut. Von Reparatur und Ersatzteilbeschaffung ganz abgesehen.


    In den Videos klingt es auch Scheisse, gerade die Snare ist so gar nix. Eine Lösung, für die es kein Problem gibt.

    667 - The Neighbour Of The Beast!!

    Einmal editiert, zuletzt von Druffnix ()

  • "(WTS) is a new and revolutionary integrated drum cable tuning hardware."


    Das erinnert mich an das Puma Disc System. Das war genau so unnötig. Nix gegen Innovation, aber wenn man etwas nicht verbessert, sonder einfach nur komplizierter macht, dann ist es halt unnütz 🤷‍♂️

    (\_/)

    ( •,•)

    (")_(")

  • Da lob ich mir besser die dialtune snares!

    Damit kann man immerhin beide Felle unabhängig voneinenander stimmen. Das System ist allerdings sehr schwer und wie wir wissen, sind schwere Trommeln lauter als leichte. Das kann also gut sein oder schlecht, je nachdem, wonach man sucht.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!